Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragwürdige Szenen von Pros - [+vid]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Quechua
    Zeus hat vermutet, dass gecheatet wird, ja war bei NaVi. c9 hatte damals auch in einem Video bestätigt, dass sie denken, dass das nicht clean ist. Gibt genug Pros, die sich dazu geäußert haben. Viele Aussagen wurden wieder gelöscht. Woran das nur liegen wird, huihui.
    vllt. weil es nur Vermutungen sind? Ich kann ja genauso vermuten dass Zeus cheatet. Und? Cheatet er deshalb?

    Kommentar


      Zitat von BeFoRe
      Zitat von Quechua
      Zeus hat vermutet, dass gecheatet wird, ja war bei NaVi. c9 hatte damals auch in einem Video bestätigt, dass sie denken, dass das nicht clean ist. Gibt genug Pros, die sich dazu geäußert haben. Viele Aussagen wurden wieder gelöscht. Woran das nur liegen wird, huihui.
      vllt. weil es nur Vermutungen sind? Ich kann ja genauso vermuten dass Zeus cheatet. Und? Cheatet er deshalb?
      aber genau darum geht es doch! Es waren pros die das vermutet haben was genau hier von einigen Leuten gefordert wird.

      Kommentar


        Zitat von troubleN
        Zitat von BeFoRe
        Zitat von Quechua
        Zeus hat vermutet, dass gecheatet wird, ja war bei NaVi. c9 hatte damals auch in einem Video bestätigt, dass sie denken, dass das nicht clean ist. Gibt genug Pros, die sich dazu geäußert haben. Viele Aussagen wurden wieder gelöscht. Woran das nur liegen wird, huihui.
        vllt. weil es nur Vermutungen sind? Ich kann ja genauso vermuten dass Zeus cheatet. Und? Cheatet er deshalb?
        aber genau darum geht es doch! Es waren pros die das vermutet haben was genau hier von einigen Leuten gefordert wird.
        lass es, der rafft es nicht.

        Kommentar


          Meine Güte ich hab auf den Satz "Viele Aussagen wurden wieder gelöscht." geantwortet "weil es eben nur Vermutungen" sind und keine Beweise. Wenn Pro's das vermuten kann man darüber wenigstens diskutieren aber da keiner irgendwas beweisen kann und keine Szenen eindeutig sind, bleiben es halt nur Vermutungen. Lesen --> Verstehen.

          Es gibt scheinbar eine diskussionswürde Szene von Flusha in dem ganzen Spiel und die war ja ganz klar sauber. Von den anderen Matches habe ich keine Szene gesehen, wurde auch keine auf reddit gepostet. Aber ok, er cheatet 100%. Benutzt seinen Cheat nur irgendwie alle 5 Matches ein Mal und alle sind sich einig dass er ohne Cheats auch ein sehr guter Spieler ist. Macht alles total viel Sinn. Lohnt sich ja dann voll zu cheaten.

          Jeder seine Meinung, wie am Fußballstammtisch... aber logisch ist das was ihr da vermutet für mich nicht. Und mit Szenen wo es klar zu sehen ist aufm Major kommt ihr ja auch nicht.

          Das war jetzt auch der letzte Senf den ich dazu abgegeben habe.

          Kommentar


            Zitat von BeFoRe
            Meine Güte ich hab auf den Satz "Viele Aussagen wurden wieder gelöscht." geantwortet "weil es eben nur Vermutungen" sind und keine Beweise. Wenn Pro's das vermuten kann man darüber wenigstens diskutieren aber da keiner irgendwas beweisen kann und keine Szenen eindeutig sind, bleiben es halt nur Vermutungen. Lesen --> Verstehen.

            Es gibt scheinbar eine diskussionswürde Szene von Flusha in dem ganzen Spiel und die war ja ganz klar sauber. Von den anderen Matches habe ich keine Szene gesehen, wurde auch keine auf reddit gepostet. Aber ok, er cheatet 100%. Benutzt seinen Cheat nur irgendwie alle 5 Matches ein Mal und alle sind sich einig dass er ohne Cheats auch ein sehr guter Spieler ist. Macht alles total viel Sinn. Lohnt sich ja dann voll zu cheaten.

