Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LoL SSB/CSB-Sammlung #7

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    https://twitter.com/RiotSupport/stat...45099438239744

    interessant wie die ganzen smurfer nun am flennen sind und nicht raffen, was der change macht :D
    finds super gut, dass endlich mal was gegen dieses cancer smurfing gemacht wird

    Kommentar


      Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
      https://twitter.com/RiotSupport/stat...45099438239744

      interessant wie die ganzen smurfer nun am flennen sind und nicht raffen, was der change macht :D
      finds super gut, dass endlich mal was gegen dieses cancer smurfing gemacht wird
      kann ja sein, dass ich es auch nicht raffe, aber bringt der change nicht genau das gegenteil? die smurfs können doch jetzt noch länger schlechtere spieler vermöbeln, bevor sie in der elo ankommen, in die sie gehören?

      Kommentar


        Zitat von so4p Beitrag anzeigen

        kann ja sein, dass ich es auch nicht raffe, aber bringt der change nicht genau das gegenteil? die smurfs können doch jetzt noch länger schlechtere spieler vermöbeln, bevor sie in der elo ankommen, in die sie gehören?
        Ja, so ist es. Der Gedanke von Riot scheint zu sein, dass Smurf gerne schnell aufsteigen. Wenn die aber Bock auf schlechte Spieler vermöbeln haben, dann ist es jetzt voll für den Arsch.

        Kommentar


          Zitat von so4p Beitrag anzeigen

          kann ja sein, dass ich es auch nicht raffe, aber bringt der change nicht genau das gegenteil? die smurfs können doch jetzt noch länger schlechtere spieler vermöbeln, bevor sie in der elo ankommen, in die sie gehören?
          da er d2 mmr hat spielt er doch auch nur gegen d2 oder nicht?

          Kommentar


            richtig, die mmr wird nicht angepasst, nur der sichtbare rank. also ein smurf mit d2 mmr auf gold 4 wird trotzdem gegen d2 spielen aber braucht länger zum climben aus gold 4 etc.

            Kommentar


              Zitat von so4p Beitrag anzeigen

              kann ja sein, dass ich es auch nicht raffe, aber bringt der change nicht genau das gegenteil? die smurfs können doch jetzt noch länger schlechtere spieler vermöbeln, bevor sie in der elo ankommen, in die sie gehören?
              Ich glaub bei smurf accs muss man unterscheiden. Ein gewisser Teil smurft glaube ich, um
              a) duo mit mates zu daddeln, die vom Rang her ansonsten zu weit weg wären oder
              b) champs / Rollen zu spielen, die sie auf den main accs nicht spielen könnten, weil sie ansonsten einfach keine chance hätten.
              - Da normal games kompletter Rotz sind spielen sie dann eben ranked aufm smurf. Das ist nachvollziehbar und vollkommen in Ordnung.

              Dann aber gibt es eine weitere, nicht kleine Gruppe von smurfs, die
              a) einfach nur Bock haben, Accs so schnell wie möglich hochzuziehen und Gegner zu überfahren oder
              b) Accs gezielt boosten (bzw. hochziehen und dann eben verkaufen) oder
              c) auf den main accs verlieren und deshalb weniger mit dem eigentlich acc spielen - Dann wechselt man eben auf den anderen Acc um zu gewinnen.
              d) smurfs Accs nutzen, um sich "Warm" zu spielen. Solche Leute hatte ich auch schon häufiger und gerade dann waren es diese Spieler, die komplett scheiße oder mega toxisch waren, weil denen im Grunde alles egal war, sie dir aber permanent sagen mussten, dass sie ja eig. smurfs sind und besser als jeder andere aufm Planeten.
              - Diese Gruppe ist für mich absoluter Abschaum und zerstört leider Gottes viele Spiele.

              Die Veränderungen von Riot können zumindest dazu führen, dass die zweite Gruppe deutlich weniger interessant wird (Vorallem boost accs). Meiner Ansicht nach müsste man aber einfach mal das ranked System überarbeiten und sich fragen, warum Accs mit hohen winrates und wenig Spielen mit Leuten zusammenkommen, die keine annährend vergleichbare winrate haben und meistens auch deutlich mehr Spiele aufzuweisen haben. Lasst doch die scheiß smurfs mit smurfs zocken und fertig. Das würde viel schneller dazu führen, dass viele gar keinen Bock mehr haben.
              Wenn ich als Spieler offensichtliche smurf accs erkenne muss das ein Programm ebenfalls können ^^
              Zuletzt geändert von GoforLaw; 20.02.2020, 19:19.

              Kommentar


                Kann es sein, dass gerade gar nichts geht ? :o

                Kommentar


                  Zitat von Sapphi Beitrag anzeigen
                  Kann es sein, dass gerade gar nichts geht ? :o
                  yes

                  Kommentar


                    Nach Sondereinsatz Dicken Donnerstag und Fussballtraining hatte ich richtig, richtig Bock auf meine Promo Games :((

                    Kommentar


                      das system ist dumm für alle die in low elo sind und nicht smurfen. natürlich stimmt es das nur mmr zählt. jedoch war man früher mit 30 games (90% winrate) d3-d1 mmr und d5. nun ist man mit 80 games d3 mmr und d4.

                      das system ist nervig für smurfs aber noch nerviger für die non-smurfer da fast 3x so viele games in low elo gespielt werden.

                      wenn nur die mmr zählen würde, dann wärs np. dann hätte man einen falschen LP rang aber würde gegen high mmr spielen - das ist aber nicht der fall - zumindest nicht konsistent. das matchmaking ist komplett random atm und mit diesem "change " (den riot übrigens heute offiziell geleugnet hat) fickt es am ende smurfs UND normale spieler. smurfs werden weiter smurfen und sich aufregen, normale spieler werden weiterhin in ihrer elo smurfs haben - nur noch mehr als früher.

                      ez fix: connected smurfs mit main acc und lasst sie p1 starten mit 10/0 wenn sie d3+ sind. somit sind sie nicht so krass unter ihrer main elo und müssen trotzdem gut spielen um zu gewinnen. wenn der smurf banned wird / chatrestrict bekommt wird dies auf den main account übertragen. problem solved - ist riot aber wohl zu einfach.
                      Zuletzt geändert von shikari3; 21.02.2020, 01:48.

