Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "cool story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Marcel1907
    Nabend, Operation gut überstanden :-)

    Ärzte sind dieses Mal ganz zuversichtlich, weil der Darm echt gut ausgesehen hat.

    Der Bauchschnitt tut. Todes weh...hoffe das legt sich schnell.

    .
    Ssb : Gerade einen Anruf von einem. Mitarbeiter der Bild Zeitung erhalten.. Hatte bei einem Gewinnspiel teilgenommen wo man den Darts Weltmeister treffen konnte und auch gegen ihn spielen... Tja, hab gewonnen. Ist aber diesen Mittwoch :D
    boah wie bitter :( gute besserung natürlich trotzdem, as always! :)

    Kommentar


      Zitat von Marcel1907
      Nabend, Operation gut überstanden :-)

      Ärzte sind dieses Mal ganz zuversichtlich, weil der Darm echt gut ausgesehen hat.

      Der Bauchschnitt tut. Todes weh...hoffe das legt sich schnell.

      .
      Ssb : Gerade einen Anruf von einem. Mitarbeiter der Bild Zeitung erhalten.. Hatte bei einem Gewinnspiel teilgenommen wo man den Darts Weltmeister treffen konnte und auch gegen ihn spielen... Tja, hab gewonnen. Ist aber diesen Mittwoch :D
      Das Wichtige ist doch, dass die Operation gut verlaufen ist ;)

      Kommentar


        Kann mich an kein Fach aus meinem BWL-Studium erinnern, das inhaltlich tatsächlich schwer war. Ich hatte hauptsächlich Probleme mit der Menge an Stoff, die innerhalb der zweiwöchigen Klausurphase parat sein musste. Und das lag wiederum an mir, da ich halt immer kurz vor knapp angefangen habe und selten in die Vorlesungen gegangen bin.

        Kann also schon nachvollziehen, wieso ein NaWi-Student so redet (auch wenn es ultra arrogant rüberkommt).

        Kommentar


          elite wieder mit elitärem denken am start

          lolierte

          Kommentar


            Moment, bitte verwechsle nicht WiWi und BWL, Letzteres nimmt zu Recht niemand Ernst.

            Spoiler: 
            :liesmehrgesicht:

            Kommentar


              Zitat von Marcel1907
              Nabend, Operation gut überstanden :-)

              Ärzte sind dieses Mal ganz zuversichtlich, weil der Darm echt gut ausgesehen hat.

              Der Bauchschnitt tut. Todes weh...hoffe das legt sich schnell.

              .
              Ssb : Gerade einen Anruf von einem. Mitarbeiter der Bild Zeitung erhalten.. Hatte bei einem Gewinnspiel teilgenommen wo man den Darts Weltmeister treffen konnte und auch gegen ihn spielen... Tja, hab gewonnen. Ist aber diesen Mittwoch :D
              Is ja unglaublich

              Glückwunsch und Beileid zugleich :D wobei die OP wohl wichtiger is und somit der Glückwunsch und gute Genesungswünsche überwiegen :) frei mich dass es gut verlaufen ist!

              Kommentar


                Zitat von ngo
                Kann mich an kein Fach aus meinem BWL-Studium erinnern, das inhaltlich tatsächlich schwer war. Ich hatte hauptsächlich Probleme mit der Menge an Stoff, die innerhalb der zweiwöchigen Klausurphase parat sein musste. Und das lag wiederum an mir, da ich halt immer kurz vor knapp angefangen habe und selten in die Vorlesungen gegangen bin.

                Kann also schon nachvollziehen, wieso ein NaWi-Student so redet (auch wenn es ultra arrogant rüberkommt).
                Kommt immer auf den Stoff an. Sachen auswendig lernen hat nur was mit Fleiß zu tun, Konzepte verstehen und anwenden mit Intelligenz.

                Beim einen würdest du dir hundert Addition und das zugehörige Ergebnis merken, beim zweiteren das Konzept der Addition verstehen und auf jedes beliebiges Zahlenpaar anwenden. Da Mathematik sehr viel auf Zweitem beruht ist es z.B "schwerer" zu lernen.

                Nach meiner Erfahrung haben viele BWL-typische Module eben nen höheren Anteil vom Auswendiglernen.

                Kommentar


                  Zitat von Marcel1907
                  Nabend, Operation gut überstanden :-)

                  Ärzte sind dieses Mal ganz zuversichtlich, weil der Darm echt gut ausgesehen hat.

                  Der Bauchschnitt tut. Todes weh...hoffe das legt sich schnell.

                  .
                  Ssb : Gerade einen Anruf von einem. Mitarbeiter der Bild Zeitung erhalten.. Hatte bei einem Gewinnspiel teilgenommen wo man den Darts Weltmeister treffen konnte und auch gegen ihn spielen... Tja, hab gewonnen. Ist aber diesen Mittwoch :D
                  Haha, immer weiter den Kopf hochhalten!
                  Sag denen warum du nicht kannst, dann kommen sie sicher zu dir und dann Titelseite ;)

                  Kommentar


                    Zitat von Hilarious George
                    Zitat von Marcel1907
                    Nabend, Operation gut überstanden :-)

                    Ärzte sind dieses Mal ganz zuversichtlich, weil der Darm echt gut ausgesehen hat.

                    Der Bauchschnitt tut. Todes weh...hoffe das legt sich schnell.

