Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Serien-Geheimtipps

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von hoodywoody Beitrag anzeigen
    Die letzte Folge Chernobyl gibt nochmal richtig.

    Für mich sogar die beste der Serie. Wie gut Fomin gecasted wurde, holy shit :-D
    spoiler, weil die letzte folge auf deutsch erst nächste woche kommt

    Spoiler: 
    bei mir hinterlässt der ideologische bogen, der am ende geschlagen wird, einen faden nachgeschmack. nach dem gezeigten ist es unnötig, aus dem geschehenen ein rein sovjetisches problem machen zu wollen. wahrscheinlich ist es der kleine finger, den man dem durchschnittlichen amerikanischen zuschauer reichen muss, um sich auf eigenem grund und boden nicht unsicher zu fühlen, sondern wie gewohnt dem überlegenen system zugehörig. in der letzten folge noch diese relativ plumpe politische einordnung zu betreiben, ist gerade in hinsicht auf fukushima unseriös. atomkraft hat in jedem land auf der welt die eigenschaft, dass nur relativ wenig schief laufen muss, um einen immensen preis einzufordern.

    außerhalb einer diktatur und dem setting des kalten krieges sind die quellen für systematische fehler sicher eingegrenzt, aber keineswegs eliminiert:
    - statt parteizwängen ("dürfen keine schwäche zeigen") spielen dann halt kapitalistische zwänge eine rolle ("können wir nicht nachbessern, ist den investoren zu teuer").
    - geogefahren (erdbeben, tsunamis, vulkanausbrüche, hurrikanes, etc) sind quasi unmöglich vorherzusagen und dementsprechend bleibt im zweifelsfall kaum zeit, zu reagieren. fukushima ist das perfekte beispiel. aber auch in tektonisch weniger aktiven regionen braucht man sich keineswegs in sicherheit zu wähnen. dort sind die wiederkehrraten von geogefahren langsamer, aber nicht ausgeschlossen ([email protected]ändereck FR/CH/DE).
    - herausragendes ziel für zivilen terrorismus.
    - anreicherungs- und müllproblematik.

    damit meine ich nicht, dass man auch nur auf einen der genannten punkte hätte eingehen sollen. das hätte vom thema her nicht gepasst. aber man hätte die bilder einfach für sich sprechen lassen können, ohne am ende beschwichtigung zu betreiben, dass atomkraft außerhalb der udssr so viel sicherer sei. atomkraft ist kein problem der sovjietunion, sondern eins der menschheit.

    so ist es für mich am ende eine sehr, sehr gute serie. aber von den monumentalen 9,7 auf imdb würde ich dann doch noch 0,5-1,0 punkte abziehen .

    Kommentar


      Chernobyl bisher echt geil!

      Kommentar


        Zitat von Kaer Beitrag anzeigen

        spoiler, weil die letzte folge auf deutsch erst nächste woche kommt

        Spoiler: 
        bei mir hinterlässt der ideologische bogen, der am ende geschlagen wird, einen faden nachgeschmack. nach dem gezeigten ist es unnötig, aus dem geschehenen ein rein sovjetisches problem machen zu wollen. wahrscheinlich ist es der kleine finger, den man dem durchschnittlichen amerikanischen zuschauer reichen muss, um sich auf eigenem grund und boden nicht unsicher zu fühlen, sondern wie gewohnt dem überlegenen system zugehörig. in der letzten folge noch diese relativ plumpe politische einordnung zu betreiben, ist gerade in hinsicht auf fukushima unseriös. atomkraft hat in jedem land auf der welt die eigenschaft, dass nur relativ wenig schief laufen muss, um einen immensen preis einzufordern.

        außerhalb einer diktatur und dem setting des kalten krieges sind die quellen für systematische fehler sicher eingegrenzt, aber keineswegs eliminiert:
        - statt parteizwängen ("dürfen keine schwäche zeigen") spielen dann halt kapitalistische zwänge eine rolle ("können wir nicht nachbessern, ist den investoren zu teuer").
        - geogefahren (erdbeben, tsunamis, vulkanausbrüche, hurrikanes, etc) sind quasi unmöglich vorherzusagen und dementsprechend bleibt im zweifelsfall kaum zeit, zu reagieren. fukushima ist das perfekte beispiel. aber auch in tektonisch weniger aktiven regionen braucht man sich keineswegs in sicherheit zu wähnen. dort sind die wiederkehrraten von geogefahren langsamer, aber nicht ausgeschlossen ([email protected]ändereck FR/CH/DE).
        - herausragendes ziel für zivilen terrorismus.
        - anreicherungs- und müllproblematik.

        damit meine ich nicht, dass man auch nur auf einen der genannten punkte hätte eingehen sollen. das hätte vom thema her nicht gepasst. aber man hätte die bilder einfach für sich sprechen lassen können, ohne am ende beschwichtigung zu betreiben, dass atomkraft außerhalb der udssr so viel sicherer sei. atomkraft ist kein problem der sovjietunion, sondern eins der menschheit.

        so ist es für mich am ende eine sehr, sehr gute serie. aber von den monumentalen 9,7 auf imdb würde ich dann doch noch 0,5-1,0 punkte abziehen .
        Spoiler: 


        also das sehe ich ganz anders.

