Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marvel Cinematic Universe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sollte man den Black Panther vorher gesehen haben?
    Hat mir irgendwie nicht besonders intressiert

    Kommentar


      Zitat von Mave
      Sollte man den Black Panther vorher gesehen haben?
      Hat mir irgendwie nicht besonders intressiert
      also rein vom avengers trailer her würde ich sagen: ja definitiv. wakanda scheint ja ein ziemlich wichtiger schauplatz zu werden

      Kommentar


        Zitat von Manking
        heute 17:45 hypeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

        e: seit 10 fucking jahren warte ich auf diesen tag, mir platzt schon fast die hose.
        na dann hf dir :D
        gehste jetzt alleine oder haste noch jemand überredet ?
        Für mich wird es auch extrem hart bis zum 02.05. zu warten, aber gehe da mit ingesamt 7 Leuten und habe Angst wenn ich vorher schonmal solo gehe das ich dann im Film die Art von Mensch werde die ich selbst hasse (aka "boahboah guck mal was gleich kommt und warte mal 5min dann wirds so krass etc. :D)

        Kommentar


          Zitat von Manking
          Zitat von Mave
          Sollte man den Black Panther vorher gesehen haben?
          Hat mir irgendwie nicht besonders intressiert
          also rein vom avengers trailer her würde ich sagen: ja definitiv. wakanda scheint ja ein ziemlich wichtiger schauplatz zu werden
          Also lohnen tut sich black panther schon. Aber unbedingt gesehen haben muss man ihn für infinity war nicht. Die Story aus black panther ist im Prinzip abgeschlossen. Aber eine Zusammenfassung wäre schon vom Vorteil, damit man den Ort des Geschehens ein wenig besser nachvollziehen kann und die Charaktere grob kennt. Eine tragende Rolle haben die black panther Charaktere nicht unbedingt gespielt, sodass es jetzt nicht so schlimm wäre, wenn man den Film nicht geschaut hat. ^^

          Kommentar


            Also, gestern drin gewesen (Achtung Spoiler)
            Spoiler: 
            Großartiges Spektakel, was echt Spaß macht anzuschauen, vor allem, wnen man wirklich Fan der ersten Stunde ist. Schöne neue Konstellationen, gute Wechsel der Handlungsorte, so dass man das Gefühl hat, jeder wurde bedacht. Die Big Player natürlich mehr als die kleineren Helden. Dennoch muss man sagen, dass es durch die Überladung emotional gerade auf das Ende hin nicht mehr so tief geht. Bei Iron Mans Fastod ging der Saal noch mit, als Thanos dann mit dem Finger schnippte und viele Figuren einfach gestorben sind, hat sich das "Leid" in Grenzen gehalten. Das liegt aber auch daran, dass darunter viele Helden waren, von denen man weiß, dass sie noch Solofilme bekommen. Aber als Vorgeschmack auf das echte Finale absolut sehenswert der Film (und zwei richtig dumme Entscheidungen von 2 Prime Charakteren).

            Kommentar


              Bin hyped und pumped af auf heute Abend

              Kommentar


                War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                Spoiler: 
                1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen

                Kommentar


                  Zitat von |)1L|)073573r
                  War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                  Spoiler: 
                  1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                  Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                  2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                  3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                  Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen
                  Spoiler: 
                  zu 1) Gamora liebt ihre Schwester... zudem kannte sie die Prüfung anscheinend und war sich sicher, dass Thanos nichts wirklich liebt. Dass Thanos sie doch über alles liebte und wie eine echte Tochter betrachtete, hat auch sie überrascht.
                  Du Darfst nicht vergessen, dass Infinity War ein 2 Teiler ist. Dr. Strange wird sich schon irgend etwas dabei gedacht haben. Er hat ja ausdrücklich betont, dass er den Stein niemals gegen das Leben der beiden eintauschen würde. Aber anscheinend hat er etwas in der Zukunft gesehen. Wir dürfen gespannt sein. Red Skull wurde wohl vom Teserakt(dem Raumstein) dorthin teleportiert worden sein und hatte von da an eine Verbindung zum Seelenstein. Er meinte ja er kennt jeden, welcher den Ort betritt.
                  zu 2) Würde dich gerne mal sehen, wenn du mal kurz so nebenbei erfährst, dass deine große Liebe von ihrem Vater mal kurz so für seine Machenschaften geopfert wurde. Und Quill ist zudem ein Hitzkopf. Von außen betrachtet natürlich dumm aber menschlich und nachvollziehbar
                  zu 3) Es werden nie und nimmer alle tot sein. Es ist eine Comicverfilmung in dem am Ende immer das Gute siegt. Wie soll denn die Handlung im 2. Teil aussehen? Wenn wirklich alle tot wären würde das null Sinn ergeben Thanos überhaupt noch zu bekämpfen. Und ich glaube du bist nicht der einzige der wissen will, wie sie das jetzt lösen wollen. Heute sind auch viele Videos der Stars aufgetaucht, in denen Sie sich wehren, dass sie nicht Spoilern wollen bzw. können ;)