            Jeder seine Meinung, wie am Fußballstammtisch... aber logisch ist das was ihr da vermutet für mich nicht. Und mit Szenen wo es klar zu sehen ist aufm Major kommt ihr ja auch nicht.

            Das war jetzt auch der letzte Senf den ich dazu abgegeben habe.
            Wenn du auch nur den Hauch von Verständnis hättest wüsstest du dass es eine der absoluten keyrunden im Spiel war ... cs - der radsport des esports

            Kommentar


              Zitat von BeFoRe
              Zitat von thorbi
              Kommen wir zurück zum CS. Ich kann doch ein gutes Spielverständnis haben, ohne selbst viel zu spielen, aufgrund der Tatsache, dass ich mich viel in der Szene bewege, oft Profi Matches schaue, mich mit Taktiken und Spielmechaniken auseinandersetze, unabhängig davon, wie stark mein Spielskill an sich ist..
              Ne eben nicht. Da man hier einigen bei der Flusha-Szene auch noch erklären muss, dass beide Spieler angesagt waren und er trotzdem jeden Angle einzelnd abaimed und der bang durch das Holz absoluter Standard ist, kannst du mir nicht erzählen dass diese 80 Millionen Bundestrainer auch nur ansatzweise so viel Ahnung von CS haben wie Flusha & Co. aber trotzdem meinen alles besser zu wissen. Zumal der solche 1vs2 Situationen sicherlich schon 1.000 mal gespielt hat. Das kann einer der nur ab und zu gegen Noobs raindaddelt und sich Twitch ansieht scheinbar nicht nachvollziehen.

              Zumal der Vergleich mit dem Fußballtrainer ziemlich unsinnig ist, die meisten international erfolgreichen Trainer waren selbst Fußballprofi. Wer hat denn zuletzt die CL gewonen? Zidane, Guardiola und Heynckes. Alles Profis mit etlichen 1.-Liga und internationalen Spielen. Wie viele hier im readmore-Thread spielen denn CS seit mehreren Jahren auf professioneller Ebene? Alles Matchmaking-Heroes (mich eingeschlossen) die in einer virtuellen Stammkneipe sitzen und alles besser wissen ohne irgendwelche Beweise zu haben. Das hier ist das gleiche Niveau wie 50-Jährige die besoffen Jogi Löw erzählen wollen wen er aufzustellen hat damit wir Weltmeister werden, nur weil sie seit 30 Jahren kicken und in der A-Jugend den Dorf-Pokal gewonnen haben. Warum sagt denn kein Profi "XY cheatet ist doch klar, die Szene kann nur Hack sein"? Weil keiner Beweise dafür hat und die meisten Szenen die gepostet werden einfach lächerlich sind.
              Zumal ein Trainer der 1. Bundesliga mehrere Lizenzen und Nachweise mit bringen muss. Diese beinhaltet mehrere Jahre Praxis als Trainer in den verschiedensten Ligen und mehrere Lern- und Prüfungseinheiten. Allein für den Fußball-Lehrer geht die "theoretische" Ausbildung 11 Monate lang. Dort sind Jahre praktischen Jahre nicht einberechnet.
              Dass diese dann mehr Erfahrung und Wissen mitbringen, als ein Kreisligatrainer ist ja dann wohl klar.

