Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Wars

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Devil
    setzt doch mal die fanboy brille ab, natürlich hat ali damit recht was den humor angeht.
    der angekettete tie fighter, das händchen halten, der lustige quotenschwarze im allgemeinen, die wutausbrüche vom em0. in der original trilogie gab es ein paar coole sprüche von han solo und eine szene, in der ein stromtrooper sich den kopf stößt (was letztendlich ein outtake war) und das wars. die filme sollten nie großartig lustig sein.
    Und was war mit dem Stormtrooper, der den Eingang bewacht, Han Solo rennt hinter ihm, klopft ihm auf die Schulter und rennt weg, der Stormtrooper schießt natürlich nicht sofort, sondern rennt hinterher und hinter der Ecke warten die Rebellen?

    Oder Lukes Gesichtsausdruck, als ihn Leia aus Trotz zu Han Solo küsst :D


    Der neue Teil hatte aber definitiv ein wenig mehr Comedy-Elemente als die alten Teile, sicher auch aufgrund der aktuellen Zuschauerentwicklung, die in der Masse auf sowas "steht"

    Kommentar


      Zitat von Devil
      setzt doch mal die fanboy brille ab, natürlich hat ali damit recht was den humor angeht.
      der angekettete tie fighter, das händchen halten, der lustige quotenschwarze im allgemeinen, die wutausbrüche vom em0. in der original trilogie gab es ein paar coole sprüche von han solo und eine szene, in der ein stromtrooper sich den kopf stößt (was letztendlich ein outtake war) und das wars. die filme sollten nie großartig lustig sein.
      gerade du solltest sowieso aufhören dich hier noch weiter über den film zu beschweren

      Kommentar


        das mit den witzen ist halt geschmackssache, ich fands stellenweise einfach unpassend und too much. die stormtrooper die umdrehen fand ich zb gut, aber die dummen sprüche von poe kylo gegenüber hätten echt nicht sein müssen.

        Kommentar


          vielleicht hat man aber eben vor 30 jahren genau auch jenen humor der zuschauer ansprechen wollen der damals gang und gebe war.

          bin kein sw fan aber fand den film stark, klar keine 10/10 aber dennoch solide und check nicht was man gegen 5 lacher in 140min flamen kann.

          so oder so, muss ja nicht jedem gefallen, emos lachen halt nicht gern - passiert.

          Kommentar


            was mich am meisten gestört hat, war die story. junger zukünfitge jedi ritter wächst auf einem wüstenplaneten ohne eltern auf. danach wird ein todesstern zerstört, der natürlich ganz offensichtliche schwachstellen hat. das hätte man als kleine anspielung verwenden können, aber doch nicht als main story für den ganzen film.

            hatte die ganze zeit das gefühl, dass abrams mit allen mitteln den "fehler" der dunklen bedrohung verhindern und es den "alten" star wars fans recht machen wollte. ein paar anspielungen weniger und etwas mehr kreativität hätten dem film gut getan.

            Kommentar


              hab irgendwo gelesen dass star wars noch nie für eine tiefgreifende, verwinkelte storyline stand. geschweige denn ist irgendwas in den filmen logisch - wer das erwartet, hat ernsthafte probleme.

              Kommentar


                Btw: Die Freundin von nem Mitbewohner ist riesen Starwars Fan. Sie spielt an ihrem Geburtstag Star Wars Trivial Pursuit alleine gegen alle anwesenden Gäste und gewinnt und hat den Vater ihrer Tochter über ein Star Wars Forum kennengelernt. Die war mit ihrer Foren Crew in nem gemieteten Kinosaal und alle waren verkleidet. Waren aber wohl großteils recht enttäuscht vom Film.

