Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wirtschaftsinformatik studieren?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Welches Studium befähigt einen eigentlich zum 70k-Job ohne zusätzliches Wissen?

    Kommentar


      #32
      Zitat von nudel Beitrag anzeigen
      Welches Studium befähigt einen eigentlich zum 70k-Job ohne zusätzliches Wissen?
      Straßenstudium zur/zum Prostituierten

      Kommentar


        #33
        Zitat von nudel Beitrag anzeigen
        Welches Studium befähigt einen eigentlich zum 70k-Job ohne zusätzliches Wissen?
        Chemie

        Edit: Bio auch

        Kommentar


          #34
          Zitat von Schmetterling Beitrag anzeigen

          Chemie

          Edit: Bio auch
          magisches edit

          Kommentar


            #35
            Bevor du so "nen mix" studierst, nimm bitte einfach das eine oder andere.

            Die ganzen "WiNf" Leute haben von gefühlt allem nur halbwissen. Können alles nen bisschen aber nichts wirklich gut. Würde vorschlagen entweder du studierst richtige Informatik oder dann eben BWL. Rate möglichst so mix Studiengänge zu meiden.

            Kommentar


              #36
              Zitat von Maiev Beitrag anzeigen
              Bevor du so "nen mix" studierst, nimm bitte einfach das eine oder andere.

              Die ganzen "WiNf" Leute haben von gefühlt allem nur halbwissen. Können alles nen bisschen aber nichts wirklich gut. Würde vorschlagen entweder du studierst richtige Informatik oder dann eben BWL. Rate möglichst so mix Studiengänge zu meiden.
              Hab mit WInf (Bachelor only) ein Gehalt von 90k+ und genau dieses "von allem ein bisschen" ist etwas, was meine AG bisher sehr geschätzt haben ;)

              Kommentar


                #37
                Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen

                Hab mit WInf (Bachelor only) ein Gehalt von 90k+ und genau dieses "von allem ein bisschen" ist etwas, was meine AG bisher sehr geschätzt haben ;)
                Magst Du Region/Branche/Position verraten, wenn dir das nicht zu persönlich ist? Gern auch per PM

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von noobhans Beitrag anzeigen

                  Magst Du Region/Branche/Position verraten, wenn dir das nicht zu persönlich ist? Gern auch per PM
                  Wechselnde AGs mit Hauptsitzen in München/Hamburg, neuer AG aus FFM. Wohne im Rheinland.
                  Branche war bisher Unternehmensberatung, Firmen aber teilweise mit IT-Fokus (also keine MBB Beratung). In Zukunft Projektmanager. Positionsbezeichnung ist ja immer abhängig vom Unternehmen, war zuletzt zwischen Stufe 3 auf 4 von 6 in einem größeren Mittelstandsunternehmen.

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen

                    Hab mit WInf (Bachelor only) ein Gehalt von 90k+ und genau dieses "von allem ein bisschen" ist etwas, was meine AG bisher sehr geschätzt haben ;)
                    Klar ist das auch Typabhängig. Ist eben meine Meinung dazu, könnte ja jetzt auch sagen Außnahmen bestätigen die Regel. Es wird sicherlich den ein oder anderen Arbeitgeber geben, der solche Leute sucht, aber aus Erfahrung würde ich behaupten, dass Leute die sich spezialisiert haben in ihrem Studium, nehmen wir Mal als Beispiel jemand studiert Angewandte Informatik und spezialisiert sich dann auf Software Engineering.

                    Das dann dieser Mensch eher nen besseren Job findet, als jemand der eben nur alles so halb kann. Das soll gar kein Front sein an dich, das ist nur meine persönliche Einschätzung/Erfahrung.
                    Ex Kommilitone von mir hat hier in Süddeutschland seinen ersten Job (B.Sc.) mit nem Einstiegsgehalt von 80k in Angriff genommen. Nach fünf Jahren hat es ihn nach München verschlagen und ist dort eingestiegen mit 115k und gerade im Informatik Bereich wird das ja von Jahr zu Jahr nicht weniger. Ganz im Gegenteil :P

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Maiev Beitrag anzeigen
                      Bevor du so "nen mix" studierst, nimm bitte einfach das eine oder andere.

