Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kryptowährungen [Risiko Inside]

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    waren nur leute mit hohen wallet beträgen, denke davon gibt es hier niemanden :)

    Kommentar


      Heute gerade wieder gelesen, wie ein altcoin um 500 Prozent zugelegt hat.
      Wenn man bisschen spekulieren möchte bei momentan ganz billigen coins und hofft, dass die vllt auf einen Euro hochgehen oder sowas, gibt es da irgendwelche interessanten Coins, die jmd empfehlen kann?

      Wie ihr seht, hab mich noch nicht getraut, aber nach wie vor Interesse.

      Kommentar


        Small cap Altcoins imo nur, wenn man sich tagtäglich mit cryptos beschäftigen möchte.

        Ansonsten haben sehr viele gute Projekte wie Chainlink, Kyber Network, Band Protocol, Energy Web etc. in den letzten 6-12 Monaten ihre x5 bis x10 gemacht. Ob man da jetzt noch reingehen will? Bei manchen ja, bei manchen nein.

        Wenn man aber nur bisschen kaufen und hodln möchte, dann ist man mit Bitcoin und Ethereum gut bedient.

        Kommentar


          Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
          Heute gerade wieder gelesen, wie ein altcoin um 500 Prozent zugelegt hat.
          Wenn man bisschen spekulieren möchte bei momentan ganz billigen coins und hofft, dass die vllt auf einen Euro hochgehen oder sowas, gibt es da irgendwelche interessanten Coins, die jmd empfehlen kann?

          Wie ihr seht, hab mich noch nicht getraut, aber nach wie vor Interesse.
          Hoffnung ist nie die Grundlage für Investments, egal welcher Art
          Keiner und wirklich keiner wird dir hier eine solide Aussage liefern können

          Wenn du wirkliches Interesse hast dann lies dich bisschen ein, joine den Telegram/Twitter/Reddit Foren oder RM Discord zum bissl Trashtalk mitlesen, dort wird täglich viel gepostet. Forum wird nicht mehr genutzt.

          Grüße

          //edit: Außer Mr. Schorsch über mir, dem seine Aussagen kannste trusten <3

          Kommentar


            Zitat von Golisic Beitrag anzeigen
            Small cap Altcoins imo nur, wenn man sich tagtäglich mit cryptos beschäftigen möchte.

            Ansonsten haben sehr viele gute Projekte wie Chainlink, Kyber Network, Band Protocol, Energy Web etc. in den letzten 6-12 Monaten ihre x5 bis x10 gemacht. Ob man da jetzt noch reingehen will? Bei manchen ja, bei manchen nein.

            Wenn man aber nur bisschen kaufen und hodln möchte, dann ist man mit Bitcoin und Ethereum gut bedient.
            Moin! Hab mich vor zwei Jahren ca. mehr mit Kryptowährungen befasst und dann aber alles etwas auf Eis gelegt aber die Coins/Tokens habe ich nach wie vor noch. Habe damals Enigma und Nebulas entdeckt. Enigma finde ich eigentlich nach wie vor wichtig in dem Space. Auf der letzten Seite hattest du ein paar Artikel verlinkt und da wird ja auch über einen nächsten Schritt gesprochen, dass man das ganze was Chainlink nun erreicht hat sicher skalieren können muss(?) und da würde dann ein Protokoll wie Enigma ins Spiel kommen oder? Überlege nochmal etwas zu investieren - ChainLink lohnt sich wahrscheinlich nicht mehr wenn man "nur" ein paar Hundert Euros investieren will oder?

            Der Telegram RM Krypto Stream is wie erreichbar?

            LG
            __PRESENT

            Kommentar


              Zitat von Dr. Wok Beitrag anzeigen

              Hoffnung ist nie die Grundlage für Investments, egal welcher Art
              Keiner und wirklich keiner wird dir hier eine solide Aussage liefern können

              Wenn du wirkliches Interesse hast dann lies dich bisschen ein, joine den Telegram/Twitter/Reddit Foren oder RM Discord zum bissl Trashtalk mitlesen, dort wird täglich viel gepostet. Forum wird nicht mehr genutzt.

