Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von slayer
    Zitat von tob1
    Würde ich nicht über PayPal machen. In dem Moment wo du ihm das Item schickst eröffnet er einen Fall bei PayPal und behauptet das Item nie erhalten zu haben. Lass dir das Geld per WesternUnion schicken oder überweisen oder sonst was. Aber auf keinen Fall per PayPal.

    Sowas wie bitskins keine möglichkeit?
    Paypal geht schon, aber halt nur wenn man es als "Geschenk" schickt und nicht als Zahlung für eine Dienstleistung. Bei ersterem kann man keinen Claim erstellen, bei zweiterem schon.
    Aber gab es selbst bei den Geschenken nicht einen kleinen Skandal, weil viele Leute bei Twitch-Streamern erst tausende Euros gespendet haben und kurz vor wirklicher Geldüberweisung das Geschenk zurückgezogen haben?

    Kommentar


      Zitat von der_finne
      Zitat von slayer
      Zitat von tob1
      Würde ich nicht über PayPal machen. In dem Moment wo du ihm das Item schickst eröffnet er einen Fall bei PayPal und behauptet das Item nie erhalten zu haben. Lass dir das Geld per WesternUnion schicken oder überweisen oder sonst was. Aber auf keinen Fall per PayPal.

      Sowas wie bitskins keine möglichkeit?
      Paypal geht schon, aber halt nur wenn man es als "Geschenk" schickt und nicht als Zahlung für eine Dienstleistung. Bei ersterem kann man keinen Claim erstellen, bei zweiterem schon.
      Aber gab es selbst bei den Geschenken nicht einen kleinen Skandal, weil viele Leute bei Twitch-Streamern erst tausende Euros gespendet haben und kurz vor wirklicher Geldüberweisung das Geschenk zurückgezogen haben?
      afaik kann man die nicht zurückziehen

      Kommentar


        Spoiler: 
        Kann ich meine Zahlung stornieren? Sie können eine Zahlung nicht stornieren, wenn sie schon abgeschlossen ist. Wenn Sie eine abgeschlossene Zahlung stornieren wollen, schreiben Sie dem Empfänger am besten eine E-Mail und bitten Sie ihn, eine Rückzahlung zu senden. Die E-Mail-Adresse des Empfängers finden Sie auf der Seite "Aktivitäten" unter der entsprechenden Zahlung. Wenn Sie für die Zahlung ein Problem melden wollen, können Sie dies unter Konfliktlösungen tun (innerhalb von 180 Tagen nach der Zahlung). Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, mit dem Verkäufer über Ihr PayPal-Konto in Kontakt zu treten und das Problem gemeinsam zu lösen. Falls das nicht gelingt, haben Sie 20 Tage Zeit, einen Antrag auf Käuferschutz zu stellen. Wir prüfen dann den Fall und treffen eine Entscheidung.


        Soll er halt ne Überweisung auf dein Konto tätigen

        Kommentar


          Bewerbungsfrage:
          Wie kann ich am besten meine Zeugnisse in die Bewerbung packen? Jedes Zeugnis besteht aus 4 Seiten, also Vorderseite, dann aufklappen und Rückseite. Wie mache ich es am besten wenn ich mich per E-Mail bewerbe und wie per Mappe? Will nicht 100k Seiten haben

          Kommentar


            niemanden interessiert dein grundschulzeugnis ..
            wenn du dich auf n job bewirbst das letzte zeugnis (BA MA), fertig..
            + arbeitszeugnisse
            wo is das problem n 4 Seitiges Zeugnis als eine PDF anzuhängen ?!

            Kommentar


              kennt wer den Song aus dieser DAZN Werbung?



              Shazam und googlen haben nicht geholfen :S

              Kommentar


                Ist das korrekt, dass der ISP mindestens 90% der Leitung bei dem Endverbraucher ankommen muss? Falls ja dann wäre ich gerade mal bei 62% von 100 Mbit kommen gerade mal 62 Mbit an.