                Kommentar


                  Ich weiß echt nicht wie hoch die Erwartungshaltung gewesen sein soll, wenn man von dem Film wirklich enttäuscht wurde. War doch ein Fest für Augen und Ohren und bietet eine gute Grundlage für die beiden weiteren Filme, um eine grandiose Geschichte zu erzählen. (Boah doppelte Alliteration, meine ehemalige Deutschlehrerin wäre frohlockend im Kreis gehüpft)

                  Kommentar


                    zu den lichtschwertkämpfen am ende

                    man kann sich bisher 0 urteil machen wie mächtig snoke oder kylo ren sind. vlt ist kylo ren erst seit ner woche der schüler von snoke? und snoke selbst kann gar nicht gut kämpfen sondern ist nur sehr machtsensibel (wie palpatine zum ende)?
                    ist überzogen aber soll eich die hinfälligkeit dieser diskussion zeigen, man weiß es einfach nicht

                    dass finn mit einem schwert umgehen kann zeigt die szene kurz vor dem kampf gegen ren. er kämpft gegen einen anderen stormtrooper der selbst ein schwert hält.
                    daraus kann man schließen dass stormtrooper selbst eine ausbildung mit dem schwert bekommen. ja, finn war in der medic unit aber n grundausbildung wird er haben. und medics werden auch lernen zu kämpfen.

                    in reys kampfstil mit dem schwert erkennt man ganz klar ihren kampfstil mit der lanze oder was das ist die sie am anfang hat. dass sie damit kämpfen kann ist nur logisch, da sie zu beginn des films basically ständig um ihr überleben kämpft.
                    sie setzt das schwer als lanze ein. sie ist damit geübt(er als kylo ren?) und mit einer lanze gegen ein schwert zu kämpfen kann effektiver sein als vice versa

                    Kommentar


                      ich finde es lustig, dass gerade die hater die fanboys kritisieren weil sie nicht sachlich sind.

                      originale trilogie hatte ne ganze menge humor und cuteness faktor.
                      c3p0 war ein reiner comedy relief charakter.

                      nehmen wir mal als beispiel in force awakens gäbe es ewoks zum ersten mal in star wars.
                      der film wäre zerrissen worden aber keiner nimmts der original trilogie heutzutage übel.

                      der film war schon gut, vor allem unterhaltsam und ein fest für die augen. der film hatte style und herz.

                      desweiteren fand ich den humor in force awakens klasse. die für mich beste szene im ganzen film war die reparatur des falcons bevor han solo die drei findet. witzige dialoge und bb8 mit cutenessfaktor 9999.

                      wer hier übrigens so sehr ins detail geht um alles zu nitpicken sollte auch mal checken, dass es science fantasy ist und nicht sci-fi. grob gesagt, star wars ist ein märchen im weltraum indem es um unterhaltung und emotionen geht und nicht um technische details.
                      ich war sehr hyped von dem film, wusste aber gleichzeitig was mich erwarten wird und bin daher absolut nicht entäuscht gewesen von dem film. gerade bei solchen filmen bin ich gerne bereit über schwächen hinweg zu sehen.

                      Kommentar


                        Zitat von Mave
                        Mir kam es so vor als wäre er auf deutsch etwas lustiger als in der OV gewesen. Kann mich aber auch täuschen.
                        War es auch. Intonation und Lautstärke sind bei den Dialogen in der Synchro immer extremer. In der OV gehen einige Sprüche einfach unter, weil sie eben nicht so in die Fresse gedrückt werden, wie in der Synchro.

                        Hätte eigentlich vermutet, dass nach 3 Wochen die Gemüter etwas runterkühlen. Dass man immer besonders laut schreien muss, wenn man nicht mit der breiten Masse konform geht...

                        Kommentar


                          Zitat von Mave
                          Mir kam es so vor als wäre er auf deutsch etwas lustiger als in der OV gewesen. Kann mich aber auch täuschen.
                          liegt vll. auch daran, dass viele gar nicht mal so gut englisch verstehen, wie sie denken. :)

                          Kommentar


                            Endlich mal geschaut; war OK; erste Hälfte noch besser als die Zweite; Daisy Ridley is das Beste am Film und das Beste was dem Film passieren konnte

                            Kommentar


                              so traurig wie annie seine mutter verlässt :(

                              Kommentar


                                Das einzige was mich an dem Film so stört ist, dass einfach mal so die Hauptstadt der Galaxie, wo der Planet eine einzige riesen Stadt ist und sich 1 Billion von Menschen dort befinden, durch eine Strahlenwaffe zerstört wird, die durch die ganze Galaxie fliegen kann und sich dann splittet, um noch die Monde drumherum zu zerstören und niemanden juckt es so wirklich :D

                                Edit: ok gerade gelesen, dass es gar nicht Coruscant gewesen sein soll.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X