                  Kommentar


                    Gehe Montag mit Kollegen, bin sowas von heiß drauf :0

                    Kommentar


                      Zitat von Trollface1337
                      Zitat von |)1L|)073573r
                      War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                      Spoiler: 
                      1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                      Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                      2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                      3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                      Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen
                      Spoiler: 
                      zu 1) Gamora liebt ihre Schwester... zudem kannte sie die Prüfung anscheinend und war sich sicher, dass Thanos nichts wirklich liebt. Dass Thanos sie doch über alles liebte und wie eine echte Tochter betrachtete, hat auch sie überrascht.
                      Du Darfst nicht vergessen, dass Infinity War ein 2 Teiler ist. Dr. Strange wird sich schon irgend etwas dabei gedacht haben. Er hat ja ausdrücklich betont, dass er den Stein niemals gegen das Leben der beiden eintauschen würde. Aber anscheinend hat er etwas in der Zukunft gesehen. Wir dürfen gespannt sein. Red Skull wurde wohl vom Teserakt(dem Raumstein) dorthin teleportiert worden sein und hatte von da an eine Verbindung zum Seelenstein. Er meinte ja er kennt jeden, welcher den Ort betritt.
                      zu 2) Würde dich gerne mal sehen, wenn du mal kurz so nebenbei erfährst, dass deine große Liebe von ihrem Vater mal kurz so für seine Machenschaften geopfert wurde. Und Quill ist zudem ein Hitzkopf. Von außen betrachtet natürlich dumm aber menschlich und nachvollziehbar
                      zu 3) Es werden nie und nimmer alle tot sein. Es ist eine Comicverfilmung in dem am Ende immer das Gute siegt. Wie soll denn die Handlung im 2. Teil aussehen? Wenn wirklich alle tot wären würde das null Sinn ergeben Thanos überhaupt noch zu bekämpfen. Und ich glaube du bist nicht der einzige der wissen will, wie sie das jetzt lösen wollen. Heute sind auch viele Videos der Stars aufgetaucht, in denen Sie sich wehren, dass sie nicht Spoilern wollen bzw. können ;)
                      Spoiler: 
                      Das Gamora ihre Schwester wirklich so sehr liebt, dass sie dafür den letzten Infinity Stone verrät, kam aber bisher nicht wirklich rüber.
                      Habe ja gesagt, dass das mit Strange noch am ehesten erklärbar ist, weil das Geben des Infinity Stones wohl zu der Realität gehört, wo sie am ende gewinnen.
                      Naja ich weiß schon wer oder was Red Skull ist und wie er dahin gekommen ist. Nur war das vor mehr als 70 Jahren (Also hat er entweder Unsterblichkeit erlangt oder ka :D) und er chillt da 70 Jahre auf dem verlassenen Planeten ohne Essen/Trinken etc.?

                      Naja die After Credit Scene verrät schon so in etwa wie sie das lösen wollen/werden mit Thanos aber bin mal gespannt wie sie das lösen wollen, einige oder alle Charaktere am Ende wieder lebendig zu machen.

