Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Serien-Geheimtipps

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mindhunter: Neue Serie auf Netflix, kann ich jedem nur empfehlen! Geht um das Verstehen und Nachvollziehen von Serienmördern (fiktional dargestellt)

    Babylon Berlin (Sky): Jeder der auf die 20er/30er Jahre und auf eine spannende Story steht! Macht sogar richtig Spaß mal eine deutsche Serie mit deutschen Aktzenten zu gucken.

    Dann hier noch mal ein paar weitere Vorschläge (ein paar zwar nicht mehr so aktuell, aber trotzdem gute Serien!):

    Vice Principals (Sky)
    The Deuce (Sky)
    I'm Dying Up Here (Sky)
    American Crime Story (War mal bei Sky)
    Taboo (Amazon)
    Six (Amazon)
    Bosch (Amazon)

    Kommentar


      Zitat von michO_e
      hab mir gestern mal die ersten beiden folgen colony angeschaut, hat aufjedenfall gut potenzial, Sawyer (Loster) und Sarah (Prison Break) sind halt sowieso ganz nice, am Anfang denkt man sich zwar wtf, aber spätestens nach dem Ende von E1 ist man aufjedenfall hooked auf E2, und E2 ist dann nochmal ein ganzes Stück besser im ganzen und macht Bock auf mehr
      hört sich gut an, wollte demnächst auch mal mit der serie anfangen.

      Kommentar


        Designated survivor eglt ganz gut. Aber nichts zum bingewatchen, weil einfach viel zu viel schief geht dir ganze Zeit.
        Aber ansonsten definitv fesselnd

        Kommentar


          Zitat von Manking
          Zitat von michO_e
          hab mir gestern mal die ersten beiden folgen colony angeschaut, hat aufjedenfall gut potenzial, Sawyer (Loster) und Sarah (Prison Break) sind halt sowieso ganz nice, am Anfang denkt man sich zwar wtf, aber spätestens nach dem Ende von E1 ist man aufjedenfall hooked auf E2, und E2 ist dann nochmal ein ganzes Stück besser im ganzen und macht Bock auf mehr
          hört sich gut an, wollte demnächst auch mal mit der serie anfangen.
          kann dir jetzt schonmal versprechen, dass die serie nicht über 2 staffeln rauskommen wird,, ist bei so serien eh zu 99% der falll :D

          Kommentar


            Zitat von mehL
            Designated survivor eglt ganz gut. Aber nichts zum bingewatchen, weil einfach viel zu viel schief geht dir ganze Zeit.
            Aber ansonsten definitv fesselnd
            ich kanns mittlerweile nicht mehr schauen.... die erste hälfte der ersten staffel war echt ok und zum teil gut spannend. Jetzt ist es nur noch schlecht.

            Kommentar


              Zitat von slacker
              Zitat von mehL
              Designated survivor eglt ganz gut. Aber nichts zum bingewatchen, weil einfach viel zu viel schief geht dir ganze Zeit.
              Aber ansonsten definitv fesselnd
              ich kanns mittlerweile nicht mehr schauen.... die erste hälfte der ersten staffel war echt ok und zum teil gut spannend. Jetzt ist es nur noch schlecht.
              Dieses. Empfand es btw am Anfang mit absoluten Bingewatching Potenzial.
              Wer Designated Survivor als "gute Serie" bezeichnet, der hat Netflix und Co nie geliebt oder hat allg einen sehr niedrigen Anspruch.

              Für mich ein perfektes Beispiel wie man als Drehbuchautor bereits in der ersten Staffel mit der Story nicht mehr weiter weiß und kein Plan hat wie der Spaß überhaupt enden soll.

              Kommentar


                Hat echt ganz schön abgebaut aber schaue immernoch ;( Jack B

                Kommentar


                  [quote=michO_e]Hat echt ganz schön abgebaut aber schaue immernoch ;( Jack B

                  Kommentar


                    designated survivor hätte als miniserie mit nur 10 folgen deutlich besser funktioniert. dann hätte man die ganzen shit sideplots und das künstliche in die länge strecken weglassen können.

                    Kommentar


                      Ja. Bin auch erst bei Folge 11 jetzt. Frage mich aber auch jetzt schon, wie die das ganze noch über die selber Länge plus eine weitere Staffel strecken wollen.
                      Denn man merkt jetzt schon langsam die Abnutzungserscheinungen der Story. Das ist auch das, was mich daran nervt. Aber es hookt definitiv.

                      Das ist der arge Zwiespalt den ich habe. Einerseits bin ich echt angefixt von der Story, andererseits ist es halt nervig, dass sie pro Folge mindestens fünf Handlungsstränge brauchen, die auch alle immens schief gehen müssen und alles versinkt im Chaos.

                      Naja.

                      Kommentar


                        Hatte am Anfang auch so meine Probleme mit Designated Survivor der 2. Teil der 1. Staffel ist aber meiner Meinung nach wesentlich besser als der 1.

                        Kommentar


                          staffel 2 wirkt schon nach zwei folgen sehr künstlich ....leider

                          war am anfang ziemlich hooked

                          Kommentar


                            Das Konzept ist ja auch kein schlechtes. Fand die Idee dahinter am Anfang sehr erfrischend.

                            Kommentar


                              Die ersten 10 Folgen waren richtig gut, der erste Teil danach war echt komisch, haben dann auch mal ne längere Pause gehabt und schauen jetzt wieder weiter, der zweite Teil wird wieder ein wenig besser. Muss aber allein wegen Kiefer Sutherland geschaut werden.

                              Kommentar


                                Die Serie macht halt Kiefer Sutherland zu viel zur Hauptfigur.
                                Im Prinzip wurde die ganze politische Elite ausgelöscht und das Land wirkt inzwischen wieder wie es vorher war. Auswirkungen auf die Bevölkerung und Gesellschaft kamen viel zu kurz. Geht nur um den Präsidenten und daneben noch einen künstlich aufgesetzten Crimeplot.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X