Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blizzard suspendiert Profi-Spieler von Wettbewerben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Blizzard suspendiert Profi-Spieler von Wettbewerben



    Während eines Interviews äußerte sich ein Profi-Spieler aus Hongkong in einer Live-Übertragung solidarisch zu den chinakritischen Protesten in seiner Heimat....

    Hier geht es zum Artikel.

    #2
    FUCK BLIZZARD. FUCK CHINA.

    So ein widerliches Unternehmen. Ich werde meinen Account löschen und keine Spiele mehr von Blizzard kaufen und jeden anhalten das Gleiche zu tun. Kündigt eure wow-Abos und hört auf Skins und Spiele zu kaufen. Blizzard/Activision zeigt ein Mal mehr, dass sie für chinesisches Geld ALLES tun werden. Es ekelt mich an.

    Hong Kong / Hong Kong Hong Kong / Hong Kong Hong Kong / Hong Kong Hong Kong / Hong Kong Hong Kong / Hong Kong Hong Kong / Hong Kong Hong Kong / Hong Kong

    Kommentar


      #3
      Blizzard ist wie die NBA ein großer Haufen Scheiße.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Its_Heinrich Beitrag anzeigen
        FUCK BLIZZARD. FUCK CHINA.

        So ein widerliches Unternehmen. Ich werde meinen Account löschen und keine Spiele mehr von Blizzard kaufen und jeden anhalten das Gleiche zu tun. Kündigt eure wow-Abos und hört auf Skins und Spiele zu kaufen. Blizzard/Activision zeigt ein Mal mehr, dass sie für chinesisches Geld ALLES tun werden.
        Boykottiere ebenfalls sämtliche Activion-Blizzard Games etc.. taugt eh nichts mehr wirklich und solange sich deren Haltung nicht ändert kommt mir auch kein Spiel mehr ins Haus von den Lumpen.

        Lustig wie treffen Southpark wieder die Situation darstellt :D

        Kommentar


          #5
          Die Kommentatoren wurden ebenfalls entlassen. Während der TESPA Spiele gab es auch Proteste eines Teams (hielten ein Schild in die Kamera), da wurde dann fix auf Werbung geschaltet und seitdem sind keine Players cam mehr.

          Kommentar


            #6
            Willkommen im Kapitalismus...
            Die Hongkong-Aktivisten haben halt nicht so tolle Geldgeber wie die Greta-Aktivisten :-)

            Kommentar


              #7
              Zitat von meijiReformed Beitrag anzeigen
              Blizzard ist wie die NBA ein großer Haufen Scheiße.

              Kommentar


                #8
                Im League Stream hat gestern der Kommentator "Hongkong" ausgesprochen und es mitten im Wortlaut abgebrochen weil es wahrscheinlich von Tencent (größter shareholder von Riot Games) verboten wurde. Einfach nur lächerlich.

                Kommentar


                  #9
                  @mods bitte löschen


                  warum gibt es das feature eig nicht mehr ?
                  Zuletzt geändert von Z3ro.AUT; 09.10.2019, 17:15.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Its_Heinrich Beitrag anzeigen
                    FUCK BLIZZARD. FUCK CHINA.

                    So ein widerliches Unternehmen. Ich werde meinen Account löschen und keine Spiele mehr von Blizzard kaufen und jeden anhalten das Gleiche zu tun. Kündigt eure wow-Abos und hört auf Skins und Spiele zu kaufen. Blizzard/Activision zeigt ein Mal mehr, dass sie für chinesisches Geld ALLES tun werden.
                    ich hoffe du zockst nichts anderes was irgendwie im esport vertreten ist. Chancen stehen sehr hoch das tencent auch da mitmischt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X