Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "cool story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Prophet ist echt angenehm. Der liefert ordentlich gute Ergebnisse :)

    Kommentar


      Kann das mal einer ausführen? Worum geht's da?

      Glückwunsch btw.

      Kommentar


        Zeitreihenforecasting mit einer schönen Web-App.
        Prophet ist ein auf Stan aufbauendes, von FB implementiertes Zeitreihenverfahren, dass dabei verschiedene Saisonalitäten bis runter auf die Untertagessaisonalität schätzt. Und es ist verdammt schnell.
        Das Ganze wurde dann zu einer Web-App überführt, wobei man vermutlich shiny und shinydashboard genutzt hat. Damit kannst du R im Web anbieten und da du vorgefertigte Datensätze hast, echt schön visualisieren. ggplot lässt grüßen :)

        Kommentar


          ist ja alles schön und gut, aber euch fehlt diversity im team! ich sehe nur weiße männer!

          hab ehrlich auch nach pandas zeilen keine ahnung, worum es geht. kann man es nochmal für absolute nichtswisser in dem bereich erklären?

          Kommentar


            Zitat von bOng_h3ad
            Kann das mal einer ausführen? Worum geht's da?

            Glückwunsch btw.
            Thx. Es war ein 48h hacking challenge von Linde (Problem) und Intel (AI Dev Cloud). Man hatte ein paar Millionen Werte von Sensorauslesungen über Füllstände in ein paar tausend Gastanks von Linde. Ziel war ein stündlicher Forecast über 10 Tage für ca. 1k Gastanks und dazu eine Visualisierung/App bauen.

            Edit: Panda hats gut zusammengefasst ;) Die anderen Teams haben fast alle LSTMs und Deep Learning gemacht. Sind aber alle gescheitert. Passte nicht gut zu den Daten, ist in 48h auch sehr sportlich das überhaupt zu berechnen bei der Datenmenge.

            Kommentar


              Wird das Ergebnis dann eglt von den auch verwendet?

              Finde so Hackathons echt cool, frage mich aber dabei immer, ob das einfach eine ausgelagerte Entwicklung für günstiges Geld ist ;D

              Kommentar


                Zitat von mehL
                Wird das Ergebnis dann eglt von den auch verwendet?

                Finde so Hackathons echt cool, frage mich aber dabei immer, ob das einfach eine ausgelagerte Entwicklung für günstiges Geld ist ;D
                Die haben tatsächlich angeboten uns für eine gewisse Zeit zu "inkubieren" um das zu entwickeln. Die haben wirklich das Problem und wollten ne Lösung dafür.

                Meistens sind die Hacks aber eher für Employer Branding und Recruiting das stimmt.

                Kommentar


                  Alles klar, sehr cool und Glückwunsch! Ist das Ganze quasi wie LAN früher, nur mit Coden statt zocken? Also im Prinzip kaum Schlaf und viel Koffein? ;)

                  Kommentar


                    Danke, fühle mich nun dumm :-)

                    Wie groß war denn euer Team? Und welche Pläne mit den 5k?

                    Kommentar


                      Zitat von mehL
                      Alles klar, sehr cool und Glückwunsch! Ist das Ganze quasi wie LAN früher, nur mit Coden statt zocken? Also im Prinzip kaum Schlaf und viel Koffein? ;)
                      Jo, ganz genau :D Hab 3-4h pro Nacht geschlafen mit Schlafsack auf dem Boden.

                      Edit: Wir waren zu dritt. Ich glaube ich gönn mit nen Xiaomi Robrock S50 davon ;) Vom Rest kriegt die Freundin noch was schönes (hab ihre Geburtstagsfeier sausen lassen für den Hack)

                      Kommentar


                        Gz!!! Geile Sache
                        5k kommt mir aber irgendwie recht wenig vor, Linde bekommt von euch den Grundstock einer Lösung für ein anscheinend ernsthaftes Problem(sonst würde Sie keinen Hackathon dafür machen) und bezahlt dafür 5k + Event an sich.
                        Klingt für mich wie Sklaverei 4.0

                        Zum Thema zurück:
                        Wäre ich vor selbigem Problem gestanden hätt ich wohl einfach das Skript debuggt und mich in den Mainframe gehackt (liken wer’s kennt). Aber gibt ja bekanntlich viele Wege nach Rom, eurer ist halt bisschen umständlicher

                        Kommentar


                          Nice, Glückwunsch!

                          Edit @Buddha: Das Problem ist auf vielerlei Wegen lösbar. Linde wird nicht daran gescheitert sein und das als letzte Verzweiflungstat an einen Hackaton geliefert haben. Vermutlich wollte sie eher kreativen Input und sehen, welche der vielen möglichen Lösungen am charmantesten ist, und ob es vielleicht noch coole Frameworks/Bibliotheken gibt, die sie nicht auf dem Schirm hatten. Und ein paar Rekruiting-Absichten spielen sicherlich auch mit rein.

                          Kommentar


                            congrats! :) gg

                            Kommentar


                              sauber gemacht! wird sich deine freundin sicher freuen, wenn du nachträglich an sie denkst. happy wife, happy life :D

                              Kommentar


                                Zitat von Schw4rz
                                Hackathon Win



                                (bin der Lauch in der Mitte)

                                Machine Learning Modell mit Prophet (von Facebook) in R und Webapp mit Shiny für R

                                $$$
                                Und was wird mit den 5k angestellt?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X