                      Kommentar


                        Zitat von |)1L|)073573r
                        Zitat von Trollface1337
                        Zitat von |)1L|)073573r
                        War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                        Spoiler: 
                        1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                        Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                        2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                        3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                        Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen
                        Spoiler: 
                        zu 1) Gamora liebt ihre Schwester... zudem kannte sie die Prüfung anscheinend und war sich sicher, dass Thanos nichts wirklich liebt. Dass Thanos sie doch über alles liebte und wie eine echte Tochter betrachtete, hat auch sie überrascht.
                        Du Darfst nicht vergessen, dass Infinity War ein 2 Teiler ist. Dr. Strange wird sich schon irgend etwas dabei gedacht haben. Er hat ja ausdrücklich betont, dass er den Stein niemals gegen das Leben der beiden eintauschen würde. Aber anscheinend hat er etwas in der Zukunft gesehen. Wir dürfen gespannt sein. Red Skull wurde wohl vom Teserakt(dem Raumstein) dorthin teleportiert worden sein und hatte von da an eine Verbindung zum Seelenstein. Er meinte ja er kennt jeden, welcher den Ort betritt.
                        zu 2) Würde dich gerne mal sehen, wenn du mal kurz so nebenbei erfährst, dass deine große Liebe von ihrem Vater mal kurz so für seine Machenschaften geopfert wurde. Und Quill ist zudem ein Hitzkopf. Von außen betrachtet natürlich dumm aber menschlich und nachvollziehbar
                        zu 3) Es werden nie und nimmer alle tot sein. Es ist eine Comicverfilmung in dem am Ende immer das Gute siegt. Wie soll denn die Handlung im 2. Teil aussehen? Wenn wirklich alle tot wären würde das null Sinn ergeben Thanos überhaupt noch zu bekämpfen. Und ich glaube du bist nicht der einzige der wissen will, wie sie das jetzt lösen wollen. Heute sind auch viele Videos der Stars aufgetaucht, in denen Sie sich wehren, dass sie nicht Spoilern wollen bzw. können ;)
                        Spoiler: 
                        Das Gamora ihre Schwester wirklich so sehr liebt, dass sie dafür den letzten Infinity Stone verrät, kam aber bisher nicht wirklich rüber.
                        Habe ja gesagt, dass das mit Strange noch am ehesten erklärbar ist, weil das Geben des Infinity Stones wohl zu der Realität gehört, wo sie am ende gewinnen.
                        Naja ich weiß schon wer oder was Red Skull ist und wie er dahin gekommen ist. Nur war das vor mehr als 70 Jahren (Also hat er entweder Unsterblichkeit erlangt oder ka :D) und er chillt da 70 Jahre auf dem verlassenen Planeten ohne Essen/Trinken etc.?

                        Naja die After Credit Scene verrät schon so in etwa wie sie das lösen wollen/werden mit Thanos aber bin mal gespannt wie sie das lösen wollen, einige oder alle Charaktere am Ende wieder lebendig zu machen.
                        Spoiler: 
                        Hää? Sie verrät es weil sie wusste, dass Thanos etwas opfern muss, was er wirklich liebt und sie ging davon aus, dass er Nichts lieben kann und den Stein sowieso nicht bekommt.
                        Du Hast schon mitbekommen, dass Red Skull wie ein geist rumgeflogen ist. Er existiert dort zwar noch, aber nicht in seiner alten körperlichen Form. Warum soll das nicht für ihn funktionieren.
                        Ich gehe davon aus, dass die ganzen Charaktere gar nicht wirklich tot sind. Sondern eher in eine andere Realität gebracht wurden. In Dr. Strange wurde doch mehrfach betont, dass es viele unterschiedliche Welten gibt, welche parallel zueinander existieren. Also werden die Charaktere mehr oder weniger nur "befreit" und nicht direkt lebendig gemacht. Aber wir werden sehen. Am Ende sind die wirklich tot :D . Dies würde aber aufgrund der angekündigten nächsten Filme nicht wirklich Sinn ergeben. Das gesamte Guardians Team ist ja verschwunden/tot, Black Panther, Spider Mann, Dr. Strange... bei den ist noch was für die Zukunft angekündigt bzw. die Fortsetzungen stehen bereits fest.
                        Captain Marvel wird niemals die endgültige Lösung sein. Diese ist halb Mensch und halb Kree. Rhonan war einer der stärksten Kree. Sie wird schon recht stark sein, aber niemals stärker als Thanos. Ich hoffe ja, dass Adam Warlock im nächsten Infitiy War teil mit macht(der wurde ja bereits in einer der Post Credit Scences von Guardians 2 angekündigt). Dieser ist Thanos zumindest in den Comics ebenbürtig.

