Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dark (Netflix)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    *Lost Déjà vu*

    Kommentar


      stimmige serie und ende ging auch klar
      was ich mich aber noch frage:
      Spoiler: 

      wenn die beiden welten millarden mal hunderte jahre wiederholt haben, woher kommt dann auf einmal der "aha-effekt" von claudia?

      und was ich auch nicht verstehe:
      es kann ja offensichtlich anders in den welten entschieden werden (am ende erschießt er eva das erste mal nicht z.b.) warum zur hölle kommen dann alle auf einen nenner beide welten zu zerstören? ich mein wie wärs mal mit apokalypse verhindern oder so und chillig in beiden universen leben?
      Zuletzt geändert von mejustme; 28.06.2020, 23:03.

      Kommentar


        dass sie das plötzlich alles weiß fand ich auch seltsam.

        aber die ganzen sprünge in verschiedene zeiten und dann noch welten.. teilweise gar nicht mehr durchgeblickt was da abging.

        vom ende hätte ich auch mehr erwartet. das war mir zu einfach

        Kommentar


          Also ich bin sehr zufrieden.
          Solide zu Ende erzählt. Bei der Storyline hätte es so viele Enden und Richtungen gegeben und nie wären alle zufrieden gewesen bzw. alles bis ins letzte Teil logisch. Ich finde es gut, dass man grade noch genug versteht, aber sicherlich nicht alles.

          Und wieso bitte Lost Deja Vu?

          Kommentar


            Zitat von Mantits Beitrag anzeigen
            Und wieso bitte Lost Deja Vu?
            Spoiler: 
            am ende ist alles passierte egal, weil es nie wirklich existiert hat, wie in lost


            ersten 6 folgen in s3 fand ich grauenvoll. ende ok. hölzerne dialoge, pseudomystische storystränge und mit phrasen auf fragen "antworten" bleiben erhalten.
            Spoiler: 
            hätte gerne einen andere auflösung des ursprungs gehabt, ...irgendwas mit sein eigener erschaffer sein etc

            Kommentar


              Was ich die ganze serie niche gerafft habe… was hat es mit diesem stuhl u den kindern mit den ausgebrannten augen auf sich?? Welches zweck diente dieser versuch/aktion?

              Kommentar


                Zitat von Conway Twitty Beitrag anzeigen
                Was ich die ganze serie niche gerafft habe… was hat es mit diesem stuhl u den kindern mit den ausgebrannten augen auf sich?? Welches zweck diente dieser versuch/aktion?
                Spoiler: 
                habs auch nicht gerafft. ich denke mal die einfachste antwort ist, sie waren nötig um gewisse handlungen zu triggern, damit gewisse dinge eben passieren. ohne diesen taubstummen und den rothaarigen zb wäre ulrich nicht in den knast gekommen.

                ich habe aber kp

                Kommentar


                  Zitat von Conway Twitty Beitrag anzeigen
                  Was ich die ganze serie niche gerafft habe… was hat es mit diesem stuhl u den kindern mit den ausgebrannten augen auf sich?? Welches zweck diente dieser versuch/aktion?
                  Spoiler: 
                  Das ist die Zeitmaschine, die Noah gebaut hat um den jungen Helge aus 87 zurück in die 50er zu schicken. Mads, Erik und Yasin, die in 54 und 2019 tot aufgefunden wurden waren quasi die Versuchskaninchen, bis die Maschine korrekt funktioniert.

                  Kommentar


                    Hm
                    fand Staffel 3 eigentlich ganz nice aber das Ende war mir irgendwie zu einfach aber irgendwie doch ganz schön. Bin da iwie zwiegespalten.
                    kann das mit dem lost deja vu auch nur bedingt verstehen denn für so eine komplizierte Serie wurden unfassbar viele Fragen beantwortet
                    aber
                    Spoiler: 

                    Claudia kommt auf einmal darauf dass der gute alte Tannhaus es ein wenig übertrieben hat??
                    Dazu finde ich persönlich die Story um Tannhaus einfach zu unwichtig. Der Fokus hat sich komplett verschoben.

                    Hätte z.b. lieber gesehen wieso die Welt nach der Apokalypse z.b. einmal eine Art Wüste geworden ist und in der anderen Welt totale Anarchie geherrscht hat?
                    Schade dass die Serie vorbei ist Mal sehen wann die nächste gute deutsche Serie erscheint

                    Traurigste Story auf jedenfall Ullrich :/. Fast Mikkel gerettet. Im Polizei Auto noch Magnus und Martha gesehen. Von Hannah in der Klapse im Stich gelassen und Katharina kam am Ende auch nicht :(
                    Zuletzt geändert von Eichelsalat; 01.07.2020, 01:46.

                    Kommentar


                      Auch fertig geguckt! Imo einfach eine 10/10
                      Hätte im Leben nicht gedacht, dass mich eine dt. Produktion jemals so fesseln könnte.
                      Bin schon noch ein Stück geflasht. Unfassbar stark. Acting, storytelling, music, atmosphäre, alles einfach.

                      Kommentar


                        Gute Serie. Finde den Plott an manchen Stellen ein bisschen zu gewollt.
                        Das Ende hingegen haben sie gut hinbekommen. War was das angeht sehr überrascht. Dachte persönlich, dass da nach dem Ende von Staffel 2 der Overkill kommt mit den 2 Welten. :D
                        War zwischendurch schon etwas tricky, trotzdem für die Komplexität, echt gelungen.