                    .
                    Ssb : Gerade einen Anruf von einem. Mitarbeiter der Bild Zeitung erhalten.. Hatte bei einem Gewinnspiel teilgenommen wo man den Darts Weltmeister treffen konnte und auch gegen ihn spielen... Tja, hab gewonnen. Ist aber diesen Mittwoch :D
                    Haha, immer weiter den Kopf hochhalten!
                    Sag denen warum du nicht kannst, dann kommen sie sicher zu dir und dann Titelseite ;)
                    rm shirt ist hoffentlich schon bestellt dafür

                    Kommentar


                      Zitat von stuntschaf
                      Meiner Erfahrung nach hat Jaegerlie da schon recht. Das hat doch nix damit zu tun, ob man jetzt schlauer oder dümmer ist und sagt auch null drüber aus, wie erfolgreich man später ist, aber der Anspruch ist gerade in den BWL-Fächern Mathe, Statistik, usw, die nah an den NaWis sind nunmal deutlich geringer als in den äquivalenten VL in den Naturwissenschaften.

                      Es heißt auch nicht, dass Naturwissenschaftler einfach so über die BWL-Klausuren drüberfahren. Es ist einfach eine andere Art des Lernens.

                      Ich kenne beide Seiten zur Genüge, da ich angewandte Informatik studiert habe, in dem man ungefähr 1/3 des BSc und des MSc die VL des Anwendungsfaches (BWL, VWL, Jura, Bio, Chemie, Scientific Computing, Medizin ...) besuchen musste. Zwar haben bei uns die allermeisten Leute im Anwendungsfach sehr gut abgeschnitten, aber es gab genauso Leute, die in Mathe/Inf richtig rasiert haben, aber überhaupt nicht zurecht kamen mit der Art der VL/Klausuren/Übungen im Anwendungsfach.

                      Trotzdem kann mir wirklich keiner erzählen, dass son bisschen 4x^3 + 8x^2 ableiten (Panik bei der Studiengruppe meiner Mitbewohnerin BWL) oder Konfidenzintervalle berechnen auch nur annähernd das Niveau so ner richtig schönen Statistik- oder Stochastik-Klausur im Mathe-Grundstudium haben (die übrigens auch nochmal nen ganzes Stück schwerer sind als die Mathe-VL in der Informatik) :)
                      Kann ich so unterschreiben.

                      Als W-Ing würd ich (zumindest in meinem Fall) schon sagen, dass das BWL-Zeug meist leichter ist, wenn man nicht in theoretischsten tiefsten Teil reinschaut, was zumindesten in den mir bekannten BWL-Bachelorstudiengängen nicht der Fall ist. Wird aber sicher auch auf andere Studiengänge zutreffen. Wenn man halt nur die Basisfächer hat ist das schon ziemlich billig. Dazu kommt aber auch, wenn einem das Zeug liegt, dann lernt es sich einfacher. Je nachdem was man auch für Vorkenntnisse hat.

                      Bei mir im 8-Semester Studiengang gab es im Endeffekt für mich drei Killerfächer und eins war aus dem "WiWi"-Bereich. Allerdings hat der Prof da eher so eine Art Minijurastudium durchgezogen. Der einzige Bezug zu WiWi war, dass es in den meisten Fallbeispielen halt um Wirtschaftsgüter, Verträge etc. ging. Hab mir da von einer befreundeten Jurstudentin Nachhilfe geben lassen...

                      Spoiler: 
                      Und die haute dann sowas raus wie: "Lustig, das hatte ich genau so in meiner Staatsexamensprüfung auch dran." "WTF?!"

                      Thermodynamik & Strömungslehre / Grundlagen Verbrennungsmotoren und Antriebstechnik waren die anderen "Killer". Alles andere konnte man mit etwas Lernen und Grundintelligenz recht schnell raffen.

                      Wenn ich dann die Leute gesehen hab, die bei uns KFZ-Technik oder E-Technik auf die Diplom studiert haben und was die teilweise alles im Studium hatten, hätte ich nicht gerne mit denen tauschen wollen.
                      Wenns dann in Technischer Mechanik bspw. über Dynamik hinausgeht. > TILT

                      Kommentar


                        TechMech und Thermodynamik vor allem wenns um Turbulente Einströmungen ging hab ich geliebt.
                        War aber ein killerfach was neben Mathematik 2 und 3 sowie Physik 2 die meisten aus dem Studium gekegelt hat.

                        Kommentar


                          Schon süß, dass hier Studiengänge nach ihrer Qualität und ihren Anforderungen bewertet werden, während wahrscheinlich selbst von den NaWi-Highrollern hier im Thread keiner im echten Leben schon was gerissen hat

                          Kommentar


                            [quote=hrb]Schon süß, dass hier Studiengänge nach ihrer Qualität und ihren Anforderungen bewertet werden, während wahrscheinlich selbst von den NaWi-Highrollern hier im Thread keiner im echten Leben schon was gerissen hat

                            Kommentar


                              Bei meinem Medien-Studium macht mir keiner etwas vor

                              Kommentar


                                Zitat von bOng_h3ad
                                Bei meinem Medien-Studium macht mir keiner etwas vor
                                da ist sogar bwl schwerer rmface.

                                das gechatte hier war von diesen nawi studenten irgendwas schon sehr arrogant

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X