Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sexuelle Missbrauchsvorwürfe gegen Mockridge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    hab mal einer freundin in den mund gespuckt als ich auf ihr war.. seitdem keinen kontakt mehr

    Kommentar


      Zitat von arizona Beitrag anzeigen
      Ist schon ziemlich witzig, wie hier einige ihre harten Alpha-Vibes versuchen zu versprühen und denken, sie könnten sich ein Urteil bilden auf Basis eines 60-sekündigen Podcast-Schnipsels, ohne sich mal mit der ganzen Story und einige Podcast-Folgen befasst zu haben.
      Ich weiß nicht warum ich mir diesen Thread hier noch gebe, wiederum ist es ein guter Beweis dafür, dass unsere (männliche) Gesellschaft noch lang nicht so aufgeklärt ist, wie sie es sonst gerne versucht zu suggerieren (damit schließe ich mich logischerweise nicht aus, da diese Aufklärung halt ein langer Prozess ist bzw. sein kann).

      Aber wie auch immer, eure Freundinnen finden es ja scheinbar grundsätzlich geil, wenn ihr ihnen beim herumtollen die Hose runterzieht und mit Anlauf den Lörres eintauchen lässt. Von daher: weitermachen!
      ist ziemlich witzig was du hier einigen unterstellst. Obwohl du von anfang an voreingenommen bist.

      Um nochmal bisschen persönlich zu werden wie du es machst. Würde mir gedanken machen wenn meine freundin solche podcast anhört

      Kommentar


        Zitat von arizona Beitrag anzeigen
        Ist schon ziemlich witzig, wie hier einige ihre harten Alpha-Vibes versuchen zu versprühen und denken, sie könnten sich ein Urteil bilden auf Basis eines 60-sekündigen Podcast-Schnipsels, ohne sich mal mit der ganzen Story und einige Podcast-Folgen befasst zu haben.
        Ich weiß nicht warum ich mir diesen Thread hier noch gebe, wiederum ist es ein guter Beweis dafür, dass unsere (männliche) Gesellschaft noch lang nicht so aufgeklärt ist, wie sie es sonst gerne versucht zu suggerieren (damit schließe ich mich logischerweise nicht aus, da diese Aufklärung halt ein langer Prozess ist bzw. sein kann).

        Aber wie auch immer, eure Freundinnen finden es ja scheinbar grundsätzlich geil, wenn ihr ihnen beim herumtollen die Hose runterzieht und mit Anlauf den Lörres eintauchen lässt. Von daher: weitermachen!
        Sich über andere beschweren und dann so eine scheiße als Schluss raushauen. Hut ab!

        Wirklich viele Beweise hast du doch selbst auch nicht geliefert ausser, dass du durch deine Freundin ja ach so im Thema bist.
        Ich glaube nicht, dass hier irgendwer aktiv gegen Kommunikation beim Thema Sex ist oder sich hier so geäußert hat und seiner Freundin mit Anlauf den Lörres reindrückt... Der Post von Noobhans ist in vielerlei Hinsicht und eben auch aus der Frauenwelt recht realitätsfern. Kommunikation findet, wie hier schon einige gesagt haben, nicht ausschließlich verbal statt und um mehr ging es da sicher nicht. Dein "Mit Anlauf den Lörres eintauchen" kann man sich da denke ich dann klemmen.

        Kommentar


          Zitat von arizona Beitrag anzeigen
          Ist schon ziemlich witzig, wie hier einige ihre harten Alpha-Vibes versuchen zu versprühen und denken, sie könnten sich ein Urteil bilden auf Basis eines 60-sekündigen Podcast-Schnipsels, ohne sich mal mit der ganzen Story und einige Podcast-Folgen befasst zu haben.
          Ich weiß nicht warum ich mir diesen Thread hier noch gebe, wiederum ist es ein guter Beweis dafür, dass unsere (männliche) Gesellschaft noch lang nicht so aufgeklärt ist, wie sie es sonst gerne versucht zu suggerieren (damit schließe ich mich logischerweise nicht aus, da diese Aufklärung halt ein langer Prozess ist bzw. sein kann).

          Aber wie auch immer, eure Freundinnen finden es ja scheinbar grundsätzlich geil, wenn ihr ihnen beim herumtollen die Hose runterzieht und mit Anlauf den Lörres eintauchen lässt. Von daher: weitermachen!

