Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Game of Thrones (Serie)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du die Folge nochmal schauen. Eventuell war es aber auch zu dunkel bei dir, um etwas zu erkennen.
    hab in der dunkelheit gerade noch erkennen können, dass der krasse kämpfer sam noch einen platz auf der mauer gefunden hat. da passt er mit der plotarmor auch super hin <3

    Kommentar


      closed mal den thread

      Kommentar


        Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
        Er hat die besten Bogenschützen bekommen. Und der Drache fliegt halt nicht einfach drüber, sondern wird verteidigt von den anderen Drachen.

        Was soll das im Keller? Da kannst du genauso sagen, dass die Strategie dumm ist, da der NK dann einfach nur den Eingang zumachen müsste und gg.

        Auch lustig, wie sich hier über die Strategie beschwert wird. Würde mal gerne eure Strategie hören ...


        Hast den Sinn von Bran anscheinend noch nie so ganz verstanden. Er ist die Seele/Gedächtnis der Menschheit.
        unnötig hab ich gemeint für die serie / geschichte. klar mit dem gedächnis ist mir klar. aber als zuschauer ist die serie in 3 folgen zu ende, also er wird keine funktion für die serie haben.

        meine strategie:

        alle auf die mauer mir bogen...keiner vor die mauer...
        graben vor der mauer mit feuer und angespitze bäume...

        steine oder andere gegenstände von der mauer werfen...
        bran in den keller mit den besten nahkämpfer (bran war ja das hauptziel)

        reiter hinter der burg oder in der nähe und dann von hinten oder von der seite die toten angreifen... nicht blind drauf zu rennen...

        mehr katapulte in der burg und öfters schießen...

        drachen rumfliegen und von oben vor der burg alle killen ( wie in der serie das war ok)

        so mal grob meine taktik

        Kommentar


          Ihr wisst aber schon, dass der Kampf gegen den Tod aussichtslos gewesen ist oder? Also egal ob so wie er gelaufen ist oder wenn sie die Strategien der tapferen Kriegsmeister von readmore genommen hätten. Genau das wollte die Folge nämlich zeigen ...

          Ihr könnt genauso die Strategie des NK kritisieren.

          Zitat von Aki Watzke Beitrag anzeigen
          Und so so genau weiß ich auch nicht was er mit dem Gedächtnis der Welt will. Was würde passieren, wenn er stirbt? Sterben dann alle Menschen parallel wie beim NK?
          So ganz klar ist es natürlich nicht ... aber die Menschen sterben dann natürlich nicht.

          Er kann die Vergangenheit sehen, kann Fehler der Menschen in dieser sehen und kann erkennen/aufklären, wenn etwas schon einmal passiert ist. Er kann vielleicht sogar Fehler korrigieren, in die Zukunft schauen.

          Why Does the Night King Want to Destroy ‘Memory’ on Game of Thrones?

          Fand das recht gut.

          Perhaps we’re being asked to consider the “end of memory” as a figurative fate, rather than a literal one that can be achieved by killing a single character. After all, despite the crowded, tangled memories that motivate our characters, Westerosi history has been shown to have some striking amnesiac gaps. Generations before this story began, “civilized” humans forgot the White Walkers are real, and the entire civilization forgot that it was humans and their colonizing, warring ways that indirectly led to their enemies’ creation. Perhaps the Walkers have reemerged because it is finally time for humankind to reckon with the havoc it sowed long ago — that is to say, the collective memory has already been erased, and the Walkers are merely the lagging indicators.

          Kommentar


            Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
            Ihr wisst aber schon, dass der Kampf gegen den Tod aussichtslos gewesen ist oder? Also egal ob so wie er gelaufen ist oder wenn sie die Strategien der tapferen Kriegsmeister von readmore genommen hätten. Genau das wollte die Folge nämlich zeigen ...