                        Spoiler: 
                        Die letzte Szene hätten sie sich sparen können, war nachdem sie sich aufgelöst haben eigentlich ein rundes Gefühl. Empfand die letzten Szene am Tisch eher als Awkward.


                        Zitat von Conway Twitty Beitrag anzeigen
                        Was ich die ganze serie niche gerafft habe… was hat es mit diesem stuhl u den kindern mit den ausgebrannten augen auf sich?? Welches zweck diente dieser versuch/aktion?
                        haha ja, kein Plan ehrlich. Am Ende vielleicht so eine Art Lost "push the Button" Beschäftigungstherapie.

                        Kommentar


                          Zitat von Eichelsalat Beitrag anzeigen
                          Hm
                          fand Staffel 3 eigentlich ganz nice aber das Ende war mir irgendwie zu einfach aber irgendwie doch ganz schön. Bin da iwie zwiegespalten.
                          kann das mit dem lost deja vu auch nur bedingt verstehen denn für so eine komplizierte Serie wurden unfassbar viele Fragen beantwortet
                          aber
                          Spoiler: 

                          Claudia kommt auf einmal darauf dass der gute alte Tannhaus es ein wenig übertrieben hat??
                          Dazu finde ich persönlich die Story um Tannhaus einfach zu unwichtig. Der Fokus hat sich komplett verschoben.

                          Hätte z.b. lieber gesehen wieso die Welt nach der Apokalypse z.b. einmal eine Art Wüste geworden ist und in der anderen Welt totale Anarchie geherrscht hat?
                          Schade dass die Serie vorbei ist Mal sehen wann die nächste gute deutsche Serie erscheint

                          Traurigste Story auf jedenfall Ullrich :/. Fast Mikkel gerettet. Im Polizei Auto noch Magnus und Martha gesehen. Von Hannah in der Klapse im Stich gelassen und Katharina kam am Ende auch nicht :(
                          ja auf jeden ullrich die ärmste sau der serie :D

                          will egtl nur seinen sohn retten u den ganzen mist verhindern u hat im endeffekt so ne riesen arschkarte... hatte echt mitleid wie er da zum schluss da steht u wartet... katharina halt auch einfach so dumm mit der aktion und ihrer mutter :D

                          Kommentar


                            bin jetzt auch durch, und das ende hat mich einfach nur mega mad gemacht.

                            Spoiler: 
                            ich hatte ne gute halbe stunde vor ende den mega read, dass es folgendermaßen ausgehen wird: jonas und martha reisen in die ursprungswelt, um den tod von tannhaus' family zu verhindern - lösen ihn aber genau dadurch erst aus. war mir zu dem zeitpunkt wirklich 100% sicher, dass es so ausgehen wird, es hätte einfach perfekt gepasst. zum beispiel, dass der unfall, bei dem sie sterben, erst am folgetag stattfindet. hätten jonas und martha sie nicht im gespräch auf der straße zum umkehren bewegt, wären sie safe durchgekommen. ausgelöst durch das gespräch fahren sie aber erst einen tag später und sterben dann. letzte szene, cut.

                            das wäre so unglaublich viel besser gewesen, als dieses unfassbar lahme "semi-happy-end". es hätte die serie in einem einzigen großen letzten wtf-moment nochmal perfekt zusammengefasst - denn genau das ist es doch, was drei staffeln lang passiert ist: akteure versuchen dinge in der vergangenheit zu korrigieren, lösen sie letztlich aber erst damit aus.


                            wäre kompletter cross-world-mindfuck gewesen - aber nein, dann kommt so eine lahme scheiße :/

                            Kommentar


                              Zitat von pHNM Beitrag anzeigen
                              bin jetzt auch durch, und das ende hat mich einfach nur mega mad gemacht.

                              Spoiler: 
                              ich hatte ne gute halbe stunde vor ende den mega read, dass es folgendermaßen ausgehen wird: jonas und martha reisen in die ursprungswelt, um den tod von tannhaus' family zu verhindern - lösen ihn aber genau dadurch erst aus. war mir zu dem zeitpunkt wirklich 100% sicher, dass es so ausgehen wird, es hätte einfach perfekt gepasst. zum beispiel, dass der unfall, bei dem sie sterben, erst am folgetag stattfindet. hätten jonas und martha sie nicht im gespräch auf der straße zum umkehren bewegt, wären sie safe durchgekommen. ausgelöst durch das gespräch fahren sie aber erst einen tag später und sterben dann. letzte szene, cut.

                              das wäre so unglaublich viel besser gewesen, als dieses unfassbar lahme "semi-happy-end". es hätte die serie in einem einzigen großen letzten wtf-moment nochmal perfekt zusammengefasst - denn genau das ist es doch, was drei staffeln lang passiert ist: akteure versuchen dinge in der vergangenheit zu korrigieren, lösen sie letztlich aber erst damit aus.


                              wäre kompletter cross-world-mindfuck gewesen - aber nein, dann kommt so eine lahme scheiße :/
                              Hatte genau das gleiche im Kopf beim schauen :D

                              Kommentar


                                ich glaube jeder hat das gedacht, als sie auf der straße standen und gelabert haben. da war das jetzige ende sogar noch unerwarteter.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X