Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kryptowährungen [Risiko Inside]

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kryptowährungen [Risiko Inside]






    Kryptowährungen sind Geld in Form digitaler Zahlungsmittel. Bei ihnen werden Prinzipien der Kryptographie angewandt, um ein verteiltes, dezentrales und sicheres digitales Zahlungssystem zu realisieren. Sie werden im Gegensatz zu Zentralbankgeld bis heute ausschließlich durch Private geschöpft.

    Das erste öffentlich gehandelte Kryptogeld dieser Art ist der seit 2009 gehandelte Bitcoin. Seitdem wurden zahlreiche weitere Kryptowährungen implementiert.

    Tier 0 (Einführung, unterschiedliche Währungen)

    Spoiler: 
    Einführung



    Bitcoin, Blockchain und Kryptoassets: Eine umfassende Einführung

    Welche anderen Kryptowährungen gibt es?

    Unter Anderem:

    - Ethereum / ETH

    - Litecoin / LTC

    - Monero / XMR

    - Ripple / XRP

    - Dash / DASH

    - IOTA / IOT

    Eine Auflistung aller Kryptowährungen findest Du hier: https://www.coingecko.com/de

    Wir nennen alle Kryptowährungen außer dem Bitcoin "Altcoins".

    Altcoins funktionieren auf andere Weise, als der Bitcoin, oder sind für andere Zwecke gedacht. Eine kurze Übersicht über die wesentlichen Merkmale vieler Kryptowährungen findest Du hier: https://techcrunch.com/2017/11/19/100-cryptocurrencies-described-in-4-words-or-less/


    Tier 1 (Was ist das ganze?)

    Spoiler: 
    The Essence of How Bitcoin Works



    Introduction to Bitcoin



    Bitcoin for Beginners



    Tier 2 (Wie funktioniert das ganze?)

    Spoiler: 
    How Bitcoin Works Under the Hood



    Investing in Education Instead of Speculation



    Tier 3 (Sicherheit, Sicherheitslücken, Speicherung)

    Spoiler: 
    Sicherheit ist eines der wichtigsten Themen von Kryptowährungen. Doch dies darf nicht am Quellcode des jeweiligen Coins aufhören. Einen kurzen Einblick, wie viel trotz der großen Sicherheit der Blockchain schief gehen kann, liefert der Fall Mt. Gox.

    Der Fall Mt. Gox



    Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Mt.Gox

    How to get people to care about security



    How do I secure my Bitcoin



    Hot vs. cold wallets



    What is mining?



    What is the role of nodes?



    Bitcoin Q&A: The rules of Bitcoin (part 1)



    Bitcoin Q&A: The rules of Bitcoin (part 2)



    Tier 4 (Wo kaufen? Welche Wallet? Transaktionen?)

    Spoiler: 
    Wo kann ich Bitcoins kaufen?

    - bitcoin.de

    - kraken.com

    - bitfinex.com

    Welches Wallet soll ich nehmen?

    Auf bitcoin.org sind alle empfehlenswerten Bitcoin Wallets aufgelistet.

    Für den Anfang empfiehlt sich ein Wallet für euer Android-Smartphone. Smartphones sind sehr viel unanfälliger für Cyber-Angriffe, als Windows-Computer. Allerdings kann so ein Smartphone leicht verloren gehen.

    Wenn Du dich sicherer fühlen willst, ist daher ein sog. Multi-Signature Wallet zu empfehlen. Hier muss eine ausgehende Transaktion von zwei autonomen Geräten signiert werden, bevor sie ausgeführt werden darf.

    Für die größtmöglichste Sicherheit ist ein Hardware Wallet ratsam.

    Paper Wallets müssen auf Geräten erstellt werden, die niemals mit dem Internet verbunden werden. Außerdem darf der Seed niemals auf Geräte gelangen, die online sind oder waren. Ein deutsches Tutorial dafür findest Du hier: https://www.btc-echo.de/tutorial/ein-bitcoin-paper-wallet-erstellen/

    Was ist bei einer Transaktion zu beachten?

    Wie bereits durch die vorherigen Videos erklärt, fungieren Miner als Vermittler der Transaktion. Sie "meißeln diese in Stein", indem sie die Transaktion in ihrem nächsten gemineten Block einschließen.