                        Kommentar


                          Zitat von Trollface1337
                          Zitat von |)1L|)073573r
                          Zitat von Trollface1337
                          Zitat von |)1L|)073573r
                          War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                          Spoiler: 
                          1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                          Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                          2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                          3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                          Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen
                          Spoiler: 
                          zu 1) Gamora liebt ihre Schwester... zudem kannte sie die Prüfung anscheinend und war sich sicher, dass Thanos nichts wirklich liebt. Dass Thanos sie doch über alles liebte und wie eine echte Tochter betrachtete, hat auch sie überrascht.
                          Du Darfst nicht vergessen, dass Infinity War ein 2 Teiler ist. Dr. Strange wird sich schon irgend etwas dabei gedacht haben. Er hat ja ausdrücklich betont, dass er den Stein niemals gegen das Leben der beiden eintauschen würde. Aber anscheinend hat er etwas in der Zukunft gesehen. Wir dürfen gespannt sein. Red Skull wurde wohl vom Teserakt(dem Raumstein) dorthin teleportiert worden sein und hatte von da an eine Verbindung zum Seelenstein. Er meinte ja er kennt jeden, welcher den Ort betritt.
                          zu 2) Würde dich gerne mal sehen, wenn du mal kurz so nebenbei erfährst, dass deine große Liebe von ihrem Vater mal kurz so für seine Machenschaften geopfert wurde. Und Quill ist zudem ein Hitzkopf. Von außen betrachtet natürlich dumm aber menschlich und nachvollziehbar
                          zu 3) Es werden nie und nimmer alle tot sein. Es ist eine Comicverfilmung in dem am Ende immer das Gute siegt. Wie soll denn die Handlung im 2. Teil aussehen? Wenn wirklich alle tot wären würde das null Sinn ergeben Thanos überhaupt noch zu bekämpfen. Und ich glaube du bist nicht der einzige der wissen will, wie sie das jetzt lösen wollen. Heute sind auch viele Videos der Stars aufgetaucht, in denen Sie sich wehren, dass sie nicht Spoilern wollen bzw. können ;)
                          Spoiler: 
                          Das Gamora ihre Schwester wirklich so sehr liebt, dass sie dafür den letzten Infinity Stone verrät, kam aber bisher nicht wirklich rüber.
                          Habe ja gesagt, dass das mit Strange noch am ehesten erklärbar ist, weil das Geben des Infinity Stones wohl zu der Realität gehört, wo sie am ende gewinnen.
                          Naja ich weiß schon wer oder was Red Skull ist und wie er dahin gekommen ist. Nur war das vor mehr als 70 Jahren (Also hat er entweder Unsterblichkeit erlangt oder ka :D) und er chillt da 70 Jahre auf dem verlassenen Planeten ohne Essen/Trinken etc.?