                      Die ganzen "WiNf" Leute haben von gefühlt allem nur halbwissen. Können alles nen bisschen aber nichts wirklich gut. Würde vorschlagen entweder du studierst richtige Informatik oder dann eben BWL. Rate möglichst so mix Studiengänge zu meiden.
                      Das kann ich nicht bestätigen. Wir suchen in der Regel Leute, die nach dem Studium breiter aufgestellt sind.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Schmetterling Beitrag anzeigen

                        Das kann ich nicht bestätigen. Wir suchen in der Regel Leute, die nach dem Studium breiter aufgestellt sind.
                        Hängt halt hart davon ab, für was. Als Programmmierer sicher nicht, als Software-Architekt oder DevOps suchste sicher auch niemanden, der die Hälfte seines Studiums in wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen verbracht hat.
                        Als Consultant oder Projektmanager vermutlich eher schon.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Maiev Beitrag anzeigen

                          Klar ist das auch Typabhängig. Ist eben meine Meinung dazu, könnte ja jetzt auch sagen Außnahmen bestätigen die Regel. Es wird sicherlich den ein oder anderen Arbeitgeber geben, der solche Leute sucht, aber aus Erfahrung würde ich behaupten, dass Leute die sich spezialisiert haben in ihrem Studium, nehmen wir Mal als Beispiel jemand studiert Angewandte Informatik und spezialisiert sich dann auf Software Engineering.

                          Das dann dieser Mensch eher nen besseren Job findet, als jemand der eben nur alles so halb kann. Das soll gar kein Front sein an dich, das ist nur meine persönliche Einschätzung/Erfahrung.
                          Ex Kommilitone von mir hat hier in Süddeutschland seinen ersten Job (B.Sc.) mit nem Einstiegsgehalt von 80k in Angriff genommen. Nach fünf Jahren hat es ihn nach München verschlagen und ist dort eingestiegen mit 115k und gerade im Informatik Bereich wird das ja von Jahr zu Jahr nicht weniger. Ganz im Gegenteil :P
                          Das kommt eben darauf an, was man machen möchte.
                          Es gibt 2 Arten von beruflichen Ausrichtungen (in dem hier besprochenen Bereich):

                          1. Spezialist:
                          Kennt sich in einem bestimmten Thema sehr gut aus, gilt ggf. als Experte. Er bildet sich fortlaufend in diesem Thema weiter und fühlt sich meistens auch nur wohl, wenn er Arbeit in diesem Bereich macht.

                          2. Generalist:
                          Er hat ein breites Wissen in verschiedenen Gebieten, aber deutlich weniger tief als der Spezialist. Er wird häufiger in koordinierenden Positionen eingesetzt und bildet dort oft die Schnittstelle zwischen verschiedenen (Fach)-Bereichen.

                          Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er machen möchte.
                          Wenn man z.B. Awendungsentwicklung machen möchte, ist AI der WI deutlich vorzuziehen. Möchte man in die Beratung o.ä. ist WI mMn die bessere Wahl.
                          Evtl. startet man auch als das eine und wechselt in das andere.

                          Kommentar


                            #43
                            du solltest mathe studieren und anschließend bei google anheuern.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von OrdentlichUndFromm Beitrag anzeigen

                              Hängt halt hart davon ab, für was. Als Programmmierer sicher nicht, als Software-Architekt oder DevOps suchste sicher auch niemanden, der die Hälfte seines Studiums in wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen verbracht hat.
                              Als Consultant oder Projektmanager vermutlich eher schon.
                              Leuchtet ein. Danke für die Klarstellung.

                              Kommentar


                                #45
                                Schön erklärt Bumbum. :)
                                Beide werden gebraucht, es ist einfach typenabhängig, ob man lieber in seinem Kämmerlein programmiert oder auch mal vor die Tür geht.


                                Schmetterling Meines Wissens brauchste für beides eigentlich nen Dr., bzw macht ihn jeder. Da kann man dann auch nicht mehr von ohne Spezialwissen sprechen. :)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X