Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Korsika Trip

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Korsika Trip

    Moinsen,

    bin demnächst bissl mitm Auto und Zelt in Korsika unterwegs und wollt euch nach paar Geheimtipps fragen. Sowohl, ob ihr entspannte Zeltplätze kennt, welche Wandertouren ihr gefeiert habt (bitte keine 1000+ Höhenmeter one way Touren) und was ihr allgemein chilliges empfehlen könnt an Dörfern oder Stränden.

    Vielleicht hat ja jemand ein absolut must do! :)

    Würde mich über eure Erfahrungen freuen, danke!

    Lg, Wok

    #2
    War vor 4 Wochen da. Traumhaft. Der schönste Tag war für mich als wir von der Küste nördlich von Porto Veccio in die Berge sind. Da in so einem aufgestauten Fluss gebadet und dann weiter in ein Gebirsdorf names Zonza. Da gibts nen Lokal "Auberge du Sanglier" mit eienr super Aussicht und leckerem Essen. Rückweg zur Küste Richtung Porto Veccio auch wunderschöne Aussicht.

    Ansonsten, nicht wirklich nen Geheimtipp, ist Bonifacio absolut sehenswert.

    Ansonsten fand ich den Strand Rondinara mit dem zugehörigen Lokal genial. "Restaurant de la plage chez Ange"

    Was wir auch machen wollten, was aber zeitlich nicht geklappt hat. Da liegen einige Flugzeugwracks aus dem 2. Weltkrieg rund um die Insel, falls du Taucher bist. Mal was anderes.


    Kommentar


      #3
      cool danke man, werde ich alles mit einplanen! :)

      yo mit tauchen kriegste mich nicht, würde es liebend gern machen, hab leider brutal angst vor dunklem wasser, warum auch immer ^^ schnorcheln geht voll klar, alles andere eher nicht. dennoch danke für den tipp :)

      Kommentar


        #4
        Ggfs hilft dir das noch ein wenig.

        https://wikitravel.org/de/Korsika

        Kommentar


          #5
          Wir waren viele Jahre auf dem Campingplatz Aleria, allerdings in einem Mobilehome und nicht im Zelt. Ist jetzt aber bestimmt 17 Jahre her.

          Bonifacio wurde ja schon genannt. Bei gutem Wetter schön bis Sardinien schauen.
          Corse als alte Hauptstadt mitten im Gebirge.
          Es gibt auch einige Gebirgsbäche mit kristallklarem Wasser, wo man sehr gut Baden kann. Meistens parkt man dann direkt an der Straße und läuft ein paar Meter den Hang runter. Könntest dich daran orientieren: https://www.paradisu.de/korsika-erle...ssbadestellen/

          Kommentar


            #6
            Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen
            Wir waren viele Jahre auf dem Campingplatz Aleria, allerdings in einem Mobilehome und nicht im Zelt. Ist jetzt aber bestimmt 17 Jahre her.

            Bonifacio wurde ja schon genannt. Bei gutem Wetter schön bis Sardinien schauen.
            Corse als alte Hauptstadt mitten im Gebirge.
            Es gibt auch einige Gebirgsbäche mit kristallklarem Wasser, wo man sehr gut Baden kann. Meistens parkt man dann direkt an der Straße und läuft ein paar Meter den Hang runter. Könntest dich daran orientieren: https://www.paradisu.de/korsika-erle...ssbadestellen/
            hey man danke, der link ist richtig richtig nice! je mehr ich von der insel sehe umso mehr freu ich mich drauf :D

            und das mit bonifacio klingt auch gut, wir haben schon überlegt dann auf die kleine zwischeninsel überzusetzen, ma gucken.

            danke nochma :)

            Kommentar


              #7
              Waren 2014 auf Korsika und sind den GR20 gewandert. Zumindest den Nordteil. War mit weitem Abstand die schönste Wanderung die ich je gemacht habe.
              Wenn du ein paar Tage dafür Zeit hast würde Ich das auf alle mitnehmen.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Broetchen Beitrag anzeigen
                Waren 2014 auf Korsika und sind den GR20 gewandert. Zumindest den Nordteil. War mit weitem Abstand die schönste Wanderung die ich je gemacht habe.
                Wenn du ein paar Tage dafür Zeit hast würde Ich das auf alle mitnehmen.
                Problem ist, dass Freundin ziemlich Knieprobleme bekommt wenns zuviele Höhenmeter hoch und runter geht, wir werden aber locker paar G20 Touren in Angriff nehmen. Daher lieber "flache" Wanderungen und dafür länger, das ist np :P

                Kommentar


                  #9
                  Wir wollten auch hin, aber habens gecancelt.

                  Der Input wird gebookmarked fürs nächste Jahr. :-)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Dr. Wok Beitrag anzeigen

                    Problem ist, dass Freundin ziemlich Knieprobleme bekommt wenns zuviele Höhenmeter hoch und runter geht, wir werden aber locker paar G20 Touren in Angriff nehmen. Daher lieber "flache" Wanderungen und dafür länger, das ist np :P
                    GR20 dürfte allerdings immer eher viele Höhenmeter haben.

                    Wir haben vor 4 Jahren die Tour hier gemacht, die ist sehr nice und nicht so schwer: https://www.paradisu.de/wanderungen/...-capitellosee/ (hat aber glaube ich schon ein paar hm mehr als dort angegeben, aber nix dramatisches)

                    Dann diese hier: https://www.outdooractive.com/de/rou...cken/14274069/ (unbedingt spät nachmittags/abends machen)

                    Ansonsten hatten wir uns hauptsächlich den Westen und das Zentrum angeschaut - Calanches, Corte, Spelunca, ...

                    Die beste Übernachtung war direkt im "Hafen" von Porto.

                    Insgesamt mega coole Tour dort, allerdings waren wir im Mai da, will gar nicht wissen, wie heiß es im Sommer dort wird :X

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X