Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fargo (Serie)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fargo (Serie)

    [image]http://i.imgur.com/cDAxnPU.jpg[/image]

    „For Pete's sake“: Die US-Serie „Fargo“ basiert auf dem gleichnamigen Film „Fargo - Blutiger Schnee“ von Ethan und Joel Coen aus dem Jahr 1996. Der morbide Crime-Thriller in bester Coen-Manier, gefüllt mit skurrilen Charakteren und witzigen Dialogen, dient hier als thematische Vorlage für die Serie. Dabei wurde jedoch nicht die Geschichte rund um Frances McDormands (die 1997 den Oscar für ihre Darbietung erhielt) Charakter Marge Gunderson neu aufgerollt, sondern eine eigenständige Story mit neuen Charakteren entworfen. Die TV-Adaption fängt dabei dieselbe Atmosphäre wie ihre frostig-groteske Filmvorlage ein.

    Im Auftrag der Produktionsfirmen MGM Television und FX Productions treten die beiden Filmregisseure Joel Coen und Ethan Coen gemeinsam mit Geyer Kosinksi und Warren Littlefield als Produzenten auf. Als Drehbuchautor konnte Noah Hawley („Bones“) verpflichtet werden, für die Pilotepisode nahm der renommierte und erfahrene TV-Regisseur Adam Bernstein auf dem Regiestuhl Platz.

    Neben bekannten Schauspielern wie Martin Freeman oder Billy Bob Thornton sind unter anderem auch Bob Odenkirk [Anm: bekannt aus seiner Rolle als Anwalt in Breaking Bad], Kate Walsh, Colin Hanks und Oliver Platt in „Fargo“ zu sehen.
    Quelle: serienjunkies.de



    Ich hab gerade die zweite Folge gesehen und finde die Serie herausragend. Tolle, schräge Charaktere und stimmige Atmosphäre. Eine Mischung aus Twin Peaks, No Country for Old Men und natürlich der Vorlage Fargo (Film).

    Wie findet ihr die Serie?

    #2
    Die wird vorgemerkt, klingt super viel versprechend.
    Ohne das Forum kaeme ich auch nie auf die Idee, das zu schauen bzw wuesste gar nicht, dass es das gibt,.

    Kommentar


      #3
      Habe mir jetzt die ersten zwei Folgen angeschaut ohne den Film zu kennen. Bisher schon ziemlich gut, wenn auch sehr schräg und manchmal etwas "komisch". Zweite Folge etwas schlechter als der Pilot. Aber werde es trotzdem weiterverfolgen.

      Musste hart lachen als er in der ersten Folge seine Frau hämmert, es sah einfach aus wie im Comic :D

      Kommentar


        #4
        fargo ist einer meine lieblingsfilme, kann vielleicht mal jemand, der den film gesehen hat mal was zur serie sagen? hat ja immerhin 9,2 auf imdb bisher, aber bin mir nicht sicher, ob sich das lohnt, wenn man den film schon gesehen hat.

        Kommentar


          #5
          Steht doch alles im Startpost im ersten Absatz?!

          Kommentar


            #6
            upps, nicht gelesen^^. ja gut das werd ich mir dann wohl mal geben

            Kommentar


              #7
              Die ersten 3 Folgen gesehen und die Serie gefällt mir richtig gut. Fargo ist einer meiner Lieblingsfilme und Style/Atmosphäre sind schon sehr nah dran an ihm. Der Charakter von Billy Bob Thornton ist einfach richtig genial. Der einzige Charakter der mich etwas nervt ist der von Bob Odenkirk. Kann ihn aber auch nicht ernst nehmen, weil ich immer an Saul denke.

              Kommentar


                #8
                So auch mal auf den Hypetrain aufgesprungen und gefällt mir richtig gut..man kennt wirklich alle wichtigen Charaktere (also die Schauspieler) und es wirkt wie ein Film, der einfach weiter und weiter geht.
                Super Produktion
                Super Story
                Super Darsteller
                Super Schauplätze
                Super Alles.

                Kommentar


                  #9
                  hm, so von dem was ich bisher gesehen und gehört habe, würde mir die Serie glaub auch richtig gefallen. Ich warte aber glaub mal noch ein paar mehr Folgen, dass ich wenigstens ein bisschen was zum Suchten habe!

                  Kommentar


                    #10
                    Die ersten 4 Folgen gesehen und finde es super.

                    Aber am Anfang wird immer behauptet, dass das ganze eine wahre Geschichte ist. Und das erscheint doch eher unglaubwürdig... :D

                    Kommentar


                      #11
                      Wieso subt das keiner ����

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Pommes
                        Die ersten 4 Folgen gesehen und finde es super.

                        Aber am Anfang wird immer behauptet, dass das ganze eine wahre Geschichte ist. Und das erscheint doch eher unglaubwürdig... :D
                        das haben die schon beim film gemacht, wenn ich mich nicht irre, war der text sogar identisch und ist natürlich alles erstunken und erlogen.

                        habe mir gerade die erste folge angeschaut und was soll ich sagen, mit schlafen wird wohl nichts mehr heut nacht, aber das wird es wert sein. grandios!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Speedy
                          weiß irgendwie nicht was euch so krass an der Serie gefällt. Kommt mir so vor wie Twin Peaks ab der 2ten Staffel. Klar die Serie ist schräg und hat sicher gute Momente, doch die Story ist einfach zu schlecht imo.
                          Krass gefallen ist vielleicht etwas übertrieben aber das ganze Setting der Serie, die Schauspieler, die Atmosphäre und die doch spannende Handlung macht sie zu was besonderem. Fühle mich sehr gut Unterhalten und bin froh, dass es solche Serien abseits von Arrow, Suits etc gibt. Sowas kann ich mir nicht anschauen.
                          Was findest du denn an der Story schlecht?
                          Mit Martin Freeman kann ich mich noch nicht ganz anfreunden, klar schauspielert er irgendwie gut aber ich verbind ihn wahrscheinlich noch zu sehr mit anderen Rollen. Vllt zu vergleichen mit bryan cranston anfangs bei Breaking Bad. Irgendwie wirkt seine Rolle unglaubwürdig auf mich, gerade die Aktion in der letzten Folge mit seinem Bruder(7te glaub ich)
                          Naja, werde auf jeden Fall dran bleiben.

                          Kommentar


                            #14
                            muss ich mir wohl heut abend mal den film pressen und schauen was da so geht. von der besetzung her gefällts mir nämlich richtig gut. bin gespannt.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Speedy
                              weiß irgendwie nicht was euch so krass an der Serie gefällt. Kommt mir so vor wie Twin Peaks ab der 2ten Staffel. Klar die Serie ist schräg und hat sicher gute Momente, doch die Story ist einfach zu schlecht imo.
                              Bist glaube ich der Erste der Twin Peaks als Negativbeispiel für eine Serie bringt. ^^

                              Sehe aber keine wirklichen Ähnlichkeiten damit. Fand die letzten paar Folgen auch etwas "over the top", aber die Serie gefällt mir immernoch sehr gut. Wie Lester sich zum criminal mastermind entwickelt hat schon irgendwie was, auch wenn es natürlich etwas unglaubwürdig ist. Aber hey, wenns danach geht kann man auch Breaking Bad kritisieren und hat damit nicht völlig unrecht. Finde Realismus aber auch nicht so wichtig hier, die Serie soll einen unterhalten und das schafft sie sehr gut bis jetzt imo.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X