              Grüße

              //edit: Außer Mr. Schorsch über mir, dem seine Aussagen kannste trusten <3
              Danke euch.
              Kannst du da etwas verlinken?
              Ansonsten lese ich das mal auf der letzten Seite.

              Wie kommt das, dass ein Coin wie Bancor 500% zulegt?

              Kommentar


                https://discord.gg/C8YVm8

                Kommentar


                  Zitat von horizon123 Beitrag anzeigen

                  Moin! Hab mich vor zwei Jahren ca. mehr mit Kryptowährungen befasst und dann aber alles etwas auf Eis gelegt aber die Coins/Tokens habe ich nach wie vor noch. Habe damals Enigma und Nebulas entdeckt. Enigma finde ich eigentlich nach wie vor wichtig in dem Space. Auf der letzten Seite hattest du ein paar Artikel verlinkt und da wird ja auch über einen nächsten Schritt gesprochen, dass man das ganze was Chainlink nun erreicht hat sicher skalieren können muss(?) und da würde dann ein Protokoll wie Enigma ins Spiel kommen oder? Überlege nochmal etwas zu investieren - ChainLink lohnt sich wahrscheinlich nicht mehr wenn man "nur" ein paar Hundert Euros investieren will oder?

                  Der Telegram RM Krypto Stream is wie erreichbar?

                  LG
                  __PRESENT
                  Enigma ist das beste Beispiel! Super wichtiges Projekt, sehr gutes Team und haben unter anderem zusammen mit Intel geforscht. Dann hat plötzlich das SEC angeklopft und das Projekt hat einen Neustart hinlegen müssen und ich weiß nicht ob das Team noch dahinter steht oder ob es nun ganz Community driven ist. Hab meine für 30c gekauft und dann bei der SEC Nachricht sofort für 50c/ENG verkauft, d.h. ich musste den Gewinn realisieren, da noch nicht 1 Jahr gehodlt. ENG ist dann auf ca. 10c gecrashed und orientiert sich jetzt immer zwischen 20c und 30c, obwohl der Markt seit damals gestiegen ist.

                  Also alle, die nicht reagiert haben, und ihre bags "gehugged" haben, mussten in den sauren Apfel beißen und sich jetzt informieren, wie und wann sie ihre ENG token in SCRT token umwandeln können.

                  edit: https://forum.scrt.network/t/burn-en...etswap-io/1773
                  Zuletzt geändert von Golisic; 02.07.2020, 16:25.

                  Kommentar


                    Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen

                    Danke euch.
                    Kannst du da etwas verlinken?
                    Ansonsten lese ich das mal auf der letzten Seite.

                    Wie kommt das, dass ein Coin wie Bancor 500% zulegt?
                    für sowas kann ich dir die jeweiligen subreddits oder twitter der projekte empfehlen, um anhaltspunkte zu finden. keine lust, dir jetzt die recherche abzunehmen.
                    disclaimer: könnte auch pump n dump oder whale/marketmaker action sein, sowas lässt sich aber alles meist recht gut analysieren.

                    empfehlungen für projekte sind schwierig, am besten guckst du dich selbst nach sachen um, die du interessant findest und fragst im discord ggf. nach meinungen. kommt alles drauf an, worauf du bock hast, wie viel risiko du gehen willst, ob du überhaupt schon in dem bereich "investiert" bist und grundsätzlich rein möchtest oder nur ein bisschen roulette spielen willst

                    Kommentar


                      Zitat von Golisic Beitrag anzeigen

                      Enigma ist das beste Beispiel! Super wichtiges Projekt, sehr gutes Team und haben unter anderem zusammen mit Intel geforscht. Dann hat plötzlich das SEC angeklopft und das Projekt hat einen Neustart hinlegen müssen und ich weiß nicht ob das Team noch dahinter steht oder ob es nun ganz Community driven ist. Hab meine für 30c gekauft und dann bei der SEC Nachricht sofort für 50c/ENG verkauft, d.h. ich musste den Gewinn realisieren, da noch nicht 1 Jahr gehodlt. ENG ist dann auf ca. 10c gecrashed und orientiert sich jetzt immer zwischen 20c und 30c, obwohl der Markt seit damals gestiegen ist.

