Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlaf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kackspiel
    antwortet
    meistens um 2 nachts ins bett, manchmal um 9 wach, manchmal 10.
    schlafen auf 2 verschiedenen Matratzen nebeneinander da Gewichtsunterschied =40 kg :D
    8h eig immer drin, brauch ich auch irgendwie, bei weniger gammel ich eher durch den Tag, ein zwischen-Nap kann ich gar nicht, Freundin aber ohne Probleme anytime of the day -.-

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schmetterling
    antwortet
    ---------------------------------------------

    Hier geht es ab jetzt um Nationalveganismus!

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
    essgewohnheiten haben schon großen einfluss auf uns und somit auch auf unseren schlaf. aber man kann sich auch gesund ernähren ohne vegan zu werden.
    dieses.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DanteTFT_4-0
    antwortet
    Es gibt auch so leckere vegane gerichte. Da ich sehr neugierig beim essen bin musste ich natürlich alles ausprobieren.
    Geht oft auch schnell und einfach. Und wenn man nicht diese fleisch Ersatzprodukte kauft ist es auch überhaupt nicht teurer als sonst.

    In Sachen Schlaf hat mir vegane ernährung aber rein garnichts gebracht. Aber meine Einschlafprobleme sind auch Kopfsache, da bringt das nichts also kann ich dazu nicht viel sagen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mundharmonika
    antwortet
    Konnte schon immer gut schlafen.
    Einschlafen geht ez, und jetzt während der Schulferien gönn ich mir auch meine 8h

    da ich ungern vor 0 Uhr schlafen gehe, sind es in der Schulzeit meist 6h, aber da ich nachmittags meist noch 45min Mittagsschlaf nach der Schule mache, ist das locker wieder ausgeglichen.

    war schon immer sehr zufrieden mit meinem Schlafverhalten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • d-Lame
    antwortet
    Zitat von DanteTFT_4-0 Beitrag anzeigen

    Hab 30 Tage vegan probiert. Hab mich wirklich Klasse gefühlt. Kann ich nur jedem mal ans herz legen es zu probieren.
    Jetzt lebe ich aber größtenteils Vegetarisch und auch das fühlt sich besser an als vorher mit viel felischkonsum.
    Ab und zu gibts noch Fleisch, zB wenn ich was essen gehe und mich der Zwiebelrostbraten zu sehr anlächelt :D.
    Abe rmerke dann schon direkt wie es im magen liegt. Hätte ich nicht gedacht das man soviel unterschied spürt aber bei mir zumindest wirklich gut :)
    Geht mir ähnlich. Habe dann ab und zu ihr zu Liebe auch mal was veganes probiert und es war ein komplett anderes Sättigungsgefühl.

    Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
    essgewohnheiten haben schon großen einfluss auf uns und somit auch auf unseren schlaf. aber man kann sich auch gesund ernähren ohne vegan zu werden.
    Wollte ich auch nie anzweifeln ;). Weiß halt nur das tierische Produkte für eine gesunde Ernährung nicht notwendig sind. Am ende ist es wie immer die Summe aus allem und die ist aufgrund meiner Faulheit gerade nicht sehr gut :D Was schnell geht wird sich reingeballert :/

    Einen Kommentar schreiben:


  • Niplip
    antwortet
    Essen wirkt sich bei mir auf den Schlaf auf, wenn ich zu spät noch fett esse.

    Wir kochen meistens Abends und dann sollte spätestens um 20 Uhr auch gegessen sein, damit ich um 23 Uhr gut schlafen kann. Gerade fettiges Essen merke ich schon sehr (Döner vorm einschlafen oder so geht wirklich nicht).

    Einen Kommentar schreiben:


  • DanteTFT_4-0
    antwortet
    Zitat von KADOZER Beitrag anzeigen

    klar, jemand der sich gerne wurst & käsebrötchen + mett gönnt plant auf einmal auf tierische produkte zu verzichten, des schlafes wegen - nicht weil die freundin auf einmal vegan lebt ~.^

    Spoiler: 

    hoffe auf troll
    Hab 30 Tage vegan probiert. Hab mich wirklich Klasse gefühlt. Kann ich nur jedem mal ans herz legen es zu probieren.
    Jetzt lebe ich aber größtenteils Vegetarisch und auch das fühlt sich besser an als vorher mit viel felischkonsum.
    Ab und zu gibts noch Fleisch, zB wenn ich was essen gehe und mich der Zwiebelrostbraten zu sehr anlächelt :D.
    Abe rmerke dann schon direkt wie es im magen liegt. Hätte ich nicht gedacht das man soviel unterschied spürt aber bei mir zumindest wirklich gut :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • lib_
    antwortet
    essgewohnheiten haben schon großen einfluss auf uns und somit auch auf unseren schlaf. aber man kann sich auch gesund ernähren ohne vegan zu werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KADOZER
    antwortet
    Zitat von d-Lame Beitrag anzeigen
    Mein Plan ist es nun mal meine Ernährung umzustellen und zuversuchen ein auf tierische Produkte zu verzichten. Seit dem meine Freundin vegan ist, achtet sie auf Nahrstoffe usw, was ich zum Beispiel noch nie gemacht habe. Sie hüpft wie ein junges Reh durch die Gegend seit der Umstellung. Ich hoffe einfach das ich damit einiges ändern kann.
    klar, jemand der sich gerne wurst & käsebrötchen + mett gönnt plant auf einmal auf tierische produkte zu verzichten, des schlafes wegen - nicht weil die freundin auf einmal vegan lebt ~.^

