Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zuletzt gesehener Film + Bewertung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Cannabis Kid

    Story ist durch den Titel sowie Trailer schon ziemlich deutlich. Schauspieler sind bis auf John C. McGinley und Ron Perlman, die beide aber nur kurze Auftritte haben, weitestgehend unbekannt. Finde den Film von der Story aber ziemlich geil, die Umsetzung auch super. Basiert ja alles auf einer wahren Geschichte. Ganz getreu "Started from the bottom..." schon sehr interessant zu sehen wie das ganze abgezogen wurde. Am Ende noch sehr nice zu erfahren was mit den Leuten geschehen ist und da wird gerade das Interesse geweckt mehr über Nate Norman zu erfahren!

    8/10

    Kommentar


      Zitat von azn
      Interstellar

      Gerade zum zweiten Mal geschaut und der Film ist immer noch so geil wie beim ersten Mal. Nolan liefert zusammen mit Hans Zimmer einfach ein Meisterwerk ab.

      10/10
      #this
      nolans filme sind immer wieder gut und man entdeckt bei jedem erneuten gucken iwelche details die vorher nicht aufgefallen sind.

      Kommentar


        Zitat von azn
        Interstellar

        Gerade zum zweiten Mal geschaut und der Film ist immer noch so geil wie beim ersten Mal. Nolan liefert zusammen mit Hans Zimmer einfach ein Meisterwerk ab.

        10/10
        Gerade zum ersten Mal geschaut. Klar, optisch und soundtechnisch ist der Film sehr gut, aber mir gefällt das Ende überhaupt nicht. Gerade da geht die wissentschaftliche Genauigkeit doch etwas verloren

        Kommentar


          yay interstellar diskussion inc :D

          Kingsman

          Hat mir sehr gut gefallen. Einige schöne Referenzen, cooler look und samuel jackson und colin firth fand ich beide sehr gut. War insgesamt positiv überrascht.

          8/10

          Kommentar


            Zitat von RhyminSimon
            Zitat von azn
            Interstellar

            Gerade zum zweiten Mal geschaut und der Film ist immer noch so geil wie beim ersten Mal. Nolan liefert zusammen mit Hans Zimmer einfach ein Meisterwerk ab.

            10/10
            Gerade zum ersten Mal geschaut. Klar, optisch und soundtechnisch ist der Film sehr gut, aber mir gefällt das Ende überhaupt nicht. Gerade da geht die wissentschaftliche Genauigkeit doch etwas verloren
            Interstellar auch grad geschaut. Wissenschaftlich soll er ja bis auf das Licht des schwarzen Lochs und diesen komischen Raum am Ende durchgehend plausibel bzw. zumindest nicht wiederlegbar sein. Man könne für alles ein mathematisches Szenario entwickeln (sogar für das Entkommen aus dem schwarzen Loch).

            11 / 10 aufgrund Mackenzie Foy. Die kleine ist so Übercute #nopedo.

            Kommentar


              Zitat von ngo
              Interstellar auch grad geschaut. Wissenschaftlich soll er ja bis auf das Licht des schwarzen Lochs und diesen komischen Raum am Ende durchgehend plausibel bzw. zumindest nicht wiederlegbar sein. Man könne für alles ein mathematisches Szenario entwickeln (sogar für das Entkommen aus dem schwarzen Loch).

              11 / 10 aufgrund Mackenzie Foy. Die kleine ist so Übercute #nopedo.
              Tut mir leid, aber das ist aus physikalischer Sicht einfach falsch.
              Fande den Film jetzt nicht grundsätzlich schlecht, aber das Ende war mir ein bisschen zu abgedreht.
              Würde wohl so 6/10 geben.

              Kommentar


                Zitat von RhyminSimon
                Zitat von ngo
                Interstellar auch grad geschaut. Wissenschaftlich soll er ja bis auf das Licht des schwarzen Lochs und diesen komischen Raum am Ende durchgehend plausibel bzw. zumindest nicht wiederlegbar sein. Man könne für alles ein mathematisches Szenario entwickeln (sogar für das Entkommen aus dem schwarzen Loch).

                11 / 10 aufgrund Mackenzie Foy. Die kleine ist so Übercute #nopedo.
                Tut mir leid, aber das ist aus physikalischer Sicht einfach falsch.
                Fande den Film jetzt nicht grundsätzlich schlecht, aber das Ende war mir ein bisschen zu abgedreht.
                Würde wohl so 6/10 geben.
                Ich habe mir das als Nicht-Physiker sicherlich nicht aus dem Arsch gezogen. Habe es gelesen.