              Kommentar


                Zitat von TFS|Fear
                Zitat von BeFoRe
                Zitat von thorbi
                Kommen wir zurück zum CS. Ich kann doch ein gutes Spielverständnis haben, ohne selbst viel zu spielen, aufgrund der Tatsache, dass ich mich viel in der Szene bewege, oft Profi Matches schaue, mich mit Taktiken und Spielmechaniken auseinandersetze, unabhängig davon, wie stark mein Spielskill an sich ist..
                Ne eben nicht. Da man hier einigen bei der Flusha-Szene auch noch erklären muss, dass beide Spieler angesagt waren und er trotzdem jeden Angle einzelnd abaimed und der bang durch das Holz absoluter Standard ist, kannst du mir nicht erzählen dass diese 80 Millionen Bundestrainer auch nur ansatzweise so viel Ahnung von CS haben wie Flusha & Co. aber trotzdem meinen alles besser zu wissen. Zumal der solche 1vs2 Situationen sicherlich schon 1.000 mal gespielt hat. Das kann einer der nur ab und zu gegen Noobs raindaddelt und sich Twitch ansieht scheinbar nicht nachvollziehen.

                Zumal der Vergleich mit dem Fußballtrainer ziemlich unsinnig ist, die meisten international erfolgreichen Trainer waren selbst Fußballprofi. Wer hat denn zuletzt die CL gewonen? Zidane, Guardiola und Heynckes. Alles Profis mit etlichen 1.-Liga und internationalen Spielen. Wie viele hier im readmore-Thread spielen denn CS seit mehreren Jahren auf professioneller Ebene? Alles Matchmaking-Heroes (mich eingeschlossen) die in einer virtuellen Stammkneipe sitzen und alles besser wissen ohne irgendwelche Beweise zu haben. Das hier ist das gleiche Niveau wie 50-Jährige die besoffen Jogi Löw erzählen wollen wen er aufzustellen hat damit wir Weltmeister werden, nur weil sie seit 30 Jahren kicken und in der A-Jugend den Dorf-Pokal gewonnen haben. Warum sagt denn kein Profi "XY cheatet ist doch klar, die Szene kann nur Hack sein"? Weil keiner Beweise dafür hat und die meisten Szenen die gepostet werden einfach lächerlich sind.
                Zumal ein Trainer der 1. Bundesliga mehrere Lizenzen und Nachweise mit bringen muss. Diese beinhaltet mehrere Jahre Praxis als Trainer in den verschiedensten Ligen und mehrere Lern- und Prüfungseinheiten. Allein für den Fußball-Lehrer geht die "theoretische" Ausbildung 11 Monate lang. Dort sind Jahre praktischen Jahre nicht einberechnet.
                Dass diese dann mehr Erfahrung und Wissen mitbringen, als ein Kreisligatrainer ist ja dann wohl klar.
                Wollte doch auf was ganz anderes hinaus und das sollte auch ersichtlich sein, wenn man alles aufmerksam gelesen hat, was in diesem Zusammenhang geschrieben wurde.

                Es wurde das Argument aufgeführt das man von Skill her auf Topniveau spielen muss, um überhaupt einschätzen zu dürfen/können, ob eine fragwürdige Szene logisch erklärbar, oder eben mit illegalen Hilfsmitteln entstanden ist.

                Der aktuelle Skill (also die derzeitige Fähigkeit einer Sache) sagt nichts über den kompletten Wissenstand einer Person hinsichtlich der eigentlichen Thematik an sich aus. Wie gesagt, ich persönlich kann der schlechteste Spieler der Welt derzeit sein, hab aber mehr Spielverständnis aufgrund meiner Erfahrung, als andere, die aktuell auf Topniveau spielen. Also genau das, was ihr in euren Posts gesagt hattet. Der Vergleich wurde von meiner Seite ja genau aus diesem Grund gezogen.

                Derzeitiger Skill sagt nichts über das Spielverständnis/Spielerfahrung aus. Wenn dem so wäre, bräuchte man keine Coaches und keine IGL, da alle ja, laut dieser Logik, genug Verständnis haben, um Situationen taktisch Gluck auszuspielen, bzw. immer die richtigen Entscheidungen zu treffen und genau die richtige Taktik spielen.