            Ihr könnt genauso die Strategie des NK kritisieren.
            die nörgler in dem thread machen doch gerade das. das storytelling der folge ist einfach nicht gut und weder die strategie der menschen noch die motivation des NK ergeben in der umsetzung wirklich sinn.

            ja die strategie hätte keine rolle gespielt und die meisten wären so oder so gestorben, aber das entschuldigt für mich nicht die dummen entscheidungen die alle paar minuten getroffen werden.

            Kommentar


              Wieso ist KiLLa eigentlich von allem so n Fanatiker? :D Geht hier genauso zu wie im RBTV Thread.

              Gibt einfach Plotholes bis zum umfallen in der Episode. Außerdem wieso soll ich jetzt noch Angst um irgendeine der Hauptfiguren haben? Im letzten Moment kommt eh jemand heroisch zur Rettung. Sam hat die Schlacht überlebt obwohl er einfach nur am Boden lag und geheult hat, sagt alles.

              Kommentar


                Die Strategie alle Untoten zu rösten wäre doch zielführend gewesen. Gegnerische Armee dezimieren und dann den NK killen. NK kann ja keine verbrannten wiederbeleben. Der feuerring hätte auch viel weiter von der Burg entfernt sein können, sodass sich alle kämpfer dahinter aufstellen hätten können um alle einzeln killen zu können.

                Und ja. Die Strategie war crap aber für den Zuschauer war es natürlich ein spannendere Schlacht. Auch wenn sie für mich viel zu lang war.


                Ansonsten kann hier doch jeder seine Meinung sagen. Oder verbietet halt negative Kritik in dem Thread und macht nen GoT hate Thread auf.
                Zuletzt geändert von Aki Watzke; 03.05.2019, 15:58.

                Kommentar


                  Zitat von MyLife4IU Beitrag anzeigen
                  die nörgler in dem thread machen doch gerade das. das storytelling der folge ist einfach nicht gut und weder die strategie der menschen noch die motivation des NK ergeben in der umsetzung wirklich sinn.

                  ja die strategie hätte keine rolle gespielt und die meisten wären so oder so gestorben, aber das entschuldigt für mich nicht die dummen entscheidungen die alle paar minuten getroffen werden.
                  klar wären die meisten auch so gestorben. bin mir aber sicher man hätte mit meiner stategie viel mehr menschen retten können.

                  die taktik vom NK war bis auf das eigene vorrücken gut. er hätte einfach seine toten alles niedermähen sollen und die gefallen immer wieder auferstehen lassen... um so die arme zu vergrößern

                  hinten warten bis alle menschen tot sind . ob am ende er oder ein untoter bran tötet ist doch egal (er steuert alle toten somit wäre er es eh gewesen)

                  Kommentar


                    wir könnten hier gemeinsam ein alternatives skript für e03 schreiben- wäre gespannt was dabei rauskommen würde :p

                    Kommentar


                      Ich lass mal das noch hier. So hätte sich Bran auch nützlich machen können.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 16D4360B-B0A0-4FC5-A514-646CDF1F2A79.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 100,7 KB
ID: 11367884

                      Kommentar


                        Hat sich eigentlich jemals jemand hier drum gekümmert?

                        Spoiler: 

                        Kommentar


                          Was meinst du mit gekümmert?

                          Ist halt ein Fan-Trailer, der schon 1,5 Jahre alt ist.

                          Kommentar


                            Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                            Vielleicht solltest du die Folge nochmal schauen. Eventuell war es aber auch zu dunkel bei dir, um etwas zu erkennen.

                            Kommentar


                              Ich werde mir jetzt sicher ohne Kontext ein 18 minütiges Video eines mir Unbekannten anschauen.

                              Erklärt er da, dass die Dothraki einen Befehl hatten oder bezweifelt er, dass es Bogenschützen gab?

                              Kommentar


                                Es ist immernoch eine Geschichte, nicht die Realität! Und so eine Geschichte will auch vorankommen. In der Realität wäre es am besten das höchste Gut (Bran) irgendwo auf die Eiseninseln zu verschiffen. In der Realität würden die obersten Feldherren (NK und Co) auch nicht an der Front sein. In der Geschichte zeigt sich der NK eben offen in der Schlacht, damit es ein Ende geben kann.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X