                          Naja die After Credit Scene verrät schon so in etwa wie sie das lösen wollen/werden mit Thanos aber bin mal gespannt wie sie das lösen wollen, einige oder alle Charaktere am Ende wieder lebendig zu machen.
                          Spoiler: 
                          Hää? Sie verrät es weil sie wusste, dass Thanos etwas opfern muss, was er wirklich liebt und sie ging davon aus, dass er Nichts lieben kann und den Stein sowieso nicht bekommt.
                          Du Hast schon mitbekommen, dass Red Skull wie ein geist rumgeflogen ist. Er existiert dort zwar noch, aber nicht in seiner alten körperlichen Form. Warum soll das nicht für ihn funktionieren.
                          Ich gehe davon aus, dass die ganzen Charaktere gar nicht wirklich tot sind. Sondern eher in eine andere Realität gebracht wurden. In Dr. Strange wurde doch mehrfach betont, dass es viele unterschiedliche Welten gibt, welche parallel zueinander existieren. Also werden die Charaktere mehr oder weniger nur "befreit" und nicht direkt lebendig gemacht. Aber wir werden sehen. Am Ende sind die wirklich tot :D . Dies würde aber aufgrund der angekündigten nächsten Filme nicht wirklich Sinn ergeben. Das gesamte Guardians Team ist ja verschwunden/tot, Black Panther, Spider Mann, Dr. Strange... bei den ist noch was für die Zukunft angekündigt bzw. die Fortsetzungen stehen bereits fest.
                          Captain Marvel wird niemals die endgültige Lösung sein. Diese ist halb Mensch und halb Kree. Rhonan war einer der stärksten Kree. Sie wird schon recht stark sein, aber niemals stärker als Thanos. Ich hoffe ja, dass Adam Warlock im nächsten Infitiy War teil mit macht(der wurde ja bereits in einer der Post Credit Scences von Guardians 2 angekündigt). Dieser ist Thanos zumindest in den Comics ebenbürtig.
                          Spoiler: 
                          Adam spielt erst im 3ten Guardians Film eine Rolle

                          Kommentar


                            Zitat von Trollface1337
                            Zitat von |)1L|)073573r
                            Zitat von Trollface1337
                            Zitat von |)1L|)073573r
                            War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                            Spoiler: 
                            1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                            Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                            2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                            3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                            Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen
                            Spoiler: 
                            zu 1) Gamora liebt ihre Schwester... zudem kannte sie die Prüfung anscheinend und war sich sicher, dass Thanos nichts wirklich liebt. Dass Thanos sie doch über alles liebte und wie eine echte Tochter betrachtete, hat auch sie überrascht.
                            Du Darfst nicht vergessen, dass Infinity War ein 2 Teiler ist. Dr. Strange wird sich schon irgend etwas dabei gedacht haben. Er hat ja ausdrücklich betont, dass er den Stein niemals gegen das Leben der beiden eintauschen würde. Aber anscheinend hat er etwas in der Zukunft gesehen. Wir dürfen gespannt sein. Red Skull wurde wohl vom Teserakt(dem Raumstein) dorthin teleportiert worden sein und hatte von da an eine Verbindung zum Seelenstein. Er meinte ja er kennt jeden, welcher den Ort betritt.
                            zu 2) Würde dich gerne mal sehen, wenn du mal kurz so nebenbei erfährst, dass deine große Liebe von ihrem Vater mal kurz so für seine Machenschaften geopfert wurde. Und Quill ist zudem ein Hitzkopf. Von außen betrachtet natürlich dumm aber menschlich und nachvollziehbar
                            zu 3) Es werden nie und nimmer alle tot sein. Es ist eine Comicverfilmung in dem am Ende immer das Gute siegt. Wie soll denn die Handlung im 2. Teil aussehen? Wenn wirklich alle tot wären würde das null Sinn ergeben Thanos überhaupt noch zu bekämpfen. Und ich glaube du bist nicht der einzige der wissen will, wie sie das jetzt lösen wollen. Heute sind auch viele Videos der Stars aufgetaucht, in denen Sie sich wehren, dass sie nicht Spoilern wollen bzw. können ;)
                            Spoiler: 
                            Das Gamora ihre Schwester wirklich so sehr liebt, dass sie dafür den letzten Infinity Stone verrät, kam aber bisher nicht wirklich rüber.
                            Habe ja gesagt, dass das mit Strange noch am ehesten erklärbar ist, weil das Geben des Infinity Stones wohl zu der Realität gehört, wo sie am ende gewinnen.
                            Naja ich weiß schon wer oder was Red Skull ist und wie er dahin gekommen ist. Nur war das vor mehr als 70 Jahren (Also hat er entweder Unsterblichkeit erlangt oder ka :D) und er chillt da 70 Jahre auf dem verlassenen Planeten ohne Essen/Trinken etc.?