                Kommentar


                  nach der ganzen flusha diskussion, lass ich das mal hier so stehen:

                  Kommentar


                    Zitat von thorbi
                    Zitat von TFS|Fear
                    Zitat von BeFoRe
                    Zitat von thorbi
                    Kommen wir zurück zum CS. Ich kann doch ein gutes Spielverständnis haben, ohne selbst viel zu spielen, aufgrund der Tatsache, dass ich mich viel in der Szene bewege, oft Profi Matches schaue, mich mit Taktiken und Spielmechaniken auseinandersetze, unabhängig davon, wie stark mein Spielskill an sich ist..
                    Ne eben nicht. Da man hier einigen bei der Flusha-Szene auch noch erklären muss, dass beide Spieler angesagt waren und er trotzdem jeden Angle einzelnd abaimed und der bang durch das Holz absoluter Standard ist, kannst du mir nicht erzählen dass diese 80 Millionen Bundestrainer auch nur ansatzweise so viel Ahnung von CS haben wie Flusha & Co. aber trotzdem meinen alles besser zu wissen. Zumal der solche 1vs2 Situationen sicherlich schon 1.000 mal gespielt hat. Das kann einer der nur ab und zu gegen Noobs raindaddelt und sich Twitch ansieht scheinbar nicht nachvollziehen.

                    Zumal der Vergleich mit dem Fußballtrainer ziemlich unsinnig ist, die meisten international erfolgreichen Trainer waren selbst Fußballprofi. Wer hat denn zuletzt die CL gewonen? Zidane, Guardiola und Heynckes. Alles Profis mit etlichen 1.-Liga und internationalen Spielen. Wie viele hier im readmore-Thread spielen denn CS seit mehreren Jahren auf professioneller Ebene? Alles Matchmaking-Heroes (mich eingeschlossen) die in einer virtuellen Stammkneipe sitzen und alles besser wissen ohne irgendwelche Beweise zu haben. Das hier ist das gleiche Niveau wie 50-Jährige die besoffen Jogi Löw erzählen wollen wen er aufzustellen hat damit wir Weltmeister werden, nur weil sie seit 30 Jahren kicken und in der A-Jugend den Dorf-Pokal gewonnen haben. Warum sagt denn kein Profi "XY cheatet ist doch klar, die Szene kann nur Hack sein"? Weil keiner Beweise dafür hat und die meisten Szenen die gepostet werden einfach lächerlich sind.
                    Zumal ein Trainer der 1. Bundesliga mehrere Lizenzen und Nachweise mit bringen muss. Diese beinhaltet mehrere Jahre Praxis als Trainer in den verschiedensten Ligen und mehrere Lern- und Prüfungseinheiten. Allein für den Fußball-Lehrer geht die "theoretische" Ausbildung 11 Monate lang. Dort sind Jahre praktischen Jahre nicht einberechnet.
                    Dass diese dann mehr Erfahrung und Wissen mitbringen, als ein Kreisligatrainer ist ja dann wohl klar.
                    Wollte doch auf was ganz anderes hinaus und das sollte auch ersichtlich sein, wenn man alles aufmerksam gelesen hat, was in diesem Zusammenhang geschrieben wurde.

                    Es wurde das Argument aufgeführt das man von Skill her auf Topniveau spielen muss, um überhaupt einschätzen zu dürfen/können, ob eine fragwürdige Szene logisch erklärbar, oder eben mit illegalen Hilfsmitteln entstanden ist.

                    Der aktuelle Skill (also die derzeitige Fähigkeit einer Sache) sagt nichts über den kompletten Wissenstand einer Person hinsichtlich der eigentlichen Thematik an sich aus. Wie gesagt, ich persönlich kann der schlechteste Spieler der Welt derzeit sein, hab aber mehr Spielverständnis aufgrund meiner Erfahrung, als andere, die aktuell auf Topniveau spielen. Also genau das, was ihr in euren Posts gesagt hattet. Der Vergleich wurde von meiner Seite ja genau aus diesem Grund gezogen.

