Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Top-Teams boykottieren ArtStyle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Top-Teams boykottieren ArtStyle

    Ivan 'Artstyle' Antonov wurde mit sofortiger Wirkung vom größten Team- und Gaminghaus in der Ukraine und Russland suspendiert. Gründe hierfür waren sein sowohl unprofessionelles sowie auch ...

    Hier geht es zum Artikel.

    #2
    Favouriten_Europa:

    NiP Gaming (Schweden)
    Clan-IT (Dänemark)
    GoodGame (Frankreich)
    Hostile Records (Frankreich)
    x6tence (Spanien)

    Favouriten_Amerika:

    compLexity (USA)
    GameCrashers (Brasilien)
    Revoltz (Brasilien)

    Favouriten_Asien:

    wNv (China)
    Playground.Forze (Russland)
    Virtus.Pro (Russland)

    Kommentar


      #3
      Irgendwann verfolgen sie einen mit Fackeln und Heugabeln...

      Kommentar


        #4
        Häh, wie passt jetzt die Überschrift zum Inhalt des Artikels?

        Überschrift: "Top-Teams drohen mit Turnier-Boykott"
        Artikel: Ein einzelner Spieler wird aus den Teams/Gaminghaus geworfen, weil er sich nicht professionell verhält.

        Kommentar


          #5
          wo licht ist, ist auch schatten.

          Kommentar


            #6

            wolfi schrieb am 01.02. - 16:13:

            Häh, wie passt jetzt die Überschrift zum Inhalt des Artikels?

            Überschrift: "Top-Teams drohen mit Turnier-Boykott"
            Artikel: Ein einzelner Spieler wird aus den Teams/Gaminghaus geworfen, weil er sich nicht professionell verhält.

            Kommentar


              #7
              Komische Überschrift... Bitte auch was dazu im Text schreiben ;)

              Achja und:

              "Alexander 'ZeroGravity' Kochanowsk, Teammanger von Natus Vincere, konnte diesa bestätigen."

              Da ist ein "a" zu viel drin

              Kommentar


                #8
                verstehe die überschrift auch nicht ;;

                Kommentar


                  #9
                  "So will man mit keiner Aktivität des Störenfrieds mehr in Verbindung gebracht werden. Dabei will man keinen Unterschied machen, ob es sich um LANs oder große Turniere handelt. Wo Artstyle auftaucht, bleiben die Teams fern. Oder zumindest denken sie darüber nach."

                  Dürfte wohl darauf bezogen sein.

                  Kommentar


                    #10
                    Wird doch erklärt, das alle Dota2 Topteams nichtmehr zu Turnieren kommen wollen, bei denen Artstyle teilnimmt (falls er ein neues Team findet z.B)

                    Kommentar


                      #11
                      Die News ist nun noch etwas erweitert, damit die Überschrift auch komplett Sinn ergibt ;)

                      Kommentar


                        #12
                        schon der zerogravity, der damals mtw wc3 gemanaged hat?

                        Kommentar


                          #13

                          Once upon a time | Mundharmonika schrieb am 01.02. - 16:56:

                          schon der zerogravity, der damals mtw wc3 gemanaged hat?
                          Nope, hab gerade kurz nachgeschaut. Das war Stephan 'zerogravity' Schaub.

                          Kommentar


                            #14
                            was für ein kindergarten

                            soll valve also nächstes jahr an einem hypothetischen 1.6mio gamescom dota2 turnier das team von dem typen aussschliessen weil sonst der titelverteidiger nicht antritt? erwarten die jungs echt, dass valve dass tut auf grundlage das er nicht zu einem fotoshooting erschienen ist und auch sonst ganz toll unprofessionell sei?

                            LOL

                            wenn der junge auf der nächsten gamescom ein sickes team hat, wird er teilnehmen genauso wie die jungs hier mit ihrer grossen boykottfresse

                            Kommentar


                              #15

                              Luke schrieb am 01.02. - 17:27:


                              was für ein kindergarten

                              soll valve also nächstes jahr an einem hypothetischen 1.6mio gamescom dota2 turnier das team von dem typen aussschliessen weil sonst der titelverteidiger nicht antritt? erwarten die jungs echt, dass valve dass tut auf grundlage das er nicht zu einem fotoshooting erschienen ist und auch sonst ganz toll unprofessionell sei?

                              LOL

                              wenn der junge auf der nächsten gamescom ein sickes team hat, wird er teilnehmen genauso wie die jungs hier mit ihrer grossen boykottfresse


                              alter: 31 --> ?

                              finds gut, dass zusammen mal was gegen unprofessionalität im esport getan wird. denn dass man sich einerseits als PG schimpft und dann solche dinge macht, ist der eigentliche "kindergarten".
                              mmn sollte sich das aber nicht auf ein spiel beschränken und schon gar nicht durch einen boykott realisiert werden. da gibt es weitaus bessere mittel und wege..

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X