Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anime, die man gesehen haben muss #2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die wollen den Hype noch halbwegs mitnehmen.

    Kommentar


      John Cho wird bei der Realverfilmung von Cowboy Bebop die Hauptrolle übernehmen. Steh dem neutral gegenüber aber ich hoffe einfach dass es annähernd so ästhetisch wie die Originalserie wird.

      Kommentar


        Haben bei Season 2 von OPM ja eh am Studio gespart, aber Genos sieht nun richtig scheiße aus.

        Kommentar


          Habe seit langer Zeit mal wieder angefangen mir einige anime reinzuziehen.

          Habe deswegen den crunchyroll premium gästepass getestet (bin mittlerweile so faul und schaue auf der coach vor dem tv, nicht mehr am pc). Dabei ist mir aufgefallen, dass richtig viele anime fehlen. Gibt es ein streaming dienst der dominiert? Ich habe bei Netflix und Amazon und bei Crunchyroll einige gesehen, aber gibt es denn nicht etwas, wo man alles schauen kann? (Ist mir klar, dass das höchstwahrscheinlich eine dumme frage ist, aber ich kanns ja mal versuchen, dachte anime sei noch nicht so stark mainstream geworden.)

          Schaue von den momentan laufenden anime: kimetsu no yaiba, tate no yuusha, black clover, one punch man, fairy tale, boku no hero und boruto (nur aus gewohntheit, hätte ich schon längst droppen sollen)

          Wenn ich das so aufzähle könnte man meinen, dass sind viele anime, aber da nur eine episode jede woche rauskommt, ist man da "nur" bei 2 stunden.

          Gab es in den letzten 2-3 Jahren irgendwas krasses, was man gesehen haben muss? Meine MAL ist nicht perfekt up2date aber ist schon einiges eingetragen.

          Ansonsten hätte ich mal wieder bock auf ein sportanime wie haikyuu / kuroko no basket / chihayafuru / 3-gatsu no lion
          oder so etwas ähnliches wie: nana, usagi drop, tonari no kaibutsu kun.

          Kommentar


            Crunchyroll DE ist eben ein Fliegenschiss im Vergleich zu seinem US Pendant; wobei die im letzten Jahr auch schon einiges an Rückschlägen (Stichwort Funimation) zu verkraften hatten. Dafür müssen die dort auch mehr für den Dienst blechen. In Deutschland ist ansonsten Wakanim derzeit mit namhaften Titeln am Wachsen. Vorteil bei Crunchyroll und Wakanim ist die Tatsache, dass man theoretisch auch kostenlos schauen kann, wenn man Einbußen in Qualität oder Simulcast verkraften kann. Dazu gesellt sich Netzkino mit wenigen Titeln und TVNow (ehemals Watchbox), wo man leider nicht mehr über die kostenlose App gucken kann. Anime on demand ist auch noch als Adresse anzumerken. Amazon ist pro Season meistens mit zwei Titeln vertreten und Netflix hat tatsächlich sein Angebot in den letzten Monaten stark nachgebessert. Die nehmen aber vor allem die Animes ins Programm, welche bereits eine deutsche Synchro haben, was das Ganze etwas vorhersehbar in seiner Entwicklung macht. Größter Nachteil bei denen ist die Aversion vor Simulcast, weswegen man wie aktuell bei "Carol & Tuesday" warten muss, bis die ganze Geschichte im japanischen TV in Gänze abgesendet worden ist.

            Also in Sachen Sportanime wäre dann wohl "Run with the wind" eine Nennung wert. In Sachen Musik eben "Carol & Tuesday" oder Watanabes früheres Projekt "Kids on the Slope". "Beck" hast du dir z.B. vorgemerkt. Ein paar deiner vorgemerkten Serien sind auf jeden Fall bei Amazon bzw. Netflix vorhanden. Nächsten Monat darfst du dann in den Genuss von Evangelion samt Filmen auf Netflix kommen.

            Die letzten 2 Jahre würde ich persönlich als sehr mau bezeichnen. Da mein Geschmack aber immer mehr mit der "Isekai"-Community auseinandergeht, gibt es natürlich trotzdem einiges, was dort gewisse Wellen geschlagen hat. Persönlich würde ich "Hinamatsuri" und "Kaguya-sama wa Kokurasetai: Tensai-tachi no Renai Zunousen" empfehlen. "B: The Beginning" mit Abstrichen. Ansonsten "Made in Abyss" (erscheint auch im Juni auf Netflix), "The Promised Neverland", "Attack on Titan" und ein Schwall an Isekai-Scheiße.

            Kommentar


              Bei Sportanime würde ich noch Megalo Box erwähnen und aus den letzten zwei Jahren definitiv Shouwa Genroku Rakugo Shinjuu.

              Kommentar


                Danke Tres für die ausführliche Antwort :). Hatte zuerst viel hoffnung bzgl. den ganzen empfehlungen, habe dann aber gemerkt, dass ich einfach nur die englischen titel nicht kenne :D
                Hätte Nana vielleicht nicht als erstes nennen sollen, da es mir gar nicht so stark um musik geht, aber trotzdem werd ich davon einiges auf plan 2 watch packen.
                Bzgl. streamingdiensten wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als weiterhin auf dem pc alles zu schauen. Möchte nicht 10 dienste zahlen und zig verschiedene apps nutzen.

                Snk, Run with the wind und Promised Neverland hatte ich vergessen auf MAL einzutragen, die waren sehr gut.
                Megalobox habe ich einige episoden geschaut, aber dann aufgehört. (war ok, aber nicht ultrakrass)
                Made in Abyss hatte ich kurz reingeschaut und fande ich zu "kindisch" und der artstyle hat mir nicht gefallen. Vielleicht braucht man hier einige episoden.
                Carol & tuesday ist als nächstes mal vorgemerkt. Versuche ebenso in dororo reinzuschauen.

                Kommentar


                  Ich schau mir akutell mal wieder Magi an, da dieser auf Netflix ist. Einfach ein super schöner Anime mit super guten Charakteren. Irgendwie schade, dass dieser wohl wahrscheinlich niemals weiter laufen wird. Aber mal schauen. Anfang 2016 kam ja mit Adventure of Sindbad auch noch was raus. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ansonsten muss ich hier wohl wirklich mal zu einem Manga greifen :D

                  Kommentar


                    Zitat von gestalt Beitrag anzeigen
                    Bei Sportanime würde ich noch Megalo Box erwähnen und aus den letzten zwei Jahren definitiv Shouwa Genroku Rakugo Shinjuu.
                    Der Soundtrack von Megalo Box ist einfach einer der besten der vergangenen Jahre. Anime an sich überer Durchschnitt mMn.

                    Kommentar


                      Jungs, wo schaut ihr ältere Anime an? Wollte mir z.B. jetzt nochmal Haikyuu laden, aber die ganzen nyaa-links sind komplett tot. Lieber streamen?

                      Kommentar


                        crunchyroll
                        gönn dir einfach den free monat

                        Kommentar


                          Gerade entdeckt, dass Samurai Champloo for free auf Youtube zu sehen ist. Lohnt sich die Serie?

                          Kommentar


                            Zitat von Menata Beitrag anzeigen
                            Gerade entdeckt, dass Samurai Champloo for free auf Youtube zu sehen ist. Lohnt sich die Serie?
                            Ja.

                            Kommentar


                              Zitat von Greed Beitrag anzeigen

                              Ja.
                              ##
                              Geiler OST

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X