                    Derzeitiger Skill sagt nichts über das Spielverständnis/Spielerfahrung aus. Wenn dem so wäre, bräuchte man keine Coaches und keine IGL, da alle ja, laut dieser Logik, genug Verständnis haben, um Situationen taktisch Gluck auszuspielen, bzw. immer die richtigen Entscheidungen zu treffen und genau die richtige Taktik spielen.
                    Und damit würde ich persönlich nicht mitgehen. Die Spieler und Coaches verdienen damit ihr Geld. Diese bringen sehr viel Zeit damit ihr Gameplay, Aiming und Decisionmaking zu verbessern und haben andere Überlegungen. Als Beispiel mal enkay J. Dieser verbringt laut Interview bis zu 12 Stunden mit analysieren von Demos, etc. Diese Infos werden mit den Spielern ausgewertet, aufgearbeitet, durchgesprochen und trainiert.

                    Diese haben mit Sicherheit ein anderes Spielverständnis/Spielerfahrung als der casual-spieler.

                    Kommentar


                      Zitat von so4p
                      nach der ganzen flusha diskussion, lass ich das mal hier so stehen:

                      gut erklärt für die ganzen silverboiis hier

                      Kommentar


                        Zitat von TFS|Fear
                        Zitat von thorbi
                        Zitat von TFS|Fear
                        Zitat von BeFoRe
                        Zitat von thorbi
                        Kommen wir zurück zum CS. Ich kann doch ein gutes Spielverständnis haben, ohne selbst viel zu spielen, aufgrund der Tatsache, dass ich mich viel in der Szene bewege, oft Profi Matches schaue, mich mit Taktiken und Spielmechaniken auseinandersetze, unabhängig davon, wie stark mein Spielskill an sich ist..
                        Ne eben nicht. Da man hier einigen bei der Flusha-Szene auch noch erklären muss, dass beide Spieler angesagt waren und er trotzdem jeden Angle einzelnd abaimed und der bang durch das Holz absoluter Standard ist, kannst du mir nicht erzählen dass diese 80 Millionen Bundestrainer auch nur ansatzweise so viel Ahnung von CS haben wie Flusha & Co. aber trotzdem meinen alles besser zu wissen. Zumal der solche 1vs2 Situationen sicherlich schon 1.000 mal gespielt hat. Das kann einer der nur ab und zu gegen Noobs raindaddelt und sich Twitch ansieht scheinbar nicht nachvollziehen.

                        Zumal der Vergleich mit dem Fußballtrainer ziemlich unsinnig ist, die meisten international erfolgreichen Trainer waren selbst Fußballprofi. Wer hat denn zuletzt die CL gewonen? Zidane, Guardiola und Heynckes. Alles Profis mit etlichen 1.-Liga und internationalen Spielen. Wie viele hier im readmore-Thread spielen denn CS seit mehreren Jahren auf professioneller Ebene? Alles Matchmaking-Heroes (mich eingeschlossen) die in einer virtuellen Stammkneipe sitzen und alles besser wissen ohne irgendwelche Beweise zu haben. Das hier ist das gleiche Niveau wie 50-Jährige die besoffen Jogi Löw erzählen wollen wen er aufzustellen hat damit wir Weltmeister werden, nur weil sie seit 30 Jahren kicken und in der A-Jugend den Dorf-Pokal gewonnen haben. Warum sagt denn kein Profi "XY cheatet ist doch klar, die Szene kann nur Hack sein"? Weil keiner Beweise dafür hat und die meisten Szenen die gepostet werden einfach lächerlich sind.
                        Zumal ein Trainer der 1. Bundesliga mehrere Lizenzen und Nachweise mit bringen muss. Diese beinhaltet mehrere Jahre Praxis als Trainer in den verschiedensten Ligen und mehrere Lern- und Prüfungseinheiten. Allein für den Fußball-Lehrer geht die "theoretische" Ausbildung 11 Monate lang. Dort sind Jahre praktischen Jahre nicht einberechnet.
                        Dass diese dann mehr Erfahrung und Wissen mitbringen, als ein Kreisligatrainer ist ja dann wohl klar.
                        Wollte doch auf was ganz anderes hinaus und das sollte auch ersichtlich sein, wenn man alles aufmerksam gelesen hat, was in diesem Zusammenhang geschrieben wurde.

