Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stahlrohr schneiden und dichten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stahlrohr schneiden und dichten

    Servus Beinand,

    ich habe in meinem Garten einen alten Wasseranschluss. Zur Veranschaulichung siehe Bild im Anhang.

    Das Rohr ist am Ende einfach offen. Sprich ich kann den markierten Wasserhahn aktuell nicht nutzen, weil das Wasser einfach rausläuft. Das Teil ist auch älter als ich, dadurch sind alle Gewinde komplett verrostet und ich kann das ganze nicht auseinanderschrauben. Insofern ist mein Ansatz aktuell der folgende:

    Ich möchte das Rohr kurz nach dem Wasserhahn abflexen und dann dichten. Ich habe nur keine Ahnung, mit was ich das abdichten muss, so dass das dann auch den Druck eines Wasserlaufs aushält. Wie mache ich das?

    Vielen Dank!


    #2
    Ein Foto vom Rohr statt dieser Skizze (musst du noch was aufstemmen?) wäre irgendwie sinnvoller gewesen.

    Kommentar


      #3




      ​​​​​​​Hoffe das hilft :-)

      Kommentar


        #4
        früher hat man hat man einfach estrich oder beton reingekippt. heute weiß man dass das scheiße ist.
        es gibt für sowas extra was zum aufschäumen und zukippen. frag einfach mal im baumarkt

        Kommentar


          #5
          Entrosten / Mit Kraft die Gewinde auf und abschrauben und ensprechend neue installieren keine Option?

          Kommentar


            #6
            Kannst es auch ablängen und anschließend mit einer Schneidkluppe ein neues Gewinde fabrizieren und dann ein Endstück draufsetzen. Das erforderliche Werkzeug solltest du dafür recht günstig mieten können.

            Kommentar


              #7

              Zitat von riebl Beitrag anzeigen
              Entrosten / Mit Kraft die Gewinde auf und abschrauben und ensprechend neue installieren keine Option?
              Zu viel Arbeit / $$ für was wir brauchen. Der Wasserhahn funktioniert noch tadellos, ich muss nur das überflüssige Rohr entfernen / dichten.





              Zitat von TrES-4 Beitrag anzeigen
              Kannst es auch ablängen und anschließend mit einer Schneidkluppe ein neues Gewinde fabrizieren und dann ein Endstück draufsetzen. Das erforderliche Werkzeug solltest du dafür recht günstig mieten können.
              Das klingt vernünftig. Merce.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Leroyal Beitrag anzeigen


                Zu viel Arbeit / $$ für was wir brauchen. Der Wasserhahn funktioniert noch tadellos, ich muss nur das überflüssige Rohr entfernen / dichten.







                Das klingt vernünftig. Merce.
                Meine Lösung erfordert jetzt auch nicht mehr geld als Tres

                Kommentar

                Lädt...
                X