Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DreamLeague Season 13 - LEIPZIG MAJOR - 24.01. bis 26.01.2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Waren die Pausen zwischen den Games schon immer so lange? Hab das Gefühl, die kommen gestern und heute überhaupt nicht vom Fleck mitm Zeitplan. Immer 4h für ein BO3, da sind se heute Nacht um 2 noch dran...

    Kommentar


      #17
      Gestern wurds mit 2 Bo3 und 3 Bo1 schon 24 Uhr. Heute gibts potentiell 3 Maps mehr. Und gestern war das erste Bo3 schneller durch. Das wird spät heute

      Kommentar


        #18
        Ja ich finde da bedarf es bei vielen Dota Turnierveranstaltern noch an etwas besserer Zeiteinschätzung. Ging nicht ein Game beim Minor bis 04:30 Ortszeit oder so?!

        Kommentar


          #19
          Zitat von MightyJohnson Beitrag anzeigen
          Ja ich finde da bedarf es bei vielen Dota Turnierveranstaltern noch an etwas besserer Zeiteinschätzung. Ging nicht ein Game beim Minor bis 04:30 Ortszeit oder so?!
          Die Verantwortung liegt da eher bei Valve, die geben den TOs sowohl den Zeitrahmen als auch das Format für die Events vor. Die könnten höchstens ne Stunde oder zwei eher anfangen, aber das ändert auch nichts an den teilweise 14+ Stunden langen Tagen.

          Kommentar


            #20
            macht ja mal gar keinen sinn, dass sich TNC-fnatic und Liquid-Na'Vi wieder im LB begegnen, nachdem sie in der Gruppe schon aufeinandergetroffen sind. Man hätte es einfach crossen können, und es wäre TNC-Na'Vi und Liquid-fnatic geworden.

            Kommentar


              #21
              Zitat von Sturmlocke Beitrag anzeigen
              macht ja mal gar keinen sinn, dass sich TNC-fnatic und Liquid-Na'Vi wieder im LB begegnen, nachdem sie in der Gruppe schon aufeinandergetroffen sind. Man hätte es einfach crossen können, und es wäre TNC-Na'Vi und Liquid-fnatic geworden.
              Laut Liquidpedia haben die in der Gruppe nicht gegeneinander gespielt

              Kommentar


                #22
                Liquid hat gegen Navi schon verloren und TNC hat in der Gruppe halt gegen Nigma und Aster verloren, weswegen sie nicht gegen fnatic gespielt haben. Sie hätten aber durchaus gegeneinander spielen können. Außerdem haben sie oben auch geswitched (nigma ggn beastcoast und nicht schon wieder gegen Aster)

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Sturmlocke Beitrag anzeigen
                  Liquid hat gegen Navi schon verloren und TNC hat in der Gruppe halt gegen Nigma und Aster verloren, weswegen sie nicht gegen fnatic gespielt haben. Sie hätten aber durchaus gegeneinander spielen können. Außerdem haben sie oben auch geswitched (nigma ggn beastcoast und nicht schon wieder gegen Aster)
                  Hätten sie schon gegeneinander gespielt, wäre es eben getauscht worden. Sehe hier tbh das Problem nicht.

                  23 savage netter choke. Schmeißt er Game 3 im Alleingang weg
                  Zuletzt geändert von QTPie; 23.01.2020, 13:43.

                  Kommentar


                    #24
                    ? Es gab das Matchup Liquid vs Navi schon. Es ist einfach nicht konsequent

                    Kommentar


                      #25
                      Anbei erste Vor-Ort-Eindruecke vom Major.

                      Da ich nur die ESLOne 2018 in HH als Vergleich habe, kann ich erstmal die Halle dort an sich (Barclaycard Arena, O2-World, Colorline Arena genannt) hervorheben. Die Arena in Hamburg ist auf Grund ihres natuerlichen Aufbaus einer normalerweise wohl leeren Messehalle doch gut ueberlegen. Angebot und Verfuegbarkeit des Caterings oder Sanitaers und auch allgemein die Tribuenensitze sind dort einfach 1-2 Level besser. Da heute nicht so viel los war, ist das noch ok. Mal sehen wie es am Sa. und So. wird.

                      Im Gegensatz zur ESL One gab es aber keinen Premiumbereich, wodurch jeder easy wenige Meter vor die Buehne konnte. Klasse fuer die Stimmung und fuer den Pleb-User, da es keine Trennung gibt.

                      Toll ist wirklich der gesamte DH-Zirkus drum herum, welcher den paar Sponsorenstaenden der ESLOne um Laengen enteilt. Ist natuerlich ein etwas anderer Hintergrund hier, aber einfach klasse. Die Expo ist wirklich groß und es passiert so verdammt viel, egal wann und wo.

                      Die Games heute waren schon nice, eine Traene habe ich fuer BC verdrueckt, dass dieser Spielstil es einfach nicht eine Ebene weiter schafft.