                Habe das dazu gefunden:

                Wenn zwei Messtage durchgeführt werden und die Bandbreite nie auf einen Wert steigt, der mindestens 90 Prozent der zugesagten Leistung beträgt, ist der Provider vertragsbrüchig. Weiterhin muss der Provider eine Mindest-Bandbreite angeben, die selbst in Zeiten mit hoher Netzlast bereitsteht. Wird diese mehr als einmal an den beiden Messtagen unterschritten, gilt der Vertrag ebenso als verletzt. Weiterhin muss in mindestens 90 Prozent aller einzelnen Messungen eine normale Geschwindigkeit erreicht werden - diese liegt jeweils 5 Prozent unter dem Maximalwert.

                Kommentar


                  Zitat von CC3
                  Ist das korrekt, dass der ISP mindestens 90% der Leitung bei dem Endverbraucher ankommen muss? Falls ja dann wäre ich gerade mal bei 62% von 100 Mbit kommen gerade mal 62 Mbit an.

                  Habe das dazu gefunden:

                  Wenn zwei Messtage durchgeführt werden und die Bandbreite nie auf einen Wert steigt, der mindestens 90 Prozent der zugesagten Leistung beträgt, ist der Provider vertragsbrüchig. Weiterhin muss der Provider eine Mindest-Bandbreite angeben, die selbst in Zeiten mit hoher Netzlast bereitsteht. Wird diese mehr als einmal an den beiden Messtagen unterschritten, gilt der Vertrag ebenso als verletzt. Weiterhin muss in mindestens 90 Prozent aller einzelnen Messungen eine normale Geschwindigkeit erreicht werden - diese liegt jeweils 5 Prozent unter dem Maximalwert.
                  Normalerweise steht die Mindestleistung irgendwo mit im Vertrag und sind nicht die im Produkt beworbenen.

                  Kommentar


                    Schonmal einer Office Lizenzen bei Amazon gekauft?

                    Bewertungen sehen okay aus aber anscheinend gibts da nen extra Downloadlink und der Key funktioniert nur mit der dort runtergeladenen Version (Laut Kommentaren)

                    Jemand Erfahrungen damit?

                    Kommentar


                      Zitat von panda yo
                      Zitat von CC3
                      Ist das korrekt, dass der ISP mindestens 90% der Leitung bei dem Endverbraucher ankommen muss? Falls ja dann wäre ich gerade mal bei 62% von 100 Mbit kommen gerade mal 62 Mbit an.

                      Habe das dazu gefunden:

                      Wenn zwei Messtage durchgeführt werden und die Bandbreite nie auf einen Wert steigt, der mindestens 90 Prozent der zugesagten Leistung beträgt, ist der Provider vertragsbrüchig. Weiterhin muss der Provider eine Mindest-Bandbreite angeben, die selbst in Zeiten mit hoher Netzlast bereitsteht. Wird diese mehr als einmal an den beiden Messtagen unterschritten, gilt der Vertrag ebenso als verletzt. Weiterhin muss in mindestens 90 Prozent aller einzelnen Messungen eine normale Geschwindigkeit erreicht werden - diese liegt jeweils 5 Prozent unter dem Maximalwert.
                      Normalerweise steht die Mindestleistung irgendwo mit im Vertrag und sind nicht die im Produkt beworbenen.
                      Ne, leider nichts in den AGB's gefunden von einer Mindestleistung.

                      Kommentar


                        new york mitte november zu empfehlen oder schon zu kalt?
                        falls ja: irgendwer ein paar tipps was hotels in new york angeht?
                        sollte nicht zu abgelegen sein. 1 person, große ansprüche hab ich nicht.

                        Kommentar


                          New York soll gerade im Winter sehr schön sein laut nem Kumpel. Der war über Weihnachten im Holiday Inn am Time Square.

                          Kommentar


                            Gibt kein zu kalt. Notfalls Winterklamotten mitnehmen. New York ist eigentlich in jeder Jahreszeit schön.

                            Kommentar


                              Jemand Tipps wie man bei 35°C und 70 % Luftfeuchtigkeit die Bude ein bisschen runterkühlen kann ohne Klima und Jalousin?

                              Kommentar


                                Zitat von sNaj
                                Jemand Tipps wie man bei 35°C und 70 % Luftfeuchtigkeit die Bude ein bisschen runterkühlen kann ohne Klima und Jalousin?
                                die schwitzige mutter in den keller verbannen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X