          Ich weiß nicht wenn du hier im Thread damit ansprichst oder all die ganzen sein sollen, aber ich glaube keiner hier im Thread heißt die Situation gut oder bezieht die letzte Diskussion um das Konsensprinzip eins zu eins auf das Luke-Thema.

          genau solche vorschnellen Urteile, gepaart mit überwieften Pauschalisierungen sind hart abträglich.
          Leider gibts das hier zu viel...

          @Podcast:
          ich habe den gestern Nacht noch nebenbei laufen gehabt. Ich kann da später noch was zu schreiben. Viel schlauer ist man nicht geworden, aber insgesamt klangen die Vorwürfe dort schon glaubhaft und nochmal etwas drastischer.
          ganz kurz nur:
          Es war wohl keine „ach ein Pärchen liegt zusammen im Bett Stimmung“, sondern man wollte Vergangenes besprechen.
          Luke soll sie dabei wohl heftiger geschüttelt haben und immer gesagt haben „wir müssen Vergangenes vergessen und positiv werden“. Dabei soll sie auch klar geäußert haben, dass er damit aufhören soll.
          Dazu wurden weitere Lügen, toxische Sachen und der Narzissmus von Luke geschildert.

          Kommentar


            "toxisch" für mich das Unwort des Jahres

            Kommentar


              Zitat von s. angello Beitrag anzeigen
              "toxisch" für mich das Unwort des Jahres
              für mich konsens

              Kommentar


                Hey Baby, ich hab mächtig Lust,
                drum frag ich dich, weil ichs ja muss,
                bevor ich dir den Halse lecke,
                und dir das Glied hinein auch stecke:

                Hast du auch Bock, mir ein' zu blasen?
                Dann spar ich mir auch weit're Phrasen,
                und kann danach auch gern noch kuscheln,
                und mit dir liebste Worte tuscheln.

                Vielleicht liebst du's ja sogar rauh,
                und bist in echt ne wilde Sau.
                Dann pack ich dich an dem Gewand,
                ich drück dich dort an diese Wand,
                und reiße dir herunter, den viel zu langen Rock,
                und frag dich dann ganz ungeniert... hey, haste Bock?
                Zuletzt geändert von buffy; 09.04.2021, 19:25.

                Kommentar


                  Zitat von buffy Beitrag anzeigen
                  Hey Baby, ich hab mächtig Lust,
                  drum frag ich dich, weil ichs ja muss,
                  bevor ich dir den Halse lecke,
                  und dir das Glied hinein auch stecke:

                  Hast du auch Bock, mir ein' zu blasen?
                  Dann spar ich mir auch weit're Phrasen,
                  und kann danach auch gern noch kuscheln,
                  und mit dir liebste Worte tuscheln.

                  Vielleicht liebst du's ja sogar rauh,
                  und bist in echt ne wilde Sau.
                  Dann pack ich dich an dem Gewand,
                  ich drück dir dort an diese Wand,
                  und reiße dir herunter, den viel zu langen Rock,
                  und frag dich dann ganz ungeniert... hey, haste Bock?
                  mozart wäre stolz

                  Kommentar


                    Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

                    mozart wäre stolz
                    du meinst Goethe? :D

                    Kommentar


                      Soll ich hier diverse Podcast-Folgen transkribieren, weil ihr zu faul seid, euch damit zu beschäftigen und lieber selbst völlig voreingenommen hier postet und der Weltbevölkerung erklären könnt wann genau was sexualisierte Gewalt ist und wann nicht?

                      d0m.
                      Sorry, wollte hier nicht alle User über einen Kamm scheren, aber einige hier wissen doch ganz genau, wie ihre Aussagen interpretiert werden (können) und kommen dann mit weiteren heuchlerischen Aussagen um die Ecke und verhalten sich so, als seien sie die Opfer, die völlig falsch verstanden wurden.
                      Hier wird einfach nur ekelhaft sexualisierte Gewalt ins lächerliche gezogen mit Sprüchen wie "Sexuelle Avancen müssen notariell beglaubigt werden" und irgendwelchen pubertären Reime.

