Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

One Piece - Anime

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Folge hat mir richtig gut gefallen. Die Animationen sahen komplett anders aus. Zoro war richtig Bosshaft animiert.

    Kommentar


      jap war mal wieder etwas ernsthafter das ganze

      Kommentar


        fand die folge echt kacke : |

        Kommentar


          grad gelesen, da ist jetzt jemand ausm Dragonball Team bei one piece am start. Wenn die anime qualität so bleibt freut man sich ja mal wieder auf sonntags.

          Kommentar


            Mit dem Opening hat man es dieses Mal sogar geschafft, die Mangaleser zu spoilern.

            Kommentar


              frage mich auch was so ein opening soll. direkt zum start vom neuen arc so viele spoiler

              Kommentar


                Zitat von Tamaskan Beitrag anzeigen
                frage mich auch was so ein opening soll. direkt zum start vom neuen arc so viele spoiler
                ist halt wie wenn du ein trailer guckst

                Kommentar


                  animation war wieder richtig gut. so macht OP spaß

                  Kommentar


                    folge hat extrem gut ausgesehen, holy shit
                    nächste woche dann filler : |

                    Kommentar


                      Hab am Wochende mal die letzten 60 Folgen nachgeholt. Kaum zu glauben, wie wenig da in fast anderhalb Jahren passiert ist. Vor allem die ganzen Rückblick Folgen waren schon wieder purer Hass .... Der ganze Big mom Arc war auch irgendwie komplett nutzlos, für die Gesamtstory. Was genau ist in den 95 Folgen alles passiert? Man hat Sanji gerettet, was nur durch sinnloses Ehrgefühl und irgendwelche erdachten Moralkonflikte erschwert worden ist und Ruffy hat 2 krasse Typen umgeklatscht. Coooool. Was dachte sich Sanji an manchen Stellen. Da ist alles an der gesamten Charakterbildung vorbeigeschossen nur um einen Konflikt zu rechtfertigen? Ruffy hat kompeltt Ennies Lobby dem Erdboden gleich gemacht für eine Robbin die erst kurze Zeit in der Crew war. Als ob es auch nur einen Grund auf der Welt geben sollte, dass er einen Sanji da gehen lässt. Verstehe nicht, was sich oda da an manchen Stellen gedacht hat. Das Sanji erst mal mit geht war nachvollziehbar, aber das ganze hätte schon viel Eher vorbei sein können. Die Animationen waren teilweise auf dem Niveau einer Kindergartenmalgruppe und wenn ich noch einmal Big mom nach einem Kuchen schreiben höre stürze ich mich vom Balkon. Hätte man diesen Arc auf die hälfte der Folgen reduziert, hätte er ja ganz gut sein können, aber so war er einfach nur absolut anstrengend. Diese ganze Rückblick Scheiße hat dem ganzen dann wieder die Krone aufgesetzt. Ich finde ja die Gesamtstory mega Episch und wie gesagt, mit der hälfte der Folgen, gutem pacing und besseren Animationen wäre der Arc auch mega gut als Übergang gewesen. Sonst wäre die Kraftentwicklung von Ruffy wieder zu absurd gewesen. So konnte er an 2 mächtigen Gegnern wachsen und hat sich auch kurz direkt mit einem Kaiser gemessen. Auch, dass der Selbstmord von Pedro den einen Big mom Sohn nicht getötet hat regt mich auf. Der hatte danach gar kein Impact mehr. Da hätte man ihn auch einfach verrecken lassen können. Das wäre als Schlag gegen die Big mom Piraten dann wenigstens noch glaubhafter rüber gekommen. Mary Joa in 2 Folgen und alles wäre Super, aber man will ja keine Filler Folgen und somit gibt es eine regelrechte Rückblickception. Also... das was passiert, fand ich bis auf wenige Ausnahmen ja gut, aber die technische Umsetzung und das künstliche in die Länge ziehen der Folgen war teilweise unter aller Sau.

                      Ich wünsche mir irgendwie einfach, clevere und spannende Filler Arcs und dafür qualitativ bessere Folgen der Hauptstory. Sollen Sie halt mal nen halbes Jahr nen Filler Arc über 20-30 Folgen machen. Wenn dann dafür der normale Arc wieder besser ist. Ich finde One Piece bietet da sooo viel Potenzial. Und es gab auch schon richtig gute Filler Arcs und Fillerfolgen. Warum man dann irgendwann zum so extremen Strecken der Folgen übergegangen ist, ist mir ein Rätsel.

                      Der Anfang vom Wano Kuni Arc hat mir jedoch meine Lust an One Piece zurück gebracht. Nach über 2 Jahren endlich wieder Zorro. Und er schreddert erst einmal ordentlich durch. Zudem richtig gute Animationen. Wie er diesen Mörder mit seinem fliegenden Hieb tötet und danach die Leute einen nach dem anderen niedermetzelt war schon richtig gut. Bin nun wieder richtig hyped wie es alles weiter geht und will am liebsten direkt die nächsten 100 Folgen haben :D
                      Zuletzt geändert von Trollface1337; 30.07.2019, 01:40.