                      Also alle, die nicht reagiert haben, oder ihre bags "gehugged" haben, mussten in den sauren Apfel beißen und sich jetzt informieren, wie und wann sie ihre ENG token in SCRT token umwandeln können.

                      edit: https://forum.scrt.network/t/burn-en...etswap-io/1773
                      das wäre dann wohl z.B. ich! Das wird kompliziert...
                      __PRESENT

                      Kommentar


                        Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen

                        Danke euch.
                        Kannst du da etwas verlinken?
                        Ansonsten lese ich das mal auf der letzten Seite.

                        Wie kommt das, dass ein Coin wie Bancor 500% zulegt?
                        Decentralized Finance (DeFi) Hype, siehe Projekte wie Compound, Kyber, Aave, Synthetix, 0x, Akropolis, DMG, die alle in den letzten Wochen oder Monaten stark gestiegen sind. Meist steckt nichtmal eine gesunde Entwicklung dahinter. Der Wert, der im DeFi Markt steckt, hat sich zwar verdreifacht, aber das war wegen yield farming, d.h. einer hinterlegt z.B. auf Aave $100k in USDT mit einem Zinssatz von 5%. Wenn er das collateralized einstellt, dann kann er einen anderen Coin, z.B. BAT im Wert von sagen wir mal $60k ausleihen und zahlt 10% Zinsen drauf. Das macht er weil er aber auf Compound zeitweise sogar 30% Zinsen auf seine BAT bekommen hat. Hat er also die $60k BAT auf Compound collateralized angelegt, um dann dort z.B. $30k DAI auszuleihen für 5% Zins. Auf einer dritten Plattform hat man aber 7% Zins für die DAI bekommen... gleichzeitig hat er auch die Governance tokens der verschiedenen Plattformen bekommen. Musste halt immer gucken wie sich die dynamischen Zinsen verhalten und dementsprechend korrigieren.

                        Viele kleine Anleger aber springen aktuell einfach blind auf den Zug auf, mit dem Ziel rechtzeitig wieder abzuspringen. Aber DeFi Protokolle wurden dieses Jahr bereits 5x angegriffen (insg. $34M) und man zahlt sehr hohe Gas Gebühren, um mit den Smart Contracts zu interagieren, also um Cryptocurrencies zu lenden oder zu borrowen und seine rewards zu claimen. Aber das interessiert die Spekulanten aktuell wenig, denn sie benutzen ja die Plattform nicht :D Mit $100 würdest du z.B. allein um auf Compound deine USDT zu verleihen vermutlich Ethereum-Gebühren in Höhe von ca. $2,5-3 bezahlen und genau so viel zum abheben. Wenn du das dann auf verschiedenen Plattformen machst, dann zahlst du mehr Gebühren als du im Optimalfall rausholen könntest.

                        DeFi aktuell also für große Anleger und Exchanges, die sich dem Risiko bewusst sind, eine Möglichkeit Liquidity Provider zu spielen und daran zu verdienen. Aber für kleine Leute ist das schon ziemlich teuer. Wird vermutlich interessanter, wenn die ganzen Ethereum scaling Lösungen endlich implementiert werden und man günstiger mit den Smart Contracts interagieren kann. Und wenn es nicht mehr so viele Sicherheitslücken gibt.
                        Zuletzt geändert von Golisic; 02.07.2020, 16:36.

                        Kommentar


                          Mundharmonika so
                          Spoiler: 

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 236e17a73d0ae54a7fa423ee156c3dd5.png
Ansichten: 395
Größe: 87,7 KB
ID: 11523688


                          Schorsch wir hatten uns doch auf einfache Sprache geeinigt :D

                          Kommentar


                            Ok :D

                            "Wie kommt es dazu dass ein Token wie Bancor um 500% steigt?"

