Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steckt Blizzard in finanziellen Schwierigkeiten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steckt Blizzard in finanziellen Schwierigkeiten?



    Nachdem bereits die Entwickler von Heroes of the Storm abgezogen und die Heroes of the Storm Global Championship eingestellt worden...

    Hier geht es zum Artikel.

    #2
    die sollen mal so richtig aufn sack kriegen

    mal nicht so eine realitätsentfernte scheisse produzieren und sich aufs kerngeschäft konzentrieren.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Dr. Wok Beitrag anzeigen
      die sollen mal so richtig aufn sack kriegen

      mal nicht so eine realitätsentfernte scheisse produzieren und sich aufs kerngeschäft konzentrieren.
      Pass auf was du dir wünschst. Ich befürchte du und ich sind nicht Kerngeschäft.

      btw:
      Blizzard hat dafür ein freiwilliges Bonusprogramm eingeführt, das Mitarbeitern eine Abfindung in Höhe eines Jahresgehalts gewährt, wenn diese das Unternehmen freiwillig verlassen.
      ist ne ziemliche Härte wie ich finde.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Perry das Schnabeltier Beitrag anzeigen
        Blizzard hat dafür ein freiwilliges Bonusprogramm eingeführt, das Mitarbeitern eine Abfindung in Höhe eines Jahresgehaltes gewährt, wenn diese das Unternehmen freiwillig verlassen.
        Ist so weit ich weiß teilweise Fehlinformation. Dieses Programm besteht für einige Abteilungen schon lange, wurde aber in letzter Zeit auf mehr oder weniger das komplette Unternehmen ausgeweitet.

        Kommentar


          #5
          Zitat von skully. Beitrag anzeigen
          Blizzard hat dafür ein freiwilliges Bonusprogramm eingeführt, das Mitarbeitern eine Abfindung in Höhe eines Jahresgehaltes gewährt, wenn diese das Unternehmen freiwillig verlassen.

          Ist so weit ich weiß teilweise Fehlinformation. Dieses Programm besteht für einige Abteilungen schon lange, wurde aber in letzter Zeit auf
          Was heißt teilweise Fehlinformation? Bonusprogramme gibt es schon länger, das ist richtig. Aber in Rahmen der Kostensenkung ist das Programm runderneuert und daher auch neu eingeführt worden. So wurde die Höhe der Abfindung stark angehoben, um den Anreiz das Unternehmen zu verlassen zu erhöhen und zum anderen wie du bereits sagst auf Abteilungen ausgeweitet, die eben nicht für die Entwicklung neuer Projekte ausschlaggebend sind.
          Was sich nicht geändert hat, ist dass Blizzard darauf besteht, dass das eine freiwillige Option ist und niemand gezwungen wird das Unternehmen zu verlassen.

          Alles in allem trägt die Erneuerung und Ausweitung des Programms (oder auch Einführung des Programms - das ist denke ich eine Definitionssache) aber offensichtlich Früchte, wenn bereits so viele Mitarbeiter im Kundenservice das Unternehmen verlassen haben.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Adria Beitrag anzeigen
            Was sich nicht geändert hat, ist dass Blizzard darauf besteht, dass das eine freiwillige Option ist und niemand gezwungen wird das Unternehmen zu verlassen.
            Was ist daran jetzt falsch?

            Außerdem gibts solche Programme doch regelmäßig für viele große Unternehmen

            Kommentar


              #7
              https://clips.twitch.tv/ThankfulCrazyShingleBIRB
              2 Monate alt.

              Kommentar


                #8
                Zitat von TrES-4 Beitrag anzeigen
                https://clips.twitch.tv/ThankfulCrazyShingleBIRB
                2 Monate alt.
                Vor 2 Monaten wurde er als CEO rasiert, jetzt tritt er sogar als Berater zurück.

                Kommentar


                  #9
                  mehr dlcs und mehr hs kartensets inc

                  Kommentar


                    #10
                    ^^ Finanzielle schwierigkeiten? :D
                    Blizzard hat im letzten Jahr wieder ne WoW Expac mit mehreren Millionen exemplaren Verkauft und dazu 13€ im Monat von den Spielern abkassiert. Keine Sorge, die werden nicht am Hungertuch nagen.

                    Sicherlich haben die auch Ausgaben aber WoW hat über die letzten 15 Jahre soviel Geld generiert, habe keine Ahnung für was die das hätten Ausgeben können. Da muss einiges auf der Bank liegen. Die Meldung kommt etwas rüber wie damals mit der WiiU als darüber geredet wurde ob Nintendo pleite geht :D

                    Kommentar


                      #11
                      Wäre zu schön um wahr zu sein. Produzieren seit über einem Jahrzehnt doch nur noch Bullshit. Blizzard war das Königreich des esports und jetzt haben sie nichtmal mehr einen einzigen relevanten esport.

                      Sitzen halt nur alte geldgierige Opas in den hohen Bereichen. HS wohl noch das einzige Spiel, dass massenhaft Kohle schäffelt ohne irgendeinen Aufwand

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Maiev Beitrag anzeigen
                        Wäre zu schön um wahr zu sein. Produzieren seit über einem Jahrzehnt doch nur noch Bullshit. Blizzard war das Königreich des esports und jetzt haben sie nichtmal mehr einen einzigen relevanten esport.

                        Sitzen halt nur alte geldgierige Opas in den hohen Bereichen. HS wohl noch das einzige Spiel, dass massenhaft Kohle
                        sehe ich ähnlich

                        SC2, HS und ADHS Overwatch sind absolute Müllspiele im Vergleich zu dem was sie damals geleistet haben ...

                        Kommentar


                          #13
                          hast sc2 bestimmt nie gespielt. hauptsache reinhaten ist wohl der momentane trend was blizzard angeht

                          Kommentar


                            #14
                            mouz|Blizzard ?

                            Kommentar


                              #15
                              also die letzten spiele eigentlich alle ab sc2 waren für mich müll. bin aber auch bestimmt nicht ihre zielgruppe. dennoch schade was aus blizzard geworden ist. das glück was sie noch haben sind ja blizzard fanboys. die wirklich alles versuchen zu verteidigen was blizzard so vom stapel lässt. asmongold hat dazu ein gutes video gemacht. hätten sie nicht diese ultra harten mega fanboys wären sie schon längst im nichts verschwunden. ich wünsche ihnen nichts schlechtes soll jeder spielen was ihm spaß macht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X