Hallo Leute,
da mein neues Projekt im Was macht ihr mit eurem Raspberry Pi [oder anderen 1 Platinencomputern] Thread auf Interesse gestoßen ist, werde ich das Projekt mal im Rahmen eines Blogs hier veröffentlichen.

27.06.2019: Letzte Woche Donnerstag habe ich mit dem Projekt begonnen und aus einem alten M6600 von Dell (17,3") das Panel ausgebaut. Nach Identifikation war es zum Glück ein geläufiges Panel (LP173WF1) und ich konnte den Controller bei Amazon bestellen. Zusätzlich wurde ein Netzteil für den Controller bestellt.

01.07.2019: Heute wurde der Spiegel, der Rahmen, der Raspberry Pi, benötigte Kabel und die SD-Karte bestellt. Was noch fehlt: Eventuell MDF-Platte und schwarze Farbe.

Anbei die Bauteile inkl. Link und Kosten:

SoC: Raspberry Pi 3 Modell B+ (33€)
Panel: LG LP173WF1 (~ 120€, war bereits vorhanden)
Controller: LCD Controller Board für B156HW01 LP173WF1 (38€)
Netzteil für Controller: Poppstar Universal AC DC Stecker-Netzteil 12V 3A (13€)
Spiegel: 50x50 Pilkington Mirrorpane Chrome Spy (4mm) (100€ mit Versandkosten)
Rahmen: IKEA RIBBA 50x50 schwarz (17€ mit Versandkosten)
HDMI Kabel: KabelDirekt - 4K HDMI Kabel - 0,25m (7€)
Micro-USB Kabel: 50cm Nylon Micro USB Kabel schwarz (6€)
SD-Karte: SanDisk Ultra 16GB microSDHC (7€)

Zusätzlich:
Dünne 50x50 Platte als Rückwand (2€)
Schwarze Farbe (Sprühdose oder Dose)
Doppelseitiges Klebeband
Schwarzes Isolierband
Panzerband
Optional: Sleeve für die Kabel, die aus dem Spiegel zum Strom gehen (coming soon).

Optional: Bewegungsmelder (wurde letzendlich nicht benötigt):
Yigo 5X Pyroelectrische Infrarot PIR (7,60€/5 Stück)
Foxnovo mehrfarbiger 40-poliger Stecker (8€)

Optional: Zur Steuerung:
OSRAM Smart+ Plug (15€)
Philips Hue Bewegungssensor (33€)

Was noch fehlt, ist eventuell die Holzplatte und schwarze Farbe dafür. Da warte ich aber erstmal auf den Rest. Doppelseitiges Klebeband und Panzerband ist vorhanden.

Warum ein Raspberry Pi 3 A+? Ein Raspberry Pi Zero war mir zu unsicher. Die Leistung eines Pi 4 brauche ich nicht und ein PI 2 hätte kein WLAN gehabt. Daher fiel die Wahl auf den günstigten PI 3 A+.

Edit: Wichtig! Ein Raspberry Pi 3 A+ wird von mirr.OS nicht unterstützt! Habe mich deshalb für ein Modell B+ entschieden.

Sind also aktuell 342€ Materialkosten, wobei ich das Panel ja kostenlos bekommen habe, also 222€. Plus Kleinkram wie Farbe und Rückwand bin ich bei etwas über 230€ gelandet ... mit Smart+ und Bewegungssensor bei knapp 280€.

Software: Bin noch nicht ganz sicher ... entweder mirr.OS oder MagicMirror².

Die nächsten Tage werde ich dann damit beschäftigt sein, das Panel zu testen, die Software zu installieren und alles zu testen. Bilder kommen noch. Was ich auf jeden Fall danach noch einbauen möchte, ist ein Bewegungsmelder (gemäß dieser Anleitung). Mehr dazu aber, wenn es soweit ist.

01.07.2019: Controller ist angekommen, Panel funktioniert!

05.07.2019: Mittlerweile ist alles angekommen ... sogar der Spiegel nach 3 Tagen, obwohl im Internet 9-15 Tage steht. Allerdings hatte ich gestern Probleme mit meinem Raspberry Pi 3 Modell A+. Bei der Installation via Noobs (MagicMirror²) kam es vermehrt zu Fehlern und zu kompletten Freezes. Nach geschätzen 10 Installationen hab ich es aufgegeben. Danach wollte ich mirrOS testen, was aber gar nicht kompatibel mit dem Modell A ist. Also wurde nun ein Modell B+ bestellt ...

Der Spiegel macht einen echt guten Eindruck ... passt perfekt in den Ribba-Rahmen. Neue Bilder sind unten zu finden. Die Bewegungsmelder sind auch schon da ...

11.07.2019: Nachlängerer Zeit ein Update. Nachdem ich letzte Woche vergeblich versuchte meinen RPi 3 A+ zum Laufen zu bekommen, hab ich mich am Freitag dazu entschieden den RPi zurück zu schicken und einen RPi 3 B+ zu kaufen.

Der A+ ist ständig bei der Installation hängen geblieben und mirr.OS ist gar nicht lauffähig. Also B+ bestellt und Dienstag zur Installation gekommen und siehe da, alles hat auf Anhieb geklappt. Hab mich jetzt erstmal für mirr.OS entschieden, später schwenke ich vielleicht nochmal um.