                      Kommentar


                        wenn das system nervig für smurfs ist, dann einfach nicht smurfen? :D

                        die leute smurfen doch, um gegen schwächere gegner zu spielen, weil sie mit ihrem main acc nur verlieren/keinen spaß haben.

                        wenn man dann aber mit dem smurf eh auf den rank des main accs kommen will, warum nicht einfach mit dem main acc weiterspielen? man wird doch auch nicht besser, wenn man gegen schlechtere spielt.

                        Kommentar


                          Zitat von horst_ Beitrag anzeigen
                          wenn das system nervig für smurfs ist, dann einfach nicht smurfen? :D

                          die leute smurfen doch, um gegen schwächere gegner zu spielen, weil sie mit ihrem main acc nur verlieren/keinen spaß haben.

                          wenn man dann aber mit dem smurf eh auf den rank des main accs kommen will, warum nicht einfach mit dem main acc weiterspielen? man wird doch auch nicht besser, wenn man gegen schlechtere spielt.
                          nicht unbedingt, viele smurfer wollen einfach nur einen "hohe winrate, hoher rank" schaffen, bzw mit ner möglichst guten winrate und wenigen wins auf ihr main elo bekommen, weil sie vll hardstuck oder ihre mmr auf dem main gefickt haben :D solche werden halt keine lust mehr haben, bin auch dafür smurfs an den main zu koppeln und strafen entsprechend zu übertragen, aber riot verdient ja auch an smurfern die dann doch immer mal wieder 10-20€ reinstecken (abgesehen von den xp boost anfangs um den acc zu leveln).

                          Kommentar


                            ja so ein verbinden wäre ne möglichkeit.

                            das mit der höheren winrate ist ja aber auch nur so ein ding, weil man denkt, man kommt mit seinem main acc nicht weiter.

                            Kommentar


                              Zitat von shikari3 Beitrag anzeigen
                              das system ist dumm für alle die in low elo sind und nicht smurfen. natürlich stimmt es das nur mmr zählt. jedoch war man früher mit 30 games (90% winrate) d3-d1 mmr und d5. nun ist man mit 80 games d3 mmr und d4.

                              das system ist nervig für smurfs aber noch nerviger für die non-smurfer da fast 3x so viele games in low elo gespielt werden.

                              wenn nur die mmr zählen würde, dann wärs np. dann hätte man einen falschen LP rang aber würde gegen high mmr spielen - das ist aber nicht der fall - zumindest nicht konsistent. das matchmaking ist komplett random atm und mit diesem "change " (den riot übrigens heute offiziell geleugnet hat) fickt es am ende smurfs UND normale spieler. smurfs werden weiter smurfen und sich aufregen, normale spieler werden weiterhin in ihrer elo smurfs haben - nur noch mehr als früher.

                              ez fix: connected smurfs mit main acc und lasst sie p1 starten mit 10/0 wenn sie d3+ sind. somit sind sie nicht so krass unter ihrer main elo und müssen trotzdem gut spielen um zu gewinnen. wenn der smurf banned wird / chatrestrict bekommt wird dies auf den main account übertragen. problem solved - ist riot aber wohl zu einfach.
                              ein Gedankengang ist bei dir aber irgendwie nicht angesprochen worden. selbst wenn nur die mmr zählt ist das System nicht wirklich gut.
                              wenn nen smurf ACC mit 50 spielen und beispielsweise einer D2-3 mmr rumläuft und dann nur gegen D2-3 mmr spieler zockt entsteht immer noch ein regelmäßiges Problem:
                              nämlich dann, wenn der 50 spiele acc eigentlich high elo spieler ist bleibt er auch den D2-3 mmr Leuten haushoch überlegen und fährt im Zweifel drüber. nicht mehr so extrem wie in den elobereichen darunter, aber nichts desto weniger ist der Spieler einfach viel zu gut.
                              die mmr ist ja nur ein temporärer wert und verändert sich ständig. solang der smurf nicht da ankommt wo er hingehört sind die spiele einfach weniger spaßig für den rest.

                              deswegen sollte man neue accs wirklich längere Zeit mit anderen neuen accs spielen lassen bis sich das einpendelt. lass es von mir aus 100 spiele sein oder eben mehr.
                              dadurch würde man eine deutlich konsequentere Trennung vornehmen und low elo spiele nicht zerstören.

                              Kommentar


                                ich kenne keine d2 spieler die sich darüber beklagen wenn sie gegen smurfs spielen. diese spieler wollen sich in den meisten fällen verbessern und freuen sich gegen chall smurfs zu spielen anstatt "mimimi all diese smurfs halten mich zurück und ich bin deswegen hardstuck"

                                "deswegen sollte man neue accs wirklich längere Zeit mit anderen neuen accs spielen lassen bis sich das einpendelt. "

                                was genau meinst du damit? das quasi smurfs nur gegen smurfs spielen? finde ich gut die idee, wirst halt immer noch ein paar SUPER neue spieler dadurch haben die dann 90% nur gegen smurfs spielen. ist halt für NEUE spieler dann komplett fucked und die werden league einfach quitten.
                                Zuletzt geändert von shikari3; 21.02.2020, 18:05.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X