Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "cool story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen

    und auch bei der nzz, selbst in der meinungskategorie. der artikel von frank war kein differenziert-kritischer artikel. das ist der punkt. die "anderen quellen", die ratsamer wären, sind die eigene rezeption der debatte.

    peterson lässt das nicht mit sich machen, er distanziert sich immer und immer wieder von dieser instrumentalisierung durch die alt-right und neue rechte.
    WIe gesagt. Der Vergleich zwischen SPON und NZZ ist Absurd. Erste ist eine mitte-links, die andere eine rechtskonservative bis -populitstische Zeitung.

    Wenn dem so ist, warum wird ihm dann immer wieder die Nähe dazu vorgeworfen?

    Kommentar


      spielen wir jetzt echt das guilt by association argument durch?

      edit: woher hast du deinen eindruck von peterson? aus zweiter hand und nie mehr als 5 minuten selbst gesehen? oder hast du z.b. die debatte gesehen? hast du vielleicht sogar mehr gesehen? mir fallen sofort mehrere punkte ein, wieso peterson nicht alt-right nah ist: religion, anit-semitismus, white separatism. und das letzte ist verdammt wichtig für die heutige alt-right.
      Zuletzt geändert von alltookeira; 22.04.2019, 11:28.

      Kommentar


        Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen
        spielen wir jetzt echt das guilt by association argument durch?
        Mir relativ egal, zumal ich eh nicht glaube, dass man dich bzgl. der Meinung zu Peterson irgendwie zum Umdenken bekommen kann.

        Kommentar


          Zitat von GRiNCH_xDtam Beitrag anzeigen

          Mir relativ egal, zumal ich eh nicht glaube, dass man dich bzgl. der Meinung zu Peterson irgendwie zum Umdenken bekommen kann.
          vielleicht würde mir ein umerziehungscamp helfen, eh?

          Kommentar


            dein diskussionsniveau ist schon top-notch

            Kommentar


              Zitat von MarsderEchte Beitrag anzeigen
              dein diskussionsniveau ist schon top-notch
              willst du die offenen fragen beantworten?

              er lässt guilt by association durchscheinen, entzieht sich dann der "diskussion" und probiert obendrein noch, seine stellung als diejenige zu charakterisieren, zu der ein umdenken erfolgen soll. das ist überheblich.

              Zuletzt geändert von alltookeira; 22.04.2019, 11:49.

              Kommentar


                Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen

                willst du die offenen fragen beantworten?
                sehe keine die an mich adressiert ist, von daher nö

                Kommentar


                  Zitat von MarsderEchte Beitrag anzeigen

                  sehe keine die an mich adressiert ist, von daher nö
                  na dann, sind wir hier ja fertig Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 1f644.png Ansichten: 1 Größe: 48,9 KB ID: 11360674

                  Zitat von reb Beitrag anzeigen
                  keira ist der alt-right von shine. deal with it
                  der erste satz ergibt keinen sinn, liebling :)



                  Zuletzt geändert von alltookeira; 22.04.2019, 11:55.

                  Kommentar


                    keira ist der alt-right von shine. deal with it

                    Kommentar


                      Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen
                      und wenn spon nicht mit artikeln wie "GLEICHE BEZAHLUNG: DER ALBTRAUM DES PATRIARCHATS!!!111 und "MIT DIESER COOLEN LISTE WIRST AUCH DU 1 FEMINIST" irgendwo auf der linken seite zu verorten ist, dann frag ich mich, wo?
                      War lange nicht auf SPON, aber haben die nicht seinerseit jede Woche 'nen Fleischhauer-Artikel rausgeballtert, was jetzt wirklich immer nur ein prall gefüllter Abfalleimer alt-righter Assoziationsketten war?

                      spielen wir jetzt echt das guilt by association argument durch?
                      Nun ja, der Artikel beschreibt Peterson als Gentleman und seinen Gegner als Hofnarr. Da macht's sich für die Glaubwürdigkeit zumindest ganz gut, wenn die Zeitung nicht allzu weit ab der Mitte angesiedelt ist. Ich bin jetzt auch kein Freund von Ad Hominems, aber ich verstehe schon, worauf tam hinaus will.
                      Zuletzt geändert von Nichtuntertoetet; 22.04.2019, 12:49.

                      Kommentar


                        solchte artikel-titel gibts nur auf bento.

                        spon muss man - bei aller kritik - zu gute halten, dass sie neben fleischhauer auch als gegenpol diese unsägliche stokowski zu wort kommen lassen

                        Kommentar


                          Ich warte auf einen Artikel im Handelsblatt.

                          Kommentar


                            Gerade aus Holland gekommen und nochmal im Garten vorbei geschaut um zu Gießen..einfach herrlich wenn es anfängt zu blühen <3

                            Ja ich weiß, unten rechts muss noch etwas Unkraut raus :D

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG-20190417-WA0006-1024x768.jpg Ansichten: 1 Größe: 442,9 KB ID: 11360728

                            ​​​​​
                            ​​

                            Kommentar


                              die brd flagge lel

                              Kommentar


                                Ist nicht unser Grundstück ;-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X