Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wurdet ihr schon geimpft?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bin auch seit mehreren Wochen durchgeimpft und würde mich ohne Maske dennoch sehr unwohl fühlen.
    Es reicht schon das Wissen, dass es eine prozentuale Chance gibt sich dennoch zu infizieren.

    Auch wenn das Risiko eines schweren Verlaufs fast ausgeschlossen ist, habe ich allein schon auf die zwei Wochen Quarantäne kein Bock.

    Ich bin auch der Meinung, dass alle Personen ab 18 Jahren die nicht schwanger sind oder andere risikobehaftete (Vor)Erkrankungen haben, ihre Schnelltests jedes Mal aus eigener Tasche zahlen sollten.
    Die Impfbereitschaft ist sicherlich auch deshalb so gering, weil man sich jeden Tag bei x Standorten einen kostenlosen Schnelltest einholen kann und damit die selbe Freifahrtkarte in der Hand hält wie geimpfte Menschen.
    Warum also impfen lassen? (an die gesundheitlichen Folgen denken da eh die wenigsten dran)

    Kommentar


      "Es reicht schon das Wissen, dass es eine prozentuale Chance gibt sich dennoch zu infizieren."
      krankheiten kannst dir überall abholen. Warum bist dann nicht vor corona mit maske rumgelaufen?

      Kommentar


        Fände es nicht so schlimm, wenn man Masken dauerhaft beim Einkaufen/Öffis etabliert, aber alles andere sollte dann doch gelockert werden, sonst ist das ein Endloskreislauf und du kannst für die nächsten 10 Jahre alles an Kulturstätten schließen imo

        Kommentar


          Gestern hat sich unser Azubi impfen lassen 09:00, danach weder in die Berufsschule noch in den Betrieb. Auf Nachfrage hat er dann gesagt er ist für den Tag krankgeschrieben. Heute dann direkt krank.

          Ich werde Montag im Betrieb geimpft. Mal schauen wie ichs verkrafte. Die jüngeren sollen aber doch irgendwie heftiger betroffen sein. Freundin war auch am Tag von + Tag drauf K.O.

          Kommentar


            Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
            Fände es nicht so schlimm, wenn man Masken dauerhaft beim Einkaufen/Öffis etabliert, aber alles andere sollte dann doch gelockert werden, sonst ist das ein Endloskreislauf und du kannst für die nächsten 10 Jahre alles an Kulturstätten schließen imo
            Das macht aber auch keinen Sinn, wenn du beim Einkaufen ne Maske trägst, abends aber in ein Konzert in einer Halle mit 20.000 Mann feierst.

            Wenn Tests kostenpflichtig werden, werden halt noch mehr Tests gefälscht oder dann fast alle.

            Kommentar


              Ist es echt so verbreitet Tests zu fälschen?

              Kommentar


                Zitat von Dimitrij Beitrag anzeigen
                Gestern hat sich unser Azubi impfen lassen 09:00, danach weder in die Berufsschule noch in den Betrieb. Auf Nachfrage hat er dann gesagt er ist für den Tag krankgeschrieben. Heute dann direkt krank.

                Ich werde Montag im Betrieb geimpft. Mal schauen wie ichs verkrafte. Die jüngeren sollen aber doch irgendwie heftiger betroffen sein. Freundin war auch am Tag von + Tag drauf K.O.
                habe mir schon urlaub eingeplant für impftag + tag danach.

                ich weiß zwar, dass ich mich auch krank schreiben lassen könnte, aber falls ich dann doch nichts habe, dann hab ich wenigstens frei. bin am dienstag mit der zweiten dran

                Kommentar


                  Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen
                  "Es reicht schon das Wissen, dass es eine prozentuale Chance gibt sich dennoch zu infizieren."
                  krankheiten kannst dir überall abholen. Warum bist dann nicht vor corona mit maske rumgelaufen?
                  Deswegen:
                  "Auch wenn das Risiko eines schweren Verlaufs fast ausgeschlossen ist, habe ich allein schon auf die zwei Wochen Quarantäne kein Bock."

                  Kommentar


                    Zitat von Dimitrij Beitrag anzeigen
                    Gestern hat sich unser Azubi impfen lassen 09:00, danach weder in die Berufsschule noch in den Betrieb. Auf Nachfrage hat er dann gesagt er ist für den Tag krankgeschrieben. Heute dann direkt krank.

                    Ich werde Montag im Betrieb geimpft. Mal schauen wie ichs verkrafte. Die jüngeren sollen aber doch irgendwie heftiger betroffen sein. Freundin war auch am Tag von + Tag drauf K.O.
                    Ein Schelm wer böses dabei denkt.

                    Kommentar


                      Freundin bekommt heute ihre erste Impfung. Macht sich natürlich erstmal Sorgen da ich vor einer Woche 2-3 Tage den Arm nur so heben konnte als hätte ich den Muskelkater aus der Hölle. Moderna, Erstimpfung.

                      Zum Glück überwiegt dennoch die Vorfreude, dass es voran geht.

                      Zum Thema Masken im Alltag: Tatsächlich eines der Dinge die man hätte schon vor Jahren aus Asien übernehmen können.

                      Kommentar


                        War 2018 in Japan und habe das mit den Masken gefeiert. Als ich sie hier dann mal aufhatte haben alle geguckt als wäre ich ein Alien. gg

                        Kommentar


                          In Japan ist es aber wegen der Luftverschmutzung so verbreitet oder? Und wenn die Leute selber krank sind, so kenne ich es von den Japanern, die früher manchmal bei uns in der Firma waren.

                          Kommentar


                            Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                            In Japan ist es aber wegen der Luftverschmutzung so verbreitet oder? Und wenn die Leute selber krank sind, so kenne ich es von den Japanern, die früher manchmal bei uns in der Firma waren.
                            Hauptsächlich wegen Selbst- und Fremdschutz, da es auch nicht so leicht ist, sich einfach mal krank zu melden.

                            Kommentar


                              Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                              In Japan ist es aber wegen der Luftverschmutzung so verbreitet oder? Und wenn die Leute selber krank sind, so kenne ich es von den Japanern, die früher manchmal bei uns in der Firma waren.
                              In Japan hatten sich meiner Erinnerung nach auch aufgrund einer Krankheitswelle die Masken damals etabliert und sind danach nicht mehr vollends aus dem Alltag verschwunden. Mit Luftverschmutzung hat es meiner Meinung nach nichts zu tun. Vielleicht ist es in China so?

                              Kommentar


                                Zitat von GiZmO_14860 Beitrag anzeigen
                                Mit Luftverschmutzung hat es meiner Meinung nach nichts zu tun. Vielleicht ist es in China so?
                                Ja, hatte es falsch im Kopf. War in China so, dass es da aufgrund der Luftverschmutzung oft gemacht wird.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X