                      Shine10
                      Erklär mir doch mal bitte, warum ich mir Gedanken machen, warum meine Freundin früher den Podcast von Leila Lowfire und Ines Anioli gehört hat? Oder willst du einfach nur stumpf mit so Incel-Sprüchen provozieren?

                      Kommentar


                        Zitat von CRZ Beitrag anzeigen
                        Ich werde meine Freundin und zukünftige Ehefrau auch nur noch wie folgt fragen:

                        schatz du stehst hier vor mir in top und Jogger
                        das haut meinen lörres gänzlich vom hocker.

                        daher frage ich dich hier und jetzt
                        hättest du gerne Sex?

                        falls nein, so sei mir gleichwohl gestattet
                        Einmal auf dein’ Po zu klatschen bevor mein gemächt gänzlich ermattet.

                        wir sehen uns dann zum kuscheln im Wohnzimmer
                        und genießen in Eintracht das perfekte Promi Dinner.

                        denn so weiß es ein jeder
                        ficken ohne consent ist ein Fehler.


                        danke.
                        da reicht kein like. da muss noch ein quote her.

                        Kommentar


                          Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen

                          du meinst Goethe? :D
                          Schiller

                          Kommentar


                            Zitat von d0m. Beitrag anzeigen
                            LORD

                            Ist das eigentlich Zufall, dass du dich über Ansichten und Argumente anderer beschwerst aber selber absolut 0 zur Diskussion beiträgst? :D
                            Erinnert tatsächlich an vieles von Twitter. Immer schön draufhauen aber selber wenig beitragen
                            nee, mach ich eigentlich immer so

                            Kommentar


                              Zitat von han solo Beitrag anzeigen

                              da reicht kein like. da muss noch ein quote her.
                              fand das von Buffy besser

                              Kommentar


                                Zitat von arizona Beitrag anzeigen
                                Soll ich hier diverse Podcast-Folgen transkribieren, weil ihr zu faul seid, euch damit zu beschäftigen und lieber selbst völlig voreingenommen hier postet und der Weltbevölkerung erklären könnt wann genau was sexualisierte Gewalt ist und wann nicht?

                                d0m.
                                Sorry, wollte hier nicht alle User über einen Kamm scheren, aber einige hier wissen doch ganz genau, wie ihre Aussagen interpretiert werden (können) und kommen dann mit weiteren heuchlerischen Aussagen um die Ecke und verhalten sich so, als seien sie die Opfer, die völlig falsch verstanden wurden.
                                Hier wird einfach nur ekelhaft sexualisierte Gewalt ins lächerliche gezogen mit Sprüchen wie "Sexuelle Avancen müssen notariell beglaubigt werden" und irgendwelchen pubertären Reime.

                                Shine10
                                Erklär mir doch mal bitte, warum ich mir Gedanken machen, warum meine Freundin früher den Podcast von Leila Lowfire und Ines Anioli gehört hat? Oder willst du einfach nur stumpf mit so Incel-Sprüchen provozieren?
                                Das ist halt das Problem dass ich anfangs angesprochen habe.
                                Bei dieser Diskussion endet alles in extremen. Jeder hat angeblich die Meinungshoheit und liest/interpretiert Argumente aus dem anderen Lager immer als Angriff oder direkt übertrieben einseitig bzw. legt jedes Wort auf die Goldwaage.

                                Am Ende sind wir uns hier glaubich alle einig, dass Sex immer im Gegenseitigen Konsens stattfinden muss, sexuelle Gewalt nicht runtergespielt werden darf und Opfershaming betrieben werden darf, aber auf der anderen Seite eben auch nicht nach jeder Anschuldigung direkt die Mistgabeln rausgeholt werden und innerhalb weniger Sekunden ein Urteil über den vermeintlichenn Täter gefällt werden sollte.

                                Den Rechtsstaat und Gerichtsverfahren gibt es nicht umsonst. Auf das ganze Thema muss aber aufmerksam gemacht werden und eben in der Gesellschaft ein umdenken stattfinden. Es kann nicht sein, dass sich Opfer schämen zur Polizei zu gehen aus Angst davor, dass Ihnen niemand glaubt oder Ihnen die Schuld zuschiebt.
                                Genauso wenig kann aber auch sein, dass jemand nach einem Freispruch noch sein Leben lang als Vergewaltiger abgestempelt wird.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X