                      Kommentar


                        Ruffy und Zoro reunion und dann direkt gegen hawkins, wie geil :D

                        Kommentar


                          Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen
                          Hab am Wochende mal die letzten 60 Folgen nachgeholt. Kaum zu glauben, wie wenig da in fast anderhalb Jahren passiert ist. Vor allem die ganzen Rückblick Folgen waren schon wieder purer Hass .... Der ganze Big mom Arc war auch irgendwie komplett nutzlos, für die Gesamtstory. Was genau ist in den 95 Folgen alles passiert? Man hat Sanji gerettet, was nur durch sinnloses Ehrgefühl und irgendwelche erdachten Moralkonflikte erschwert worden ist und Ruffy hat 2 krasse Typen umgeklatscht. Coooool. Was dachte sich Sanji an manchen Stellen. Da ist alles an der gesamten Charakterbildung vorbeigeschossen nur um einen Konflikt zu rechtfertigen? Ruffy hat kompeltt Ennies Lobby dem Erdboden gleich gemacht für eine Robbin die erst kurze Zeit in der Crew war. Als ob es auch nur einen Grund auf der Welt geben sollte, dass er einen Sanji da gehen lässt. Verstehe nicht, was sich oda da an manchen Stellen gedacht hat. Das Sanji erst mal mit geht war nachvollziehbar, aber das ganze hätte schon viel Eher vorbei sein können. Die Animationen waren teilweise auf dem Niveau einer Kindergartenmalgruppe und wenn ich noch einmal Big mom nach einem Kuchen schreiben höre stürze ich mich vom Balkon. Hätte man diesen Arc auf die hälfte der Folgen reduziert, hätte er ja ganz gut sein können, aber so war er einfach nur absolut anstrengend. Diese ganze Rückblick Scheiße hat dem ganzen dann wieder die Krone aufgesetzt. Ich finde ja die Gesamtstory mega Episch und wie gesagt, mit der hälfte der Folgen, gutem pacing und besseren Animationen wäre der Arc auch mega gut als Übergang gewesen. Sonst wäre die Kraftentwicklung von Ruffy wieder zu absurd gewesen. So konnte er an 2 mächtigen Gegnern wachsen und hat sich auch kurz direkt mit einem Kaiser gemessen. Auch, dass der Selbstmord von Pedro den einen Big mom Sohn nicht getötet hat regt mich auf. Der hatte danach gar kein Impact mehr. Da hätte man ihn auch einfach verrecken lassen können. Das wäre als Schlag gegen die Big mom Piraten dann wenigstens noch glaubhafter rüber gekommen. Mary Joa in 2 Folgen und alles wäre Super, aber man will ja keine Filler Folgen und somit gibt es eine regelrechte Rückblickception. Also... das was passiert, fand ich bis auf wenige Ausnahmen ja gut, aber die technische Umsetzung und das künstliche in die Länge ziehen der Folgen war teilweise unter aller Sau.

                          Ich wünsche mir irgendwie einfach, clevere und spannende Filler Arcs und dafür qualitativ bessere Folgen der Hauptstory. Sollen Sie halt mal nen halbes Jahr nen Filler Arc über 20-30 Folgen machen. Wenn dann dafür der normale Arc wieder besser ist. Ich finde One Piece bietet da sooo viel Potenzial. Und es gab auch schon richtig gute Filler Arcs und Fillerfolgen. Warum man dann irgendwann zum so extremen Strecken der Folgen übergegangen ist, ist mir ein Rätsel.

                          Der Anfang vom Wano Kuni Arc hat mir jedoch meine Lust an One Piece zurück gebracht. Nach über 2 Jahren endlich wieder Zorro. Und er schreddert erst einmal ordentlich durch. Zudem richtig gute Animationen. Wie er diesen Mörder mit seinem fliegenden Hieb tötet und danach die Leute einen nach dem anderen niedermetzelt war schon richtig gut. Bin nun wieder richtig hyped wie es alles weiter geht und will am liebsten direkt die nächsten 100 Folgen haben :D
                          Stimme dir zu, habe irgendwann nach Dress Rosa aufgehört zu schauen und müsste auch mal nachholen. Aber genau das was du sagst, sind die Gründe die mich davor abhalten. Habe einfach keine Lust mich mühselig durch 60 Folgen quälen zu müssen, wo man das Ganze auch auf 30 hätte kürzen können.

                          Freue mich schon insgeheim darauf, wenn OP beendet ist und es in 10 Jahren dann vielleicht eine 1:1 Anime Adaption des kompletten Mangas, gekürzt auf vielleicht 400-500 Folgen gibt. Ähnlich wie bei FMA Brotherhood damals... Wird es aber wahrscheinlich eh nicht so schnell geben :(

                          Kommentar


                            Animes die man haette kuerzen koennen. Ganz was neues

                            Kommentar


                              die folge war halt wieder absolut geil. die neuen animationen machen so spaß. zoro ist einfach ein motherfucker

                              Kommentar


                                Zitat von kidi Beitrag anzeigen
                                die neuen animationen machen so spaß. zoro ist einfach ein motherfucker
                                Ich weiß ehrlich gesagt nichtmal mehr wie schlecht die alten Animationen waren :D Einfach verdrängt. Ich hoffe, dass sie nach dem Arc nicht nachlassen. Es kann nämlich durchaus sein, dass für diesen Arc viel vorgearbeitet wurde, wodurch sie dieses hohe Animationslevel aufrecht erhalten können.

                                Wer es noch nicht mitgekriegt hat: Am 24. September bringt UCI wieder den aktuellen One Piece Film 'Stampede' wenige Wochen nach der Japanpremiere in die deutschen Kinos. Originale Vertonung, deutsche Untertitel. Habe meine Tickets schon vor einer Woche eingesagt und freue mich auf den Film.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X