                            Naja die After Credit Scene verrät schon so in etwa wie sie das lösen wollen/werden mit Thanos aber bin mal gespannt wie sie das lösen wollen, einige oder alle Charaktere am Ende wieder lebendig zu machen.
                            Spoiler: 
                            Hää? Sie verrät es weil sie wusste, dass Thanos etwas opfern muss, was er wirklich liebt und sie ging davon aus, dass er Nichts lieben kann und den Stein sowieso nicht bekommt.
                            Du Hast schon mitbekommen, dass Red Skull wie ein geist rumgeflogen ist. Er existiert dort zwar noch, aber nicht in seiner alten körperlichen Form. Warum soll das nicht für ihn funktionieren.
                            Ich gehe davon aus, dass die ganzen Charaktere gar nicht wirklich tot sind. Sondern eher in eine andere Realität gebracht wurden. In Dr. Strange wurde doch mehrfach betont, dass es viele unterschiedliche Welten gibt, welche parallel zueinander existieren. Also werden die Charaktere mehr oder weniger nur "befreit" und nicht direkt lebendig gemacht. Aber wir werden sehen. Am Ende sind die wirklich tot :D . Dies würde aber aufgrund der angekündigten nächsten Filme nicht wirklich Sinn ergeben. Das gesamte Guardians Team ist ja verschwunden/tot, Black Panther, Spider Mann, Dr. Strange... bei den ist noch was für die Zukunft angekündigt bzw. die Fortsetzungen stehen bereits fest.
                            Captain Marvel wird niemals die endgültige Lösung sein. Diese ist halb Mensch und halb Kree. Rhonan war einer der stärksten Kree. Sie wird schon recht stark sein, aber niemals stärker als Thanos. Ich hoffe ja, dass Adam Warlock im nächsten Infitiy War teil mit macht(der wurde ja bereits in einer der Post Credit Scences von Guardians 2 angekündigt). Dieser ist Thanos zumindest in den Comics ebenbürtig.
                            Spoiler: 
                            Es wurde mitgeteilt, dass Captain Marvel das stärkste "Wesen" im Marvel Universum ist also auch stärker als Thanos ;)

                            Kommentar


                              gerade rausgekommen, will atm noch gar nicht zu viel schreiben weil ich erstmal eine nacht drüber schlafen muss.
                              aber ein erster eindruck: geil geil geil.

                              Kommentar


                                Zitat von |)1L|)073573r
                                Zitat von Trollface1337
                                Zitat von |)1L|)073573r
                                Zitat von Trollface1337
                                Zitat von |)1L|)073573r
                                War in der Mitternachstpremiere OV drin. Natürlich ein mega krasser Film und ich habe mich noch nie so auf einen Film gefreut und für mich auch mit abstand der beste Marvel Film bisher. Trotzdem habe ich nur einige Kiritikpunkte bzw. Sachen, die ich loswerden möchte.