    Spoiler: 

    hoffe auf troll

    Einen Kommentar schreiben:


  • d-Lame
    antwortet
    Bin glaube ich der größte Morgenmuffel aller Zeiten. Liege meistens fertig geduscht Zähne geputzt etc zwischen 23:00 - 0:00 Uhr im Bett. Meistens noch 10 min handy checken dann haue ich mich hin und schlafe relativ gut und schnell ein. Bin aber morgens für nichts zu gebrauchen. Egal ob ich früher oder später ins bett gehe. Wecke klingelt meistens um 7:00. Schlummer geht bis 7:20 und dann mache ich mich schnell 20 Min fertig um pünklich um 8:00 auf der Arbeit zu sein. Habe mit meiner Freundin ein normales "Ehebett" mit meiner Meinung nach guten Matratzen. Habe nie Schmerzen, bin halt nur müde :D Selbst am Wochenende wenn ich ausschlafen kann, weil noch keine Kinder usw nutze ich das ein wenig aus um meine Freundin muss mich dann echt schon rausschmeißen sonst würde ich da noch länger drin bleiben. Kaffee trinke ich nicht und auch von energydrinks lasse ich die finger. Glaube aber das meine Ernährung das eine Menge mit reinspielt und die ist aktuell einfach nur schlecht. Auf der Arbeit oft einfach nur schnell Brötchen mit Wurst / Käse und gerne mal ne Runde Mett. An den Tagen wo Fussballtraining ist schlafe ich öfters noch schneller ein, ändert den morgen nicht. Mein Plan ist es nun mal meine Ernährung umzustellen und zuversuchen ein auf tierische Produkte zu verzichten. Seit dem meine Freundin vegan ist, achtet sie auf Nahrstoffe usw, was ich zum Beispiel noch nie gemacht habe. Sie hüpft wie ein junges Reh durch die Gegend seit der Umstellung. Ich hoffe einfach das ich damit einiges ändern kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Winterheart1
    antwortet
    Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
    @Leute, die weniger schlafen also 7-8h

    Pumpt ihr euch denn mit Kaffee oder anderen Koffein Getränken zu?
    Nö, also ich trinke so 2-4 tassen am tag und auch meistens Cappuccino, also keinen puren schwarzen starken Filterkaffee sondern den vollautomaten halt :D Es geht eigentlich gut soweit, ich hole meistens den schlaf am wochenende immer nach, bin weder abends noch in der arbeit super krass müde. aber ich könnte sicherlich auch fitter sein, wenn ich mal 2h eher ins bett gehen würde, ja.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    zwischen 22-24 pennen um 8 klingelt der Wecker. Bei mir nur die Regelmäßigkeit wichtig. Auch nachm feiern, wenns nicht sehr spät wird steh ich um 8-9 auf und leg mich später nochmal hin. Es sei denn man zieht obv bis 6 oder später durch. Dann schlaf ich aber auch nur 4-5 Stunden um abends gut pennen zu können.

    /e: trinke keinen Kaffee und nur Mate, wenn ich direkt produktiv sein muss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schmetterling
    antwortet
    Ich gehe normalerweise zw. 21 und 22 Uhr mit meiner Frau ins Bett. Wir schauen dann noch ne halbe Stunde Netflix. Danach wird gepennt - Domian im Stream jede Nacht als Einschlafbegleitung.
    Morgens wird aufgestanden, wenn meine Tochter wach wird. Das ist normalerweise zw. 6 und 6.30 Uhr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Leroyal
    antwortet
    Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
    @Leute, die weniger schlafen also 7-8h

    Pumpt ihr euch denn mit Kaffee oder anderen Koffein Getränken zu?
    Pumpen wäre zu krass, aber so 2-3 Tassen schwarzen Kaffee / Tag schon oft. Trinke aber auch manchmal gar keinen.

    Gehe üblicherweise zwischen 23:30 - 01:00 Uhr ins Bett und stehe zwischen 5:30 - 6:45 auf. Mittlerweile sind die Kids kein Problem mehr, außer eins is halt krank oder so. Schlafe alleine in meinem 180*200 Bett, wenn kein Kind übernachtet.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X