        es wurde auch nciht gesagt dass atomkraft rein ein problem der udssr ist. es wurde gezeigt was an dem system falsch läuft. fehler und unfälle können überall passieren, das wurde in der serie auch nicht anders gesagt. im falle von chernobyl war es aber so dass der fehler und die schwäche im system bekannt war, diese aber aus propaganda gründen (sowohl gegenüber dem ausland als auch gegenüber dem eigenen volk) bewusst verschwingen und sogar zensiert wurden.
        die darstellung finde ich völlig legitim da es einfach den tatsachen entspricht (viel zu späte evakuierung, todesopfer werden bis heute nicht anerkannt etc etc). außerdem hat man sich bei der umsetzung an die tagebücher und aufzeichnungen (die es wirklich gab und die auch heute noch existieren) von legasov gehalten. gibt keinen grund da jetzt irgendetwas zusätzliches reinzudrücken.
        Zuletzt geändert von Manking; 05.06.2019, 15:49.

        Kommentar


          Goods omen einfach erste perfekte Verfilmung eines Prachett Buchs. Er hat sich ja zurecht lange dagegen geträubt seine Bücher verfilmen zu lassen (nach den Fiasko mit Schweinsgalopp) und im Testament Gaiman die Berechtigung zur Serie hinterlassen. Kann ich nur allen empfehlen die auf ein bisschen verrücktere Sachen mit Anspruch stehen.

          Bin richtig hyped.
          Zuletzt geändert von hybris; 05.06.2019, 17:55.

          Kommentar


            Ich fand die erste Folge maximal mittelmäßig.

            E: Gecancelt wurden derweil u.a. "Sneaky Pete" (Amazon), "Happy!" & "Deadly Class" (SyFy beide). Bei "Happy!" ist ein Fortsetzung durch Netflix aber gar nicht soo unwahrscheinlich, haben sie bereits die int. Streaminglizenzen.
            Zuletzt geändert von TrES-4; 05.06.2019, 19:01.

            Kommentar


              Oh gibt ja schon eine dritte Staffel Sneaky Pete. Reicht dann wahrscheinlich auch. Wobei ich es schon gerne geschaut habe.

              Kommentar


                Keine Ahnung ob's noch ein Geheimtipp ist, aber Boston Legal und The Blacklist gehören bei mir in die top 5

                Kommentar


                  Jemand von euch schon Project Blue Book geschaut? Littlefinger als Astrophysiker

                  Die US-Serie Project Blue Book befasst sich mit den zwischen 1952 bis 1969 tatsächlich von der US-Regierung angestellten Untersuchungen vermeintlich außerirdischer Flugkörper, die damals noch nicht als „UFO“ bekannt waren. Die Fälle sollen von realen Akten der United States Air Force aus der damaligen Zeit inspiriert worden sein. Das Projekt erhielt die Bezeichnung „Blue Book“.

                  Kommentar


                    Zitat von Aki Watzke Beitrag anzeigen
                    Jemand von euch schon Project Blue Book geschaut? Littlefinger als Astrophysiker
                    habe vor ein paar monaten die ersten 2 folgen geschaut. ist solide, aber auch nichts besonderes. bei gelegenheit werde ich wohl auch den rest durchbingen.

                    Kommentar


                      Letzte Folge Chernobyl einfach mal mit einer 10 bei bereits >23000 votes... :O
                      Ich habe die letzte (weil noch nicht bei sky verfügbar) Folge noch nicht gesehen, würde mir aber wünschen, dass bei einem "Fazit" nochmal bissl auf Fehlbedienung + heikler Reaktortyp eingegangen wird!

                      Kommentar


                        Nochmal kurz zu Banshee: Hat jmd mittlerweile Banshee Origins gesehen? Und wenn ja, wo?

                        Kommentar


                          Zitat von Rise of the Chosen | koRn Beitrag anzeigen
                          Letzte Folge Chernobyl einfach mal mit einer 10 bei bereits >23000 votes... :O
                          Ich habe die letzte (weil noch nicht bei sky verfügbar) Folge noch nicht gesehen, würde mir aber wünschen, dass bei einem "Fazit" nochmal bissl auf Fehlbedienung + heikler Reaktortyp eingegangen wird!
                          dein wunsch wird sich erfüllen^^


                          am wochenende werde ich mir endlich den deadwood film anschauen. lange lange habe ich darauf gewartet.

                          Kommentar


                            Zitat von TrES-4 Beitrag anzeigen
                            Ich fand die erste Folge maximal mittelmäßig.

                            E: Gecancelt wurden derweil u.a. "Sneaky Pete" (Amazon), "Happy!" & "Deadly Class" (SyFy beide). Bei "Happy!" ist ein Fortsetzung durch Netflix aber gar nicht soo unwahrscheinlich, haben sie bereits die int. Streaminglizenzen.
                            schade um deadly class und happy! :(

                            Kommentar


                              Die historische Dokudramaserie Chernobyl von HBO und Sky lässt der Kreml nicht auf sich sitzen. Putins Kulturministerium unterstützt eine Filmproduktion des Senders NTW, in welcher KGB-Agenten einen CIA-Agenten suchen, der das Atomkraftwerk infiltriert hat.
                              quelle: serienjunkies.de

                              rofl.

                              Kommentar


                                Mal sehen wie lange die Hauptdarsteller von Chernobyl noch haben.
                                ​​​​
                                Zuletzt geändert von Menata; 07.06.2019, 17:34.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X