    Hierzu muss die Gebühr stimmen, die der Miner für seine Arbeit von Dir erhält. Welche Gebühren gerade erhoben werden, siehst du hier: https://jochen-hoenicke.de/queue/#24h

    Wenn Du zu niedrige Gebühren zahlst, kann es sein, dass deine Transaktion nie beim Empfänger ankommt. Neben der gründlichen Überprüfung der Ziel-Adresse deiner Zahlung sind die Miner-Gebühren deshalb das A und O der Transaktionsvorkehrungen.

    Eine Transaktion mit zu niedrigen Gebühren wird irgendwann von den Nodes vergessen - das kann mitunter Wochen dauern!

    Um diesem Risiko vorzubeugen, ist es wichtig Transaktionen möglichst mit "replaceable fees" zu erstellen. Somit kannst Du im Nachhinein noch die Miner-Gebühren erhöhen!

    Hast Du keine "replaceable fee" gesetzt, kannst du durch das "Child Pays For Parent / CPFR"-Verfahren noch dafür sorgen, dass deine Transaktion schneller beim Empfänger ankommt. Hier wird eine zweite Transaktion erstellt, die an die erste Transaktion gekoppelt ist. Will der Miner nun die Gebühr für die zweite Transaktion, muss er die erste Transaktion ebenfalls in seinem Block einschließen.

    Eine weitere Möglichkeit ist sog "fee bumping". Ganz ähnlich dem CPFR-Verfahren wird hier eine zweite Transaktion erstellt und beide Transaktionen aneinander gebunden. Die Art des Verfahrens ist jedoch anders, als bei klassischem CPFR: https://en.bitcoin.it/wiki/Fee_bumping#I_sent_the_stuck_transaction_2

    Bei Transaktionen von einer Börse auf dein Wallet, musst Du dir darum keine Gedanken machen. Börsen veranschlagen meist eine Pauschalgebühr von Dir in Höhe von 0.001 BTC für den Transfer. Das ist mehr als ausreichend dafür, dass deine Transaktion in den nächsten Minuten bestätigt wird.


    Tier 5 (Forks, Netzwerke)

    Spoiler: 
    Bitcoin Q&A: Is Bitcoin a democracy?



    Bitcoin Q&A: What happens to our bitcoins during a hard fork?



    Forkology: A Study of Forks for Newbies



    Bitcoin, Lightning, and Streaming Money



    Bitcoin Q&A: The Lightning Network



    Tier 6 (Blockchains, "Erfinder", Future)

    Spoiler: 
    Bitcoin Q&A: Who is Satoshi Nakamoto?



    Bitcoin Q&A: Why Satoshi's Identity Doesn't Matter



    Blockchain for Beginners



    Blockchain vs. Bullshit: Thoughts on the Future of Money



    Hard Promises, Soft Promises: Promoting Autonomy instead of Authority



    Currency Wars and Bitcoin's Neutrality



    Bitcoin 101 - Introduction to the Future of Money



    The Stories We Tell About Money



    First, do no harm
    https://www.youtube.com/watch?v=DHc81OL_hk4&feature=youtu.be&t=1h44m17s


    Tier 7 (The Internet of Money)



    Tier 8 (Mastering)

    Spoiler: 


    Tier 9 (P2P Electronic Cash System)



    [hr]
    Alter Startpost
    Spoiler: 
    Ich hoffe es ist der ein oder andere hier mit dem BTC "reich" geworden :D
    Auf PS gibt es viele, die vermuten, dass der BTC/LTC einen Poker-Boom in China auslösen könnten!

    http://www.youtube.com/watch?v=ycBj7uuojyY#t=382
    (Das russische Pendant zum amerikanischen CNN Russia Today(RT) macht ne echt formidable promo fürn Bitcoin!

    Wie Funktioniert Bitcoin?


