Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ruiniert Valve Dota/CS:GO?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    https://old.reddit.com/r/DotA2/comments/9co4ik/i_come_from_lol_and_just_want_to_say_dota2_client/
    Gibt noch ein paar weitere, die vieles an Dota und dem drumherum feiern. Me very likey.

    Kommentar


      Zitat von domi
      -) League is cutting funding for its competitive scene and non-Korean casters and commentators will no longer attend Worlds, and other events have been dropped unceremoniously into smaller venues making attending them incredibly difficult.
      Mind blown als ich das gelesen habe


      Zitat von domi

      Ich hätte eh nichts dagegen, die Diskussion unter den Dota Bois zu halten. Der Dota Foren Bereich funktioniert aus meiner Sicht aktuell sehr gut, ohne moderiert zu werden. Insofern wäre meine Bitte, hier nicht zu löschen o.ä., außer es artet aus mit persönlichen Beschimpfungen.
      So gut wie jeder zusätzliche Post/Meinungen/Content ist hier gerne gesehen, da eh nicht so viel los ist. Da geht keine wichtige Diskussion unter deshalb.
      Jop finde ich auch. Wenn nicht gerade das ewige Matchmaking Thema aufkommt ist es eigentlich sehr angenehm.


      Um noch was zum Thema beizutragen.
      Ich finde sie machen zB beim Bau der kompetitiven Szene schon vieles richtig. Allerdings merkt man auch stark, dass es einfach ein Lernprozess für sie ist. Hat man zB bei der Einführung und späteren Abschaffung der Majors gesehen.
      Die einzelnen Entscheidungen sind meistens durchaus nachvollziehbar, aber man fragt sich oft warum die schon nicht schon Jahre früher gekommen sind. Preisgeldverteilung beim TI. Bis zum TI4 hat nur die top8 etwas bekommen.
      Oder dass es 8 TI's gedauert hat bis man die Invites nicht mehr willkürlich verteilt hat, bzw sogar eher 9 wenn man die Slot Verteilung bedenkt.

      Kommentar


        Ich glaub die Hoffnung war halt immer, dass sich die (Turnier)-Szene selbständig und unabhängig von Valve entwickelt und das TI dann quasi das I-tüpfelchen ist und nicht das einzige Event im Jahr das zählt. Jezt mit den DPS-Punkten ist es halt offiziell und formal das einzige wirklich wichtige Turnier, um das sich alles dreht und drehen wird. Wars natürlich die letzten Jahre auch schon, aber nun hat man es akzeptiert und baut darauf auf.

        Kommentar


          den dpc gibts doch eher um transparenz hinsichtlich der wahl der teilnehmer, früher "invites", zu schaffen und einheitliche turnierstandards zu bekommen

          Kommentar


            Jop, stimmt beides. Denke schon, dass valve anfangs gedacht hat/die Hoffnung hatte dass sich die Szene von alleine entwickelt/reguliert. Kann mit diesem omnipräsenten Riesen Turnier ja aber gar nicht richtig funktionieren.
            In gewisser Weise haben die anderen Turniere durch das Punktesystem jetzt an Bedeutung gewonnen, auch wenn alles auf das TI ausgelegt ist. Merkt man auch an dem Selbstverständnis der Teams, das sich gewandelt hat.
            Ein halbes Jahr reindaddeln und dann durch den Open Qualifier fahren wird in der nächsten Season ja auch nochmal erschwert. Würde mir noch wünschen, dass die Pause zum TI nicht wieder so lang wird und man den Patch langfristiger herumbaut. Macht mMn keinen Sinn das ganze Jahr darauf auszulegen und vorher nochmal ordentlich durchzuwürfeln.

            Kommentar


              Die Pausen wurden ja von den Teams gewünscht und werden afaik sogar erweitert im diesjährigen DPC. Über das Timing der Pausen kann man sicherlich diskutieren, fand die Pause vor dem TI jetzt auch zu lang, wobei die Teams da ja de fakto kaum frei haben sondern Bootcampen

              Kommentar


                wird halt nie wieder 1.6/wc3 events geben

                Kommentar


                  Zitat von Fred vom Jupiter
                  wird halt nie wieder 1.6/wc3 events geben
                  Was willst du damit jetzt sagen? Ist jetzt nicht so, dass diese besonders geil waren. Die bo1 wcg und was weiß ich alles. Gab halt nichts anderes.
                  Aber die Turnierstandards haben sich schon stark verbessert. Was natürlich erstmal nichts mit dota2 zu tun hat, sondern eine generelle Entwicklung im esports in den letzten 15 Jahren ist. Wobei das ti wohl auch durchaus eine Rolle gespielt hat.


                  Zitat von Marsy
                  Die Pausen wurden ja von den Teams gewünscht und werden afaik sogar erweitert im diesjährigen DPC. Über das Timing der Pausen kann man sicherlich diskutieren, fand die Pause vor dem TI jetzt auch zu lang, wobei die Teams da ja de fakto kaum frei haben sondern Bootcampen
                  Ja zwischen den einzelnen Turnieren gerne. Ich finde es nur nicht so gut wenn das ti so abgekoppelt ist.

                  Kommentar


                    Zitat von Fred vom Jupiter
                    wird halt nie wieder 1.6/wc3 events geben
                    Gibt doch ständig wc3-Events?

                    Kommentar


                      Wie finden DotA 2 Spieler eigentlich das Dota Pro Circuit System?

                      Hört sich für mich (als CS:GO Fan) ziemlich geil an und wünschte das würde es auch für CS:GO geben...

                      Kommentar


                        DPC war dieses Jahr zu sehr auf die absoluten Topteams ausgelegt, nur die ersten 4 Plätze haben jeweils Punkte gekriegt. Dazu gabs eher zu viele als zu wenige Turnier. Das sind aber auch schon alle Kritikpunkte, es war viel transparenter und objektiver als die teils fragwürdigen Invites in den Jahren zuvor. Generell ists natürlich toll mit dem TI einen klaren Höhepunkt im Jahr zu haben, auf den man hinfiebern kann, wie auch ne Fussball-WM oder Olympische Spiele - So was fehlt CS:GO imho.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X