Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CS 1.6 Public Server aufsetzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CS 1.6 Public Server aufsetzen

    Hey,
    da die Public Server Liste mittlerweile von 90% FASTCUP Servern und 9% Russischen AMX Servern besetzt ist, spiele ich mit dem Gedanken das Ruder selbst in die Hand zu nehmen.

    Dazu 2 Fragen, da das Angebot für so ein "altes" Spiel natürllich mittlerweile sehr begrenzt ist.

    1. Könnt ihr einen Anbieter empfehlen? Wichtig wäre mir:
    - Server in deutschem RZ
    - Monatlich Kündbar
    - FTP Zugang / ggf. Kernel Änderungen möglich (siehe Frage 2)
    - Preis / Monat unter 10€ (Server wird max 14 Slots haben)

    2. Als alter Hase schwirrt mir natürlich der Begriff 1000 FPS Server noch im Kopf herum. Man möchte natürlich auch ein gutes Spielgefühl auf dem Server ermöglichen. Im Internet findet man dazu nur noch sehr alte Beiträge mit Kernel Änderungen für 1000hz etc. Ist das noch up2date für heutige Zeiten oder kann man auch eine etwas leichtere Alternative fahren die immernoch ein gutes Spielgefühl ermöglicht?

    #2
    Kannst dir auch nen billigen Cloud Server mieten. Für 1.6 wird das schon reichen, zumal wenn du sie bei einem Gameserver Anbieter mietest, wohl auch nichts anderes bekommst. Musst halt selber einrichten.

    Hab bei Hetzner welche, betreibe aber keine Gameserver. Laut Kernel config laufen sie mit CONFIG_HZ=250, kannst aber sicher auch mit 1000 betreiben. Inwiefern das noch aktuell ist und überhaupt was bringt, keine Ahnung.

    Kommentar


      #3
      wie willst du auf dem cloud server denn den 1k hz kernel kriegen? sind die nicht ultra limitiert was den zugang angeht? zumal die aussage "für 1.6 wirds schon reichen" eher so nope ist... also ja, laufen wird der sicherlich, nur fragt sich wie gut er am ende laufen wird.

      dann fragt sich aber auch, was man mit nem 14 slot public server will?

      Kommentar


        #4
        Zitat von JohnBello Beitrag anzeigen
        wie willst du auf dem cloud server denn den 1k hz kernel kriegen? sind die nicht ultra limitiert was den zugang angeht?
        Sind doch im Prinzip VServer mit minütlicher/stündlicher Abrechnung, SSH Zugang und pipapo. Ein custom Kernel auf dem VPS ging früher (OpenVZ) tatsächlich nicht, aber inzwischen ist das glaube ich möglich. Unabhängig davon sind viele Kernel inzwischen tickless, wie gesagt, keine Ahnung ob das überhaupt noch was bringt...

        Zitat von JohnBello Beitrag anzeigen
        zumal die aussage "für 1.6 wirds schon reichen" eher so nope ist... also ja, laufen wird der sicherlich, nur fragt sich wie gut er am ende laufen wird.
        Naja, du hast damals auch nur virtuelle Server bekommen, es sei denn du hast irgendwas > ~40€ auf den Tisch gelegt. Es sind immerhin auch 10 Jahre ins Land gezogen, die neuen Epyc's performen sicher auch auf einem komplett anderen Niveau. Zudem kannst du hier auch beliebig skalieren, wenn du mehr Kerne / RAM brauchst.

        Klar, ist natürlich viel Spielerei, eigener Server, custom Kernel, ... und für den TE warsch. uninteressant. Aber mit paar Stunden invest kann man da heute sicher was solides aufsetzen - für wenig cash.

        Kommentar


          #5
          Hoste zwar ebenfalls keinen gameserver, aber vielleicht ist ein VServer von Keyweb was für dich?
          https://www.keyweb.de/de/bestellen/r...&drive=default

          Die stehen in Deutschland und der Support ist einmalig.
          Ob du deine Frage 2 damit realisiert bekommst würde ich einfach mal dort anfragen, da kommt idr immer eine kompetente Antwort zurück.

          Kommentar

          Lädt...
          X