Aktueller Stand: mirr.OS ist eingerichtet, alle Teile sind angekommen und jetzt wartet nur noch der Zusammenbau auf mich.

Zum Spiegel: Das Ding ist echt super ... passt top in den Rahmen, spiegelt jetzt schon im Test echt gut. Anbei noch zwei aktuelle Fotos.

16.07.2019: Die arbeiten schreiten voran ... am Wochenende hab ich die Software weiter eingerichtet, einen Bewegungsmelder getestet, die erste Rückwand (neben dem Display) geschnitten und den Spiegel in den Rahmen geklebt.

Bewegungsmelder: Ich hab diese gekauft und zusätzlich Kabel zum verbinden mit dem GPIO des Raspberry. Die Einrichtung sollte eigentlich sehr einfach sein ... wenn da nicht die Anschlüsse an meinem PIR vertauscht gewesen wären, entgegen allen Anleitungen. Habe es dann aber letzendlich hinbekommen ... Hatte diese Anleitung genommen und das Script entsprechend angepasst.

Hier mein Script, falls wer Interesse hat:
Spoiler: 
#!/usr/bin/env python

import sys
import time
import RPi.GPIO as io
import subprocess

io.setmode(io.BCM)
SHUTOFF_DELAY = 60 # seconds
PIR_PIN = 4 # x on the board

def main():
io.setup(PIR_PIN, io.IN)
turned_off = False
last_motion_time = time.time()

while True:
if io.input(PIR_PIN):
last_motion_time = time.time()
print ".",
sys.stdout.flush()
if turned_off:
turned_off = False
turn_on()
else:
if not turned_off and time.time() > (last_motion_time +
SHUTOFF_DELAY):
turned_off = True
turn_off()
time.sleep(.1)

def turn_on():
subprocess.call("sh /home/pi/monitor_on.sh", shell=True)

def turn_off():
subprocess.call("sh /home/pi/monitor_off.sh", shell=True)

if __name__ == '__main__':
try:
main()
except KeyboardInterrupt:
io.cleanup()

Das Script macht folgendes: Wenn 60 Sekunden keine Bewegung detektiert wird, wird der HDMI Port deaktiviert. Allerdings hat das ganze Nachteile bei mir ... wenn der HDMI Port deaktiviert wird, erscheint ein sich bewegendes "No Signal" im Panel. In den Einstellungen kann man nur einstellen, dass nach 3h das Display in diesem Zustand ausgeschaltet wird. Wenn das Display aber aus geht, geht auch der Raspberry aus, weil er USB vom Displaycontroller bezieht. Anschalten danach nur wieder per Fernbedienung ...

Daher muss ich mir jetzt überlegen, ob ich ein dauerhaftes No Signal im Display haben möchte, wenn keine Bewegung ist, ob ich den Spiegel manuell per FB an- und ausschalte (dauert etwa 30 Sekunden zum hochfahren) oder ob ich mir was ganz anderes überlege ...

Weiter mit dem Spiegel: Der wurde mit klaren Kleber in den Rahmen geklebt. Heute Abend sollte es trocken sein. Anschließend wird die erste Rückwand schwarz lackiert und die Bauteile werden angebracht.

18.07.2019: Es ist vollbracht! Zwar hängt er noch nicht, aber der Zusammenbau ist abgeschlossen.

Vorgestern und gestern morgen wurde die Rückwand schwarz lackiert, die neben das Panel kommt. Gestern wurde dann das Panel auf den Spiegel geklebt, die Rückwand montiert und anschließend der Raspberry Pi sowie der Display Controller an der Rückwand montiert.

Freie Stellen zwischen Display und Rückwand wurden mit schwarzem Tape geschlossen, der IR Empfänger vor die Rückwand gepackt und alles ist fertig.

Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis ... sieht richtig gut aus und der Übergang vom Panel ist fast nicht zu sehen. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich den Spiegel per Fernbedienung einschalte oder immer laufen lasse.

02.08.2019: Update! Ich hab die beiden ausgehenden Kabel gesleeved und mit einer Pfeile etwas Platz im Rahmen gemacht, damit das Kabel unten aus dem Rahmen kann. Farbe rot wurde deshalb gewählt, weil das Badezimmer schon weiß/rot ist. Bewegungssensor passt auch alles, jetzt nur noch Montage.

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2019-07-01 at 22.31.20.jpeg Ansichten: 1 Größe: 98,2 KB ID: 11395856
Erster Test des Displaycontrollers und des Panels

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190701_223334.jpg Ansichten: 1 Größe: 103,2 KB ID: 11395854
Displaycontroller

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190701_223351.jpg Ansichten: 1 Größe: 116,2 KB ID: 11395855
Displaycontroller


Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190703_220112.jpg Ansichten: 1 Größe: 94,8 KB ID: 11397393
Alles ist verkabelt

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190709_200422.jpg Ansichten: 1 Größe: 82,3 KB ID: 11399355
Erster Test mit Display hinter Spiegel


Bewegungsmelder


Spiegel wurde geklebt


Rückwand wird schwarz lackiert


Kleber ist getrocknet


Doppelseitiges Klebeband für das Display


Panel auf den Spiegel geklebt


Rückwand eingesetzt und verkabelt


FERTIG!


Kabel gesleeved


Loch für das ausgehende Kabel