                      Kommentar


                        #26
                        Ziemlicher fail draft von vici im 3. Game. Umso mehr freue ich mich jetzt auf Finale =)

                        Kommentar


                          #27
                          game 2 vom finale beginnt und die dh schließt alles andere
                          kein fresse/trinken mehr :(

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von mcKUHn Beitrag anzeigen
                            game 2 vom finale beginnt und die dh schließt alles andere
                            kein fresse/trinken mehr :(
                            Um 17 Uhr hatten die ja schon an diesem (einzigen!!) Catering-Stand im DL13 Bereich Abrechnung gemacht.... Sehr schwach. Die Voelkerwanderung nach der 2ten Map rueber in den DH Bereich, wo gerade die letzten Runden BIG vs. Renegades liefen, war lustig :). Da waren ja drum herum auch alle am abbauen und es gab ausser gratis Fritz Cola und Bitburger 0,0 auch nix weiter. Und die Security dort „Wo kommen die den alle her?“ Am Ende einfach sehr schwaches Zeitmanagment. Das LB BO3 ging ne Stunde zu spaet los, wegen zu viel Gelaber und Trailern. Das Finale dann gleich zwei Stunden hinterm Zeitplan.... Hat den eigentlich ein Praktikant gemacht? Wenn man ne Show vorher plant, setzt man diese doch im Zeitplan mit ein... Und das man zwischen LB Finale und Grand Final fuer das doppelt spielende Team ne Pause macht, hat da auch keiner beruecksichtigt. Schon schwach, wenn man das als Eliteveranstaltung ansieht.

                            Spiele waren wenigstens gut, Caster auch. Nur Richard kommt mir immer so vor, als gehoere er eher auf Dorfevents in England.

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von CPCracker Beitrag anzeigen

                              Um 17 Uhr hatten die ja schon an diesem (einzigen!!) Catering-Stand im DL13 Bereich Abrechnung gemacht.... Sehr schwach. Die Voelkerwanderung nach der 2ten Map rueber in den DH Bereich, wo gerade die letzten Runden BIG vs. Renegades liefen, war lustig :). Da waren ja drum herum auch alle am abbauen und es gab ausser gratis Fritz Cola und Bitburger 0,0 auch nix weiter. Und die Security dort „Wo kommen die den alle her?“ Am Ende einfach sehr schwaches Zeitmanagment. Das LB BO3 ging ne Stunde zu spaet los, wegen zu viel Gelaber und Trailern. Das Finale dann gleich zwei Stunden hinterm Zeitplan.... Hat den eigentlich ein Praktikant gemacht? Wenn man ne Show vorher plant, setzt man diese doch im Zeitplan mit ein... Und das man zwischen LB Finale und Grand Final fuer das doppelt spielende Team ne Pause macht, hat da auch keiner beruecksichtigt. Schon schwach, wenn man das als Eliteveranstaltung ansieht.

                              Spiele waren wenigstens gut, Caster auch. Nur Richard kommt mir immer so vor, als gehoere er eher auf Dorfevents in England.
                              bringt die "sportart" halt mit sich. kann auch 4 std früher vorbei sein wenn es 2-0 , 3-0 wird. dota ist in dem zusammenhang wie tennis. muss man sich leider mit arrangieren. da kann dir der beste plan auch nicht helfen. spieler brauchen halt 10-20min pause sonst werden die spiele auch schlechter. flexiblere catering zeiten hätten sicher geholfen.

                              richard live würde ich wohl auch kacke finden. im stream find ich es ganz unterhaltsam

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von cnZL Beitrag anzeigen

                                bringt die "sportart" halt mit sich. kann auch 4 std früher vorbei sein wenn es 2-0 , 3-0 wird. dota ist in dem zusammenhang wie tennis. muss man sich leider mit arrangieren. da kann dir der beste plan auch nicht helfen. spieler brauchen halt 10-20min pause sonst werden die spiele auch schlechter.
                                Du missverstehst. Das erste Spiel war fuer 10:30 angesetzt, das zweite fuer 13:30. Also wie an jedem anderen Tag auch. Nur das der Finaltag eben kein normaler Tag ist. Wenn man am Finaltag um 10:30 dann auf die Buehne kommt, um eine Stunde lang zu labern und Einspieler zu zeigen, waehrend halt alle da sitzen, auch die Spieler..... Und dann aber in den Zeitplan nicht einrechnet, dass eben die doppelt spielenden Spieler zwischen den Games ca. eine Stunde pausen machen, was ja IMMER so ist, dann frage ich mich ganz ehrlich: wtf? Den genau das waren die beiden Stunden, um die es verzoegert (gemessen am Zeitplan) war. Es lief alles normal, es hat eben nur ein Depp (oder eher 100) einfach stumpf die Standardzeiten hergenommen. Und das sollte nicht normal sein, auf einem Major.

                                Genau wie sich die Spieler zum einlaufen vorm großen BO5 in der Menge aufstellen und sie vorne noch labern und Filmchen zeigen und weiter und weiter. Kann man machen, muss nicht, aber ok. Aber dann, alles wartet, kommt da wieder der Screen „Back in 5 Minutes“ mit dem Countdown unten links und alle auf der Buehne stehen auf und es wird dunkel auf der Buehne. Und die Spieler stehen da wie die Deppen fuer weitere 5 Minuten und es laeuft Dudelmusik. Srsly...
                                Zuletzt geändert von CPCracker; 27.01.2020, 09:23.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X