                            ​​​​​​Projekte rund um Decentralized Finance sind gerade sehr gehyped und daher höchst spekulativ. :)

                            Kommentar


                              :D
                              finde es ja spannend, wenn Menschen sich da so sicher sprachlich bewegen in manchen Feldern des Lebens

                              hab aber auch noch verstanden, dass es sich nicht lohnt, wenn man z.B. nur 1k investieren will, weil die Gebühren hoch sind? :D

                              Kommentar


                                Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
                                :D
                                finde es ja spannend, wenn Menschen sich da so sicher sprachlich bewegen in manchen Feldern des Lebens

                                hab aber auch noch verstanden, dass es sich nicht lohnt, wenn man z.B. nur 1k investieren will, weil die Gebühren hoch sind? :D

                                Okay ich erklär das mal so:

                                1. Es gibt das Bancor Network. Auf dieser Platform können Benutzer wie auf Binance z.B. ihre Ethereum in andere Token umwandeln bzw. traden. Um diese Plattform zu benutzen, brauchst du als normaler Benutzer überhaupt keine Bancor Token (BNT).
                                Spoiler: 
                                Für so einen Trade zahlst du aber eine Ethereum-Gebühr an das Ethereum Netzwerk. Unabhängig davon ob du lediglich 0.01 ETH in 2.2 DAI* (Dollar) oder 10 ETH in 2210 DAI* (Dollar) umwandelst, bezahlst du die gleiche Gebühr. Also lohnt es sich vor allem bei größeren Beträgen, diese Plattform zu nutzen. Und Bancor gehört noch zu den eher günstigeren Netzwerken. Das heißt, für einfache Trades ist die Plattform okay und das vielleicht schon bei Beträgen um die $100-200.


                                2. Das hier nennt man Decentralized Finance, weil sich die Token anders als auf Binance in deiner PRIVATEN Wallet befinden.
                                Spoiler: 
                                Bei einem Tauschvorgang kommunizieren du und dein Tauschpartner mit einem Smart Contract. Dieser stellt sicher, dass du und dein Tauschpartner jeweils den anderen Token bekommen. Es gibt also anders als auf einer Exchange wie Binance keine zentrale Organisation, die deine Kryptowährungen kontrollieren kann. Du hast jederzeit die Kontrolle über deine Token und ein Tauschvorgang wird also über ein Smart Contract abgewickelt.


                                3. Der Bancor Token (BNT) hat für dich aktuell keinen Nutzen. Den benutzen Leute mit viel Kapital.
                                Spoiler: 
                                Aber das kann sich in Zukunft ändern. Das heißt, wenn du jetzt Bancor kaufst, dann mit der Hoffnung darauf, dass immer mehr Benutzer die Plattform benutzen werden und dass ein Teil der Gebühren in Zukunft an die Besitzer der Bancor Token ausgeschüttet werden.



                                *: DAI ist eine Währung, bei der 1 DAI immer 1 US Dollar entspricht.


                                Also in kurz: Wenn du denkst, dass der Token weiter steigt, dann kannst du ihn kaufen. Egal mit welchem Betrag ($100 oder $1000 in dem Fall egal)! Wenn du denkst, dass der Token bereits zu viel gestiegen ist und bald wieder fallen könnte, dann nicht kaufen. :D

                                Hinweis: Dass DeFi der nächste Hype sein wird, habe ich hier glaub vor einem halben Jahr mal geschrieben. Die meisten sind ca. im November oder Dezember in diese Projekte eingestiegen. Das heißt während du jetzt überlegst, ob du rein sollst, bin ich am überlegen, ob ich meine Kyber Network Token mit einem Gewinn von 930% in 7 Monaten abstoßen soll oder weitere 5 Monate warten soll um sie später steuerfrei zu verkaufen und so geht es vermutlich vielen anderen auch. Es kann also durchaus sein, dass es bald wieder fällt, deshalb äußerst spekulativ aktuell.
                                Zuletzt geändert von Golisic; 02.07.2020, 19:24.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X