Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Serien-Geheimtipps

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Auch eine Folge Mindhunter geguckt und eigtl ist es auch nen Genre welches ich mag, aber ich kam überhaupt nicht rein. Fand ich irgendwie richtig langweilig :(

    Jetzt gucke ich bad banks, ist gut.

    Kommentar


      wie soll man auch bei nur einer geguckten folge schon in die welt eintauchen können? das kann gar nicht klappen.
      bestes beispiel ist wohl breaking bad oder got... von so vielen leuten gehört dass sie schon nach der ersten folge keine lust mehr hatten. eine tragödie

      zumal die politfolge ja auch in erster linie erstmal nur dazu dient die charaktere einzuführen und einen handlungsrahmen zu skizzieren...
      ich mag die serie sehr. hoffe du gibts ihr noch ne chance, aber ist natürlich deine sache :)
      Zuletzt geändert von kuja_ta; 04.09.2019, 14:34.

      Kommentar


        Zitat von kuja_ta Beitrag anzeigen
        wie soll man auch bei nur einer geguckten folge schon in die welt eintauchen können? das kann gar nicht klappen.
        Das ist das, was eine wirklich gute Pilotfolge ausmacht. :)


        Für mich hat diese Argumentation noch nie geklappt: "Du musst ein paar Folgen gucken, dann kommst du rein." - ist bei mir noch nie so gewesen. Entweder ich fand den Pilot geil und ich hatte Bock auf die Serie, oder er war für mich crap, dann war die Serie auch nach einigen Folgen nichts für mich. Bei Breaking Bad hab ich mich durch die erste Staffel gequält und es hat mich 0 gefesselt, habs dann gedroppt. Erst kürzlich bei "The Boys" das gleiche - fand die erste Folge echt langweilig und dann meinten auf der Arbeit viele "Ja da kommt man rein." - habs nach vier Folgen abgebrochen, weil es für mich nach wie vor langweilig war.

        Es gibt so unglaublich viele Serien mittlerweile, da geht es mir nicht in den Kopf, wieso man Zeit verschwenden sollte um eine Serie zu gucken, die einem nach der ersten Folge schon nicht gefällt.

        /ragemodeoff

        Kommentar


          dann bist du aber vermutlicher eine ausnahme.

          ich hatte bisher kaum eine serie die mich von folge 1 gehooked hat.
          breaking bad: ersten 2 folgen fand ich langweilig und danach habe ich es geliebt
          game of thrones: same
          firefly: hat auch locker 3-4 folgen gebraucht
          the expanse: hat auch ein paar folgen gebraucht.

          nur um mal ein paar zu nennen. im gegenzug fallen mir nur ganz wenige serien ein die mich von folge 1 komplett hatten. the shield wäre so ein beispiel, da lags aber auch an dem überkrassen cliffhanger.

          es ist ja auch nicht selten dass eine serie in folge 2 ihr setting nochmal drastisch ändert.

          Kommentar


            Seit heute gibt's die 6 teilige Miniserie "The Spy" mit "Borat" in einer ernsten Rolle.

            Kommentar


              Seit heute gibts die dritte Staffel von Hip-Hop Evolution auf Netflix.

              Kommentar


                Zitat von TrES-4 Beitrag anzeigen
                Seit heute gibt's die 6 teilige Miniserie "The Spy" mit "Borat" in einer ernsten Rolle.
                Trailer war gut, was taugt die Serie?

                Kommentar


                  Rewatche gerade nach den Sopranos, Boardwalk Empire. Was für eine geniale Serie das war. Und vorallem mit was für einer phänomenale Pilotfolge das alles startet. Schade dass die Serie nie so den Ruhm eines Breaking Bads erlangt hat.

                  Kommentar


                    mittlerweile sind btw die preise zu apple+ und disney+ bekannt.
                    apple+ 4,99$
                    disney+ 6,99$

                    das sind schon ziemlich kampfpreise. da wird sich netflix ordentlich strecken müssen um weiterhin attraktiv zu bleiben. statt netflix apple UND disney zu bekommen ist verdammt verlockend.

                    Kommentar


                      Ohja, Apple mit seinem krassen Content. Oder Disney mit seiner Vielfalt! Nach Avengers 1 mal einen Abstecher zu Star Wars wagen und dann vielleicht einen Thor hinterherschieben. (Vergesst mir die NatGeo-Dokus nicht!) Da wird sich Netflix richtig strecken müssen.

                      Kommentar


                        Disney+ beginnt mit 6,99$ weil sie im Vergleich zu Netflix nur ein kleines Anfangsangebot haben. Das wird dann natürlich steigen und wurde afaik auch so kommuniziert.

                        Apple+ kannste eh vergessen.

                        Kommentar


                          muss da tres zustimmen. gibt da momentan nichts was mich von netflix, prime oder sky trennen würde

                          Kommentar


                            Disney+ wird allein durch The Mandalorian direkt mal ordentlich hochschießen was die Kunden angeht.
                            Denke wird auch auf lange Sicht dann die Nr. 1 werden.
                            Die Kampfpreise sind natürlich auch nur da um Kunden abzuwerben. Werden sich dann im Laufe der Zeit auch erhöhen.

                            Kommentar


                              Mit Star Wars lockt man ja die meisten Ultrafans zum Abo. Die deutsche Mehrheit wird aber eher bei Prime/Netflix bleiben. Für The Mandalorian werde ich mir sicherlich auch mal nen Monat gönnen.

                              Kommentar


                                Die Überschätzung bzgl. Disney+ als Streamingdienst kennt anscheinend keine Grenzen. Erst einmal werden die Leute hierzulande in die Röhre gucken, weil The Mandalorian anläuft, wenn Disney hier noch gar nicht seinen Anker gesetzt hat. Und da das erst irgendwann im Winter (bis März soll es soweit sein) geschehen soll, gibt's wohl auch keinen Dienst wie Sky, den man die Lizenz für ein paar Monate verkauft. Und es dürfte ziemlich fraglich sein, ob die Leutchen hier und anderswo bis zum Start warten werden. Apropos Lizenzen: Da haben die Amis zum Start allerdings auch nicht viel zu lachen und einige werden ziemlich blöd dreinblicken, wenn sie zum Start von Disney+ lediglich 5 Filme ihres heißgeliebten MCUs in Schleife schauen können. Da kann bei uns für Disney selbstverständlich wesentlich einfach werden; jedoch meine ich mich zu entsinnen, dass vor allem der erste Star Wars Film ihnen auch hier rechtetechnisch einiges abverlangen dürfte. Interessant ist das Paket erst mit Hulu. Und wann das hier aufschlägt, steht noch in den Sternen. Da freue ich mich persönlich lieber auf das baldige Ende von Sky und HBO und dessen Ableger hier. Apple müsste mit ihren Formaten schon absolute Qualitätsgranaten vorlegen, um abseits eines Verkaufsaddons für ihre Technik irgendjemanden für ein Abo zu überzeugen. Und da wird eine Serie allein als Garant sicherlich nicht reichen. Und ob man diese Qualität mit den sich selbstauferlegten "Standards" in Sachen Familienfreundlichkeit erreichen wird, bezweifel ich recht stark. Und das Trailermaterial sieht bislang auch nur hochwertig produziert aus.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X