                                Spoiler: 
                                1.) 3 Hauptcharaktere geben einfach so einen Infinity Stone raus, weil das Lebens eines anderen bedroht wird. Bei Dr. Strange kann man das ja noch nachvollziehen, weil das wohl zu der Realität gehört, wo sie gewinnen (Hat ja gesagt 1 aus 17 Mio gewinnen sie) Aber das Gamora verrät, wo der Soul Stone ist...
                                Auch für mich eher überraschend, dass der Soul Stone an einem Ort war, wo niemand dran gedacht hatte bzw. ihn auch niemand kannte (Hi Red Skull der Allwissende lol)
                                2.) Sie haben Thanos fast besiegt und dann rastet Quill aus und legt auch nochmal 1 Leben bzw. Tod über das des halben Universums
                                3.) Ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass z.B. Spiderman auch verschwindet, weil er ja seinen eigenen Film noch hat.
                                Wäre mal interessant zu wissen, wie sie das jetzt lösen wollen
                                Spoiler: 
                                zu 1) Gamora liebt ihre Schwester... zudem kannte sie die Prüfung anscheinend und war sich sicher, dass Thanos nichts wirklich liebt. Dass Thanos sie doch über alles liebte und wie eine echte Tochter betrachtete, hat auch sie überrascht.
                                Du Darfst nicht vergessen, dass Infinity War ein 2 Teiler ist. Dr. Strange wird sich schon irgend etwas dabei gedacht haben. Er hat ja ausdrücklich betont, dass er den Stein niemals gegen das Leben der beiden eintauschen würde. Aber anscheinend hat er etwas in der Zukunft gesehen. Wir dürfen gespannt sein. Red Skull wurde wohl vom Teserakt(dem Raumstein) dorthin teleportiert worden sein und hatte von da an eine Verbindung zum Seelenstein. Er meinte ja er kennt jeden, welcher den Ort betritt.
                                zu 2) Würde dich gerne mal sehen, wenn du mal kurz so nebenbei erfährst, dass deine große Liebe von ihrem Vater mal kurz so für seine Machenschaften geopfert wurde. Und Quill ist zudem ein Hitzkopf. Von außen betrachtet natürlich dumm aber menschlich und nachvollziehbar
                                zu 3) Es werden nie und nimmer alle tot sein. Es ist eine Comicverfilmung in dem am Ende immer das Gute siegt. Wie soll denn die Handlung im 2. Teil aussehen? Wenn wirklich alle tot wären würde das null Sinn ergeben Thanos überhaupt noch zu bekämpfen. Und ich glaube du bist nicht der einzige der wissen will, wie sie das jetzt lösen wollen. Heute sind auch viele Videos der Stars aufgetaucht, in denen Sie sich wehren, dass sie nicht Spoilern wollen bzw. können ;)
                                Spoiler: 
                                Das Gamora ihre Schwester wirklich so sehr liebt, dass sie dafür den letzten Infinity Stone verrät, kam aber bisher nicht wirklich rüber.
                                Habe ja gesagt, dass das mit Strange noch am ehesten erklärbar ist, weil das Geben des Infinity Stones wohl zu der Realität gehört, wo sie am ende gewinnen.
                                Naja ich weiß schon wer oder was Red Skull ist und wie er dahin gekommen ist. Nur war das vor mehr als 70 Jahren (Also hat er entweder Unsterblichkeit erlangt oder ka :D) und er chillt da 70 Jahre auf dem verlassenen Planeten ohne Essen/Trinken etc.?

                                Naja die After Credit Scene verrät schon so in etwa wie sie das lösen wollen/werden mit Thanos aber bin mal gespannt wie sie das lösen wollen, einige oder alle Charaktere am Ende wieder lebendig zu machen.
                                Spoiler: 
                                Hää? Sie verrät es weil sie wusste, dass Thanos etwas opfern muss, was er wirklich liebt und sie ging davon aus, dass er Nichts lieben kann und den Stein sowieso nicht bekommt.
                                Du Hast schon mitbekommen, dass Red Skull wie ein geist rumgeflogen ist. Er existiert dort zwar noch, aber nicht in seiner alten körperlichen Form. Warum soll das nicht für ihn funktionieren.
                                Ich gehe davon aus, dass die ganzen Charaktere gar nicht wirklich tot sind. Sondern eher in eine andere Realität gebracht wurden. In Dr. Strange wurde doch mehrfach betont, dass es viele unterschiedliche Welten gibt, welche parallel zueinander existieren. Also werden die Charaktere mehr oder weniger nur "befreit" und nicht direkt lebendig gemacht. Aber wir werden sehen. Am Ende sind die wirklich tot :D . Dies würde aber aufgrund der angekündigten nächsten Filme nicht wirklich Sinn ergeben. Das gesamte Guardians Team ist ja verschwunden/tot, Black Panther, Spider Mann, Dr. Strange... bei den ist noch was für die Zukunft angekündigt bzw. die Fortsetzungen stehen bereits fest.
                                Captain Marvel wird niemals die endgültige Lösung sein. Diese ist halb Mensch und halb Kree. Rhonan war einer der stärksten Kree. Sie wird schon recht stark sein, aber niemals stärker als Thanos. Ich hoffe ja, dass Adam Warlock im nächsten Infitiy War teil mit macht(der wurde ja bereits in einer der Post Credit Scences von Guardians 2 angekündigt). Dieser ist Thanos zumindest in den Comics ebenbürtig.
                                Spoiler: 
                                Es wurde mitgeteilt, dass Captain Marvel das stärkste "Wesen" im Marvel Universum ist also auch stärker als Thanos ;)
                                Spoiler: 
                                Mit das stärkste, würde ego deutlich über Sie ansiedeln z.b

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X