    Updates:
    [Update #2]
    US-Justigministerium und Börsenaufsicht: Bitcoin sinnvolles Zahlungsmittel

    Finanzministerium: Zahlungen mit Bitcoins sind Umsatzsteuerfrei

    [Update #1]
    BTC auf Rekordhoch
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fonds-mehr/bitcoins-eine-moegliche-alternative-12651554.html

    Börsen:
    Summierte Börsenübersicht
    bitcoinity (Kursdiagramme auf Märkten)
    btc-e (russische BTC + Altcoin Börse)
    bitcoin.de (größte deutsche BTC-Handelsplatz)
    OKcoin (chinesische BTC+LTC Börse)

    Nützliche Links:
    Aktueller Podcast
    Weltkarte aller BTC-Transaktionen
    reddit (News)
    Mein Twitter-Acc für Altcoin Pushes auf btc-e
    Satoshi Poker



    #2
    bitcoin ist tod bzw war nie wirklich lebendig. das einzige male wenn man "bitcoin" liest ist, wenn irgendwelche hacker mal wieder 2.000.000+ bitcoins von nem server gezogen haben

    Kommentar


      #3
      Hat jemand noch Bitcoins rumliegen? Dann lohnt es sich vielleicht zur Zeit über einen Verkauf nachzudenken.

      Ich war so doof, meine Bitcoins für nen Preis von 12€ das Stück zu verkaufen. Wenn ich jetzt sehe, dass die für 100€ weggehen, ärgere mich dusselig. :(

      Scheint wohl mit den ganzen Bankenkrisen zusammenzuhängen. Misstrauen in die "normalen" Währungen und so. Wer weiß, wann die BC-Blase (mal wieder) platzt, daher vielleicht zeitnah verkaufen. Oder auf höhere Preise warten, wer weiß das schon.

      Kommentar


        #4
        ich hab gehört ich kauf mir meinen nächsten rechner so krass, dass ich mir damit meine eigenen bitcoins generiere

        Kommentar


          #5
          Hab leider nur noch 0,182 Bitcoins :( Versuche die trotzdem mal zu verkaufen :D

          Kommentar


            #6
            Zitat von Zoddom
            ich hab gehört ich kauf mir meinen nächsten rechner so krass, dass ich mir damit meine eigenen bitcoins generiere
            damit bist du einige jahre zu spät.

            Kommentar


              #7
              Zitat von DemagnetiZ
              Hi, hab mir überlegt, in die virtuelle Währung zu investieren!
              nichtvirtuelle Währung gibts wo?

              Kommentar


                #8
                investier lieber in Nordkoreanischer Won hab gehört damit macht man demnächst gut ca$h

                Kommentar


                  #9
                  Bitcoins im Moment zu unsicher...hätte man vor paar Jahren anfangen sollen.
                  Guter Zeit-Online Artikel http://www.zeit.de/digital/internet/2013-04/bitcoin-wert-banken

                  Kommentar


                    #10
                    muss man das eigentlich versteuern, wenn man dadurch was einnimmt?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von s. angello
                      muss man das eigentlich versteuern, wenn man dadurch was einnimmt?
                      nein, du darfst in deutschland natürlich einfach so einnahmen haben die du nicht versteuern musst

                      Kommentar


                        #12
                        hab noch 1 bitcoin, für 15€ gekauft, jetzt warte ich noch und werde millionär np

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von s. angello
                          muss man das eigentlich versteuern, wenn man dadurch was einnimmt?
                          § 20 EstG

                          Zu beachten ist dabei aber der Sparer Pauschbetrag von 801€ (§ 20 Abs. 9 EStG), sollten im Veranlagungszeitraum (z.B 2012) deine Einkünfte aus Kapitalvermögen diese 801€ nicht überschreiten, musst du natürlich nichts versteuern, ansonsten darüber hinaus pauschal 25% (Abgeltungsteuer, § 32d EStG).

                          Kommentar


                            #14
                            Lass es lieber. Kauf dir was zum Anziehen oder Essen.
                            [image]http://tagn.files.wordpress.com/2010/04/simpsons_i-and-s_money.jpg[/image]

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von lesbian green
                              Lass es lieber. Kauf dir was zum Anziehen oder Essen.
                              [image]http://tagn.files.wordpress.com/2010/04/simpsons_i-and-s_money.jpg[/image]
                              :D
                              so true, lass die Finger von sowas, eine Blase wo alle ihr Geld reinstecken, bis einer versucht die Bitcoins zu verkaufen, keiner es kaufen will, alle es abstoßen und die neue Telekomaktie entsteht

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X