                Kann ein Mensch aus einem Schwarzen Loch entkommen? "Nein", sagt Corvin Zahn. Die etablierten Theorien erlaubten keine Flucht. Doch Zahn kann sich einen Trick vorstellen: "Man nimmt das eine Ende eines Wurmlochs mit ins Schwarze Loch." Durch dieses Ende könne man auch wieder hinausschlüpfen. Höhere Dimensionen*, von denen auch im Film die Rede ist, könnten solch exotische Phänomene ermöglichen, bestätigt Perlick. "Solche Theorien werden durchaus ernstgenommen. Und dann kann man sich Modelle vorstellen, in denen man wieder aus einem Schwarzen Loch herauskommt."

                http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/film-interstellar-wahrscheinlich-gibt-es-wurmloecher-gar-nicht-a-1004209-6.html

                Kommentar


                  Zitat von RhyminSimon
                  Zitat von ngo
                  Interstellar auch grad geschaut. Wissenschaftlich soll er ja bis auf das Licht des schwarzen Lochs und diesen komischen Raum am Ende durchgehend plausibel bzw. zumindest nicht wiederlegbar sein. Man könne für alles ein mathematisches Szenario entwickeln (sogar für das Entkommen aus dem schwarzen Loch).

                  11 / 10 aufgrund Mackenzie Foy. Die kleine ist so Übercute #nopedo.
                  Tut mir leid, aber das ist aus physikalischer Sicht einfach falsch.
                  Fande den Film jetzt nicht grundsätzlich schlecht, aber das Ende war mir ein bisschen zu abgedreht.
                  Würde wohl so 6/10 geben.
                  fand den film auch nicht so geil. viele logiklöcher und einfach blöde scenen. 6,5/10

                  Kommentar


                    Interstellar
                    (Adventure, Sci-Fi)
                    Quelle: IMDB
                    denke das reicht als erklärung

                    Kommentar


                      Interstellar ist wissenschaftlich gesehen auf keinen Fall rund, da gibt's denke ich nicht viel zu diskutieren. Mir hat er trotzdem super gefallen.

                      Meine letzten Filme waren The Theory of Everything und Nightcrawler , die auch beide wirklich gut waren. Würde beiden eine 8/10 geben.

                      Kommentar


                        Kingsman

                        hat mich gut unterhalten. die actionszenen fand ich sehr gut inszeniert. kann man nichts sagen. hier und da auch guter witz. klar gezielt überspitzt an einigen stellen, aber ist auch so gewollt. auf jeden fall ein film fürs kino!

                        8,5/10

                        Kommentar


                          San Andreas

                          Habe ich mir schlimmer vorgestellt. Ich bin zwar Rock Fan aber ich fand bisher immer das er in Filmen als "normaler" Mensch seine Stärken nicht zeigen kann. Er ist einfach eher der Action-Typ und kann durchaus auch Witz rüber bringen.
                          Daher bin ich mit niedrigen Erwartungen ins Kino gegangen. Meiner Meinung nach wurde alles gut rübergebracht und es kommt sogar ein wenig Gefühl auf. War im Endeffekt besser als gedacht.
                          Meine Kumpels waren eher enttäuscht, Freundin fand ihn jedoch auch nicht schlecht.

                          Fazit: nichts besonderes aber durchaus anschaubar

                          6,5/10

                          Kommentar


                            Avengers 2

                            Bin mit Popcorn-Erwartung reingegangen und habe Popcorn-Unterhaltung bekommen, dafür von mir eine

                            8/10

                            Außerdem mag ich es, wenn ich mir einen Film anschaue und mir denke "auf was für Ideen die (Filmemacher-)Leute so kommen..." - je abstruser, desto besser ;)
                            + alle (kalkulierten) Gags haben bei mir gezündet (bin da nicht so anspruchsvoll ;) )
                            + Scarlett Johansson

                            Kommentar


                              Zitat von WAKKA80
                              Zitat von RhyminSimon
                              Zitat von ngo
                              Interstellar auch grad geschaut. Wissenschaftlich soll er ja bis auf das Licht des schwarzen Lochs und diesen komischen Raum am Ende durchgehend plausibel bzw. zumindest nicht wiederlegbar sein. Man könne für alles ein mathematisches Szenario entwickeln (sogar für das Entkommen aus dem schwarzen Loch).

                              11 / 10 aufgrund Mackenzie Foy. Die kleine ist so Übercute #nopedo.
                              Tut mir leid, aber das ist aus physikalischer Sicht einfach falsch.
                              Fande den Film jetzt nicht grundsätzlich schlecht, aber das Ende war mir ein bisschen zu abgedreht.
                              Würde wohl so 6/10 geben.
                              fand den film auch nicht so geil. viele logiklöcher und einfach blöde scenen. 6,5/10
                              Bei Interstellar über Physik diskutieren....
                              Für mich 10/10 weil er die emotionale Entwicklung der Protagonisten so spannend dargestellt hat.

                              Kommentar


                                Mad Max: Fury Road
                                wurde bereits alles dazu geschrieben. Handgemache Action vom Feinsten ohne diesen CGI-Dreck. Mit The Raid 1/2 der beste Actionfilm der "Neuzeit".
                                9/10

                                Kingsman
                                Prima Unterhaltungsfaktor mit einigen abgefahrenen Szenen und Samuel L Jackson ist einfach so unglaublich witzig anzuschauen bzw. zuzuhören.
                                8/10

                                Menschenfeind
                                harte, schonungslose Gesellschaftskritik?! Schwer einzuordnen den Film...
                                7/10

                                The Guard
                                Witzige Kriminalkomödie mit einem starken Brendan Gleeson
                                7/10

                                Drecksau
                                Fängt gut an, lässt leider bisschen nach, aber das Ende war wieder stark :D
                                6,5/10

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X