                        Es wurde das Argument aufgeführt das man von Skill her auf Topniveau spielen muss, um überhaupt einschätzen zu dürfen/können, ob eine fragwürdige Szene logisch erklärbar, oder eben mit illegalen Hilfsmitteln entstanden ist.

                        Der aktuelle Skill (also die derzeitige Fähigkeit einer Sache) sagt nichts über den kompletten Wissenstand einer Person hinsichtlich der eigentlichen Thematik an sich aus. Wie gesagt, ich persönlich kann der schlechteste Spieler der Welt derzeit sein, hab aber mehr Spielverständnis aufgrund meiner Erfahrung, als andere, die aktuell auf Topniveau spielen. Also genau das, was ihr in euren Posts gesagt hattet. Der Vergleich wurde von meiner Seite ja genau aus diesem Grund gezogen.

                        Derzeitiger Skill sagt nichts über das Spielverständnis/Spielerfahrung aus. Wenn dem so wäre, bräuchte man keine Coaches und keine IGL, da alle ja, laut dieser Logik, genug Verständnis haben, um Situationen taktisch Gluck auszuspielen, bzw. immer die richtigen Entscheidungen zu treffen und genau die richtige Taktik spielen.
                        Und damit würde ich persönlich nicht mitgehen. Die Spieler und Coaches verdienen damit ihr Geld. Diese bringen sehr viel Zeit damit ihr Gameplay, Aiming und Decisionmaking zu verbessern und haben andere Überlegungen. Als Beispiel mal enkay J. Dieser verbringt laut Interview bis zu 12 Stunden mit analysieren von Demos, etc. Diese Infos werden mit den Spielern ausgewertet, aufgearbeitet, durchgesprochen und trainiert.

                        Diese haben mit Sicherheit ein anderes Spielverständnis/Spielerfahrung als der casual-spieler.

                        genau das ist doch der Punkt. Entweder reden wir aneinander vorbei, oder ich erklär es einfach Scheisse. Man muss nicht aktiv auf hohem Niveau spielen, um ein gutes Verständnis vom Spiel zu haben. Durch Erfahrung und Zeit, die man in das Spiel als Coach, Analyst, etc. investiert, kann ich mehr Verständnis haben, als jemand, der "nur" auf Top Niveau spielt. Sonst macht doch die Arbeit eines IGL oder Coach keinen Sinn. Hoffe das du nun verstehst was ich meine. Ich beziehe mich wie gesagt auf den Kontext von vor 2-3 Seiten mit dem anderen User.

                        Kommentar


                          Zitat von sNaj
                          Zitat von so4p
                          nach der ganzen flusha diskussion, lass ich das mal hier so stehen:

                          gut erklärt für die ganzen silverboiis hier
                          super erklärung. lucky peek, lucky bang. obvious dass er im con steht aber dann flick zur treppe

                          Kommentar


                            er spielt b, also kann er nur connecter stehen. (xD)

                            Kommentar


                              Zitat von dockyard
                              er spielt b, also kann er nur connecter stehen. (xD)
                              genau das gleiche habe ich mir auch gedacht :D

                              Kommentar


                                Zitat von quiN
                                Spoiler: 
                                Zitat von sNaj
                                Zitat von so4p
                                nach der ganzen flusha diskussion, lass ich das mal hier so stehen:

                                gut erklärt für die ganzen silverboiis hier


                                super erklärung. lucky peek, lucky bang. obvious dass er im con steht aber dann flick zur treppe
                                flick zur treppe hat bestimmt nichts mit der ct leiche zu tun xD
                                Spoiler: 
                                erklaerung natuerlich trotzdem keine erklaerung

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X