Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MyNEC Fifa Cup mit Nik Lugi, Mocki und Co

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MyNEC Fifa Cup mit Nik Lugi, Mocki und Co

    Kommenden Montag startet ein grandioses Fifa Turnier, welches von der saarländischen eSport Orga MyNEC e.V organisiert wurde. Mit dabei sind Spieler wie Nik Lugi, Mocki,Kasker und viele weitere Top-Spieler.
    Anbei unser Teaservideo, wir würden uns über euren Favoriten Tipp unter dem YouTube Video freuen
    https://youtu.be/1yQMwjiEfpY

    #2
    das schmutzspiel mit paytowin faktor hoch 10000 wird noch immer "professionell" gespielt? traurig

    Kommentar


      #3
      Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
      das schmutzspiel mit paytowin faktor hoch 10000 wird noch immer "professionell" gespielt? traurig
      ist halt quatsch.

      Kommentar


        #4
        Zitat von sOdaH Beitrag anzeigen

        ist halt quatsch.
        da sagen aber 99% der fifa community samt esportlern was anderes :D
        von den ganzen bugs und "skript"-momenten mal abgesehen

        Kommentar


          #5
          Kenne nur Hero & Styla, alles andere sind newfags.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen

            da sagen aber 99% der fifa community samt esportlern was anderes :D
            von den ganzen bugs und "skript"-momenten mal abgesehen
            kenne ca genau einen esportler, der sagt, dass fifa "paytowin" ist. gegenbeispiel zb: Megabit rasiert auch mit RTG-Team auf der PS4 30-0 und ist Top12 der Welt. Mirza, von dem diese Paytowin-Vorwürfe kommen, gönnt sich nur RTG und rasiert damit auch. Mo rasiert mit 90er Modus online auch jeden weg, der mal möchte.

            Geht auch im FUT-Modus um weit mehr als darum, viel Geld auszugeben.

            Bugs und Script-Momente sind ja eine andere Schiene.

            Kommentar


              #7
              Es mag sein, dass es talentierte Spieler gibt, die so etwas können/machen, aber solange es einen unfairen Vorteil zwischen jemandem gibt, der kein Geld ausgibt und jemandem der 5k ausgibt, ist es paytowin.
              Das wäre ja so, als würden Waffen-Skins in CSGO mehr schaden/weniger recoil/whatever machen.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
                Es mag sein, dass es talentierte Spieler gibt, die so etwas können/machen, aber solange es einen unfairen Vorteil zwischen jemandem gibt, der kein Geld ausgibt und jemandem der 5k ausgibt, ist es paytowin.
                Das wäre ja so, als würden Waffen-Skins in CSGO mehr schaden/weniger recoil/whatever machen.
                Einen Vorteil? Ja. Unfair? Weiß ich nicht. Steht ja jedem frei, selbst Geld zu investieren. Ich glaube, dass man auch ohne Geld zu investieren Gas geben kann und mit genug Aufwand ein gleichwertiges Team hinbekommt. JA, man muss mehr Zeit investieren, aber Zeit = Geld. Auch wenn du Geld investierst ist nicht gesagt, dass du n super krasses mega Team hast.

                Aber yo, wegen mir kann man das auch wieder abschaffen. In der VBL wird deshalb ja 90er Modus gespielt

                Kommentar


                  #9
                  Ich muss dazu sagen, dass ich nicht FUT spiele sondern nur Karrieremodus. Aber ich schau recht viele Best Ofs und Streamer von denen ich reihenweise gehört habe, dass das schon ein nicht zu unterschätzender p2w faktor ist, mal von trymacs abgesehen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X