Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Arbeitsrecht (Juristen pls Help)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu Arbeitsrecht (Juristen pls Help)

    Moin, weiß jemand von euch sicher (!) wie die Kündigungsfristen in der Probezeit sind? Laut Arbeitsvertrag gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen, also 2 Wochen. Aber muss man auch in der Probezeit zum 1. bzw. zum 15. eines Monats kündigen?
    Oder kann man random z.b. zum 18. kündigen?

    Wäre über eine stichhaltige Antwort sehr dankbar, mein Bekanntenkreis treibt mich/uns mit gefährlichem Halbwissen in die Irre.

    #2
    Vorausgesetzt der Satz steht wirklich so im Arbeitsvertrag und nirgendwo anders noch eine Formulierung; kannst du während der Probezeit auch zum 18. Kündigen. Hab dir zur Erklärung nochmal schnell ein paar Quellen zusammengesucht:

    Münchener Kommentar:
    Danach kann das Arbeitsverhältniswährend einer vereinbarten Probezeit, die längstens sechs Monate betragen darf, mit einer Frist von zwei Wochen ohne festen Endtermin gekündigt werden. Die Regelung gilt sowohl für Kündigungen durch den Arbeitgeber als auch für Kündigungen durch den Arbeitnehmer

    Ascheid / Preis / Schmidt Kommentar - Kündigungsrecht:
    Bei einer vereinbarten Probezeit gilt die Kündigungsfrist von zwei Wochen von Gesetzes wegen (BAG 23.3.2017 – 6 AZR 705/15). Die Kündigungsfrist ist eine gesetzlich angeordnete Rechtsfolge der vereinbarten Probezeit. Eine besondere Vereinbarung dieser Frist ist nicht erforderlich. § 622 III verkürzt die Kündigungsfrist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf zwei Wochen ohne bestimmten Kündigungstermin. Innerhalb der vereinbarten Probezeit kann die Kündigung daher zu jedem Zeitpunkt ausgesprochen werden. Hierin liegt ein maßgeblicher Unterschied zu § 622 I, der für die Grundkündigungsfrist zwei Kündigungstermine vorsieht. Die Kündigung muss innerhalb der Probezeit zugehen.
    Erfurter Kommentar:
    Bei einer Frist, die ohne festen Kündigungstermin ledigl. nach Wochen bestimmt ist (zB Frist von zwei Wochen während einer vereinbarten Probezeit [...], endet die Kündigungsfrist nach § 188 II mit Ablauf desjenigen Tages der letzten Woche, der durch seine Bezeichnung dem Tag entspricht, an dem die Kündigung zugegangen ist.
    oder auch hier: https://www.haufe.de/personal/haufe-...HI2173275.html
    Zuletzt geändert von heidih; 11.06.2021, 18:20.

    Kommentar


      #3
      Danke :